Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wie kann ich meinen Dispokredit kündigen ohne Risiko?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 92.762 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie kann ich meinen Dispokredit kündigen ohne Risiko?
  • Eine Kündigung des Dispokredits ist meist unkompliziert möglich und kann direkt bei der Bank beantragt werden. Informiere dich jedoch vorher über die Kündigungsmodalitäten deiner Bank.
  • Die Kündigung eines Dispokredits hat in der Regel keine negativen Auswirkungen auf deine Schufa, solange der Kredit zum Zeitpunkt der Kündigung ausgeglichen ist und keine weiteren Schulden bestehen.
  • Bei der Kündigung des Dispokredits fallen in der Regel keine zusätzlichen Gebühren an. Es ist dennoch ratsam, dies vorher mit der Bank zu klären, um mögliche Kontoführungsgebühren oder Änderungen im Kontomodell zu verstehen.
  • Diesbezüglich haben viele Nutzer auch positive Erfahrungen mit dem Vergleichsportal gemacht, das relevante Kreditangebote aus einer Selektion von über 20 Banken anbietet und sogar Alternativen bei negativen Schufa-Einträgen aufführen kann.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie kann ich meinen Dispokredit kündigen ohne Risiko?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kann ich meinen Dispokredit kündigen ohne Risiko?

    Ich habe vor einigen Jahren bei meiner Bank einen Dispokredit eingerichtet, da ich als Angestellter in einer größeren Firma öfter mal schwankende Ausgaben hatte. Mittlerweile sind meine finanziellen Verhältnisse aber stabiler geworden und ich würde gerne meinen Dispokredit kündigen, doch ich bin mir unsicher über den korrekten Ablauf und eventuelle Folgen.

    Besteht die Gefahr, dass sich die Kündigung negativ auf meine Schufa auswirkt oder gibt es versteckte Gebühren, die ich beachten muss? Hat jemand Erfahrung mit der Kündigung eines Dispokredits und kann mir Tipps geben?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Es gibt keinen Grund zur Sorge bezüglich deiner Schufa. Die Kündigung eines Dispokredits wird normalerweise nicht als negativer Eintrag vermerkt.

    Es ist eher so, dass die Banken dies als Zeichen deiner verbesserten finanziellen Situation sehen können.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Also, lass mich dir einen kleinen Einblick geben. Die Kündigung eines Dispokredits ist im Grunde ein recht einfacher Prozess, aber es gibt ein paar Dinge, die du beachten solltest.

      Zuerst einmal, nein, die Kündigung deines Dispokredits sollte keinen negativen Einfluss auf deine Schufa haben. Tatsächlich könnte es sogar positiv sein, da es zeigt, dass du deine Finanzen im Griff hast.

      Was versteckte Gebühren angeht, so solltest du deinen Kreditvertrag genau überprüfen. Manche Banken erheben eine Gebühr für die Nichtnutzung des Dispokredits oder für die Kündigung.

      Aber keine Sorge, das ist nicht die Norm. Mein Rat?

      Sprich direkt mit deiner Bank. Erkläre deine Situation und deine Gründe für die Kündigung.

      Sie können dir den genauen Ablauf erklären und dir bestätigen, dass keine zusätzlichen Gebühren anfallen. Und denk dran, es ist immer gut, solche Gespräche schriftlich festzuhalten, für den Fall, dass es später zu Unklarheiten kommt.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ich stimme zu, die Kündigung deines Dispokredits sollte kein Problem darstellen. Wichtig ist, dass du alles schriftlich festhältst und dir die Kündigung sowie die Bestätigung, dass keine weiteren Gebühren anfallen, bestätigen lässt.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Es ist wichtig zu verstehen, dass die Kündigung eines Dispokredits in der Regel keine negativen Auswirkungen auf deine Kreditwürdigkeit hat. Es könnte sogar positiv wahrgenommen werden, da es zeigt, dass du verantwortungsvoll mit deinen Finanzen umgehst.

          Dennoch solltest du darauf achten, dass alle Formalitäten korrekt abgewickelt werden.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Die Kündigung eines Dispokredits kann eine weise Entscheidung sein, besonders wenn du feststellst, dass du ihn nicht mehr benötigst. Es ist ein Zeichen finanzieller Stabilität und Verantwortung.

            Bevor du den Schritt gehst, würde ich dir empfehlen, mit deiner Bank ein persönliches Gespräch zu suchen. Erkläre deine Situation und deine Gründe.

            Oftmals sind Banken bereit, auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einzugehen und können dir vielleicht sogar bessere Konditionen für die Zukunft anbieten. Was die Schufa betrifft, so sollte die Kündigung deines Dispokredits keine negativen Auswirkungen haben.

            Tatsächlich könnte es deine Bonität sogar verbessern, da es deine finanzielle Belastung verringert. Versteckte Gebühren sind selten, aber es ist immer ratsam, das Kleingedruckte deines Vertrages zu überprüfen.

            Manchmal gibt es Gebühren für die Kontoschließung oder für die vorzeitige Kündigung des Dispokredits, die du vielleicht übersehen hast. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine offene und ehrliche Kommunikation mit deiner Bank der Schlüssel ist.

              Ich hatte mal eine ähnliche Situation und habe meinen Dispokredit ohne Probleme kündigen können. Was ich dir raten würde: Mach dir keine Sorgen wegen der Schufa, das ist wirklich kein Thema.

              Aber schau wirklich genau in deinen Vertrag, wegen möglicher Gebühren. Bei mir war das alles glatt gelaufen, aber ich habe auch vorher mit meiner Bank gesprochen und mir alles genau erklären lassen.

              Die waren super hilfsbereit und haben mir sogar Tipps gegeben, wie ich mein Konto noch besser führen kann.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo christopher02,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Wenn du überlegst, deinen Dispokredit zu kündigen, ist das ein guter Schritt in Richtung finanzieller Freiheit. Es ist wichtig, dass du dir im Klaren darüber bist, dass die Kündigung an sich keine negativen Auswirkungen auf deine Schufa haben sollte.

                Allerdings ist es entscheidend, dass du vor der Kündigung sicherstellst, dass der Dispokredit vollständig ausgeglichen ist. Sollten noch Restschulden bestehen, könnte dies zu Problemen führen.

                Was die Gebühren angeht, so variiert dies von Bank zu Bank. Einige Banken erheben tatsächlich eine Gebühr für die Kündigung des Dispokredits, während andere dies nicht tun.

                Mein Rat ist, direkt mit deiner Bank in Kontakt zu treten und nachzufragen. Sie können dir genauere Informationen geben und dir helfen, den Prozess zu verstehen.

                Vergiss nicht, alles schriftlich festzuhalten, um Missverständnisse zu vermeiden.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Kurz und knapp, ich habe meinen Dispokredit letztes Jahr gekündigt und es hatte keinerlei negative Auswirkungen auf meine Schufa. Einfach bei der Bank nachfragen, die helfen dir weiter.

                    In meiner Erfahrung ist es absolut möglich, einen Dispokredit zu kündigen, ohne negative Konsequenzen für die Schufa befürchten zu müssen. Wichtig ist jedoch, dass du vorher alle ausstehenden Beträge begleichst.

                    Bezüglich der Gebühren würde ich dir empfehlen, direkt bei deiner Bank nachzufragen. Sie können dir eine genaue Auskunft geben, ob und welche Gebühren im Falle einer Kündigung anfallen könnten.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Die Kündigung eines Dispokredits ist grundsätzlich eine gute Entscheidung, wenn du ihn nicht mehr benötigst. Es zeigt, dass du deine Finanzen im Griff hast.

                      Was die Schufa angeht, so habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Kündigung eines Dispokredits keinen negativen Einfluss hat. Es ist jedoch wichtig, dass du vor der Kündigung sicherstellst, dass der Dispokredit vollständig ausgeglichen ist, um mögliche negative Einträge zu vermeiden.

                      Bezüglich der Gebühren solltest du unbedingt das Kleingedruckte in deinem Vertrag überprüfen oder direkt bei deiner Bank nachfragen. Manche Banken erheben eine Gebühr für die Kündigung des Dispokredits, während andere dies nicht tun.

                      Ein persönliches Gespräch mit deiner Bank kann auch hilfreich sein, um Missverständnisse zu klären und den besten Weg für die Kündigung zu finden.

                        Die Kündigung eines Dispokredits ist eine finanzielle Entscheidung, die gut überlegt sein sollte. In der Regel hat die Kündigung keine direkten negativen Auswirkungen auf die Schufa.

                        Es ist jedoch wichtig, dass der Dispokredit zum Zeitpunkt der Kündigung vollständig ausgeglichen ist. Andernfalls könnte dies zu negativen Einträgen führen.

                        Bezüglich der Gebühren ist es essenziell, den Kreditvertrag genau zu prüfen. Einige Banken erheben eine Kündigungsgebühr, während andere dies nicht tun.

                        Ein direktes Gespräch mit der Bank kann Klarheit schaffen und sicherstellen, dass du alle notwendigen Informationen hast. Es ist auch ratsam, die Kündigung schriftlich einzureichen und eine Bestätigung der Kündigung sowie der ausgeglichenen Summe zu erhalten.

                          Ich finde es großartig, dass du deine finanzielle Situation so verbessern konntest, dass du deinen Dispokredit nicht mehr benötigst. Bezüglich der Schufa musst du dir keine Sorgen machen.

                          Die Kündigung eines Dispokredits wird in der Regel nicht negativ vermerkt. Es ist sogar möglich, dass sich deine Bonität verbessert, da du weniger potenzielle Schulden hast.

                          Was die Gebühren angeht, so ist es wichtig, dass du deinen Vertrag genau überprüfst. Einige Banken könnten tatsächlich eine Gebühr für die Kündigung verlangen.

                          Es ist auch eine gute Idee, mit deiner Bank zu sprechen und um eine schriftliche Bestätigung zu bitten, dass keine weiteren Gebühren anfallen. Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass du alle notwendigen Informationen hast, bevor du den Dispokredit kündigst.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Die Entscheidung, deinen Dispokredit zu kündigen, ist ein positiver Schritt in Richtung finanzieller Stabilität. Es ist verständlich, dass du dir Sorgen um mögliche Auswirkungen auf deine Schufa machst.

                            Allerdings sollte die Kündigung eines Dispokredits per se keinen negativen Einfluss auf deine Bonität haben. Tatsächlich könnte es deine finanzielle Situation in den Augen potenzieller Kreditgeber sogar verbessern, da es zeigt, dass du deine Schulden aktiv managst.

                            Was die Gebühren betrifft, so variieren diese von Bank zu Bank. Es ist wichtig, dass du dich direkt an deine Bank wendest und um eine detaillierte Aufschlüsselung aller möglichen Gebühren bittest, die mit der Kündigung deines Dispokredits verbunden sein könnten.

                            Manche Banken erheben eine Gebühr für die vorzeitige Kündigung, während andere möglicherweise keine solchen Gebühren verlangen. Es ist auch ratsam, nach der Kündigung eine schriftliche Bestätigung von deiner Bank zu verlangen, um sicherzustellen, dass alle Vereinbarungen korrekt dokumentiert sind.

                              Die Kündigung eines Dispokredits sollte tatsächlich keinen negativen Einfluss auf deine Schufa haben. Es ist jedoch wichtig, dass du sicherstellst, dass der Kredit vollständig ausgeglichen ist, bevor du die Kündigung einreichst.

                              Was Gebühren angeht, so solltest du unbedingt deinen Vertrag prüfen oder direkt bei deiner Bank nachfragen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

                                Keine Sorge, die Kündigung des Dispokredits hat bei mir keine Schufa-Probleme verursacht.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Als Mediziner würde ich sagen, dass die finanzielle Gesundheit genauso wichtig ist wie die körperliche. Die Kündigung eines Dispokredits kann ein Zeichen dafür sein, dass du deine Finanzen im Griff hast.

                                  Solange du alle ausstehenden Beträge beglichen hast, sollte es keine negativen Auswirkungen auf deine Schufa geben. Überprüfe jedoch deinen Vertrag auf mögliche Gebühren.

                                    Einfach die Bank anrufen und nachfragen. Die Kündigung meines Dispokredits war super einfach und hatte keine negativen Folgen.

                                      Keine negativen Schufa-Effekte bei mir. Einfach mit der Bank reden!

                                        Aus meiner Erfahrung ist es wichtig, dass du vor der Kündigung deines Dispokredits alle notwendigen Schritte unternimmst, um sicherzustellen, dass keine Gebühren oder offenen Beträge übrig bleiben. Eine gute Kommunikation mit deiner Bank ist der Schlüssel.

                                          Die Kündigung eines Dispokredits ist in der Tat ein Schritt, der gut überlegt sein sollte. Es ist beruhigend zu wissen, dass solch eine Aktion normalerweise keinen negativen Einfluss auf die Schufa hat.

                                          Jedoch ist es von größter Wichtigkeit, dass du vor der Kündigung sicherstellst, dass der Dispokredit vollständig ausgeglichen ist. Zudem solltest du unbedingt mit deiner Bank sprechen, um sicherzugehen, dass keine weiteren Gebühren anfallen.

                                          Eine schriftliche Bestätigung über die Kündigung und dass keine Gebühren anfallen, ist ebenfalls ratsam.

                                            Ich habe meinen Dispokredit vor ein paar Monaten gekündigt und kann bestätigen, dass es keinen negativen Einfluss auf die Schufa hatte. Wichtig ist, dass du alle offenen Beträge begleichst und dich bei deiner Bank nach möglichen Gebühren erkundigst.

                                            Ein offenes Gespräch mit der Bank hat mir sehr geholfen.

                                              Es ist wichtig, dass du alle offenen Beträge begleichst, bevor du deinen Dispokredit kündigst. Eine negative Auswirkung auf die Schufa sollte nicht zu befürchten sein, solange alles ordnungsgemäß abgewickelt wird.

                                              Überprüfe deinen Vertrag auf mögliche Gebühren und sprich mit deiner Bank.

                                                Die Kündigung meines Dispokredits war eine einfache Entscheidung. Es hatte keine negativen Auswirkungen auf meine Schufa.

                                                Wichtig ist, dass du mit deiner Bank sprichst und dir bestätigen lässt, dass keine weiteren Gebühren anfallen.

                                                  Ich habe meinen Dispokredit vor Kurzem gekündigt und kann bestätigen, dass es keinen negativen Einfluss auf meine Schufa hatte. Wichtig ist, dass du alle offenen Beträge begleichst und dich bei deiner Bank nach möglichen Gebühren erkundigst.

                                                    Die Kündigung eines Dispokredits ist ein wichtiger Schritt. Es ist gut, dass du dir Gedanken darüber machst.

                                                    Wie bereits erwähnt, sollte es keinen negativen Einfluss auf deine Schufa haben. Vergewissere dich, dass der Kredit vollständig ausgeglichen ist und kläre alle möglichen Gebühren mit deiner Bank.

                                                    Der Moderator dieser Topic

                                                    Thomas Mücke

                                                    Thomas Mücke

                                                    Jahrgang 1975

                                                    Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                    message icon

                                                    Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                    Referenzen

                                                    • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                    • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                    • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                    Lebenslauf

                                                    Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                    Lädt...
                                                    X