Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wie lange Zinsbindung wählen in unsicheren Zeiten?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 93.085 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Alle Angebote optional mit 2. Antragssteller
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie lange Zinsbindung wählen in unsicheren Zeiten?
  • Zinsentwicklung und derzeitige Zinsniveau: Berücksichtigen Sie die aktuelle Marktlage und Prognosen zur Zinsentwicklung, um zu entscheiden, ob eine längere Zinsbindung sinnvoll wäre.
  • Eigene Finanzplanung und Flexibilität: Überlegen Sie, welche Laufzeit zu Ihrer finanziellen Situation passt und wie viel Flexibilität Sie sich für die Zukunft wünschen.
  • Redaktionelle Empfehlungen: Es wurde gute Erfahrung mit Anbietern wie Smava gemacht, die passende Kreditangebote finden können, auch bei negativer Schufa.
  • Sicherheit vs. Flexibilität: Eine lange Zinsbindung bietet Sicherheit vor steigenden Zinsen, schränkt aber Änderungen des Kredits ein. Kurze Laufzeiten bieten mehr Flexibilität, bergen aber das Risiko steigender Zinsen.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie lange Zinsbindung wählen in unsicheren Zeiten?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie lange Zinsbindung wählen in unsicheren Zeiten?

    Da mein Lebensgefährte und ich uns entschieden haben, unser erstes gemeinsames Haus zu kaufen, stehen wir vor der Entscheidung, wie lange unsere Zinsbindung sein sollte. Welche Faktoren sollten wir bei unserer Entscheidung besonders beachten?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Bei der Wahl der Zinsbindung ist es wichtig, die aktuelle Zinssituation und die persönliche Lebensplanung zu berücksichtigen. Eine lange Zinsbindung bietet Sicherheit bei steigenden Zinsen, während eine kurze Bindung bei sinkenden Zinsen Vorteile hat.

    Da ihr unsicher seid, ob ihr in den nächsten 10 bis 15 Jahren umziehen wollt, könnte eine mittlere Zinsbindung von 10 Jahren ein guter Kompromiss sein.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Lasst uns einen Moment innehalten und über die Weisheit nachdenken, die in der Entscheidung liegt. In einer Welt, die sich ständig verändert, ist Flexibilität ein Schlüssel zum Erfolg.

      Eine kurze Zinsbindung mag zwar das Risiko bergen, dass die Zinsen steigen, aber sie gibt euch auch die Freiheit, schneller auf Veränderungen zu reagieren. Bedenkt, dass das Leben unvorhersehbar ist, und die Möglichkeit, sich anpassen zu können, ist oft wertvoller als die vorübergehende Sicherheit fester Zinsen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ich verstehe eure Sorge sehr gut. Es ist eine Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen werden sollte.

        Bedenkt, dass eine lange Zinsbindung euch zwar vor steigenden Zinsen schützt, aber auch weniger Flexibilität bietet, sollte sich eure Situation ändern. Es ist eine Frage des Abwägens zwischen Sicherheit und Flexibilität.

        Habt ihr schon einmal über die Möglichkeit eines variablen Zinssatzes nachgedacht? Das könnte eine Option sein, die euch beides bietet.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Hey, ich bin zwar kein Finanzexperte, aber ich habe gehört, dass man bei der Entscheidung für eine Zinsbindung auch die allgemeine Wirtschaftslage im Blick haben sollte. Wenn die Experten davon ausgehen, dass die Zinsen in den nächsten Jahren steigen werden, könnte eine längere Zinsbindung sinnvoll sein.

          Aber wenn ihr denkt, dass ihr vielleicht umziehen werdet, wäre es vielleicht besser, nicht zu langfristig zu planen. Vielleicht könnt ihr auch eine Zinsbindung wählen, die eine vorzeitige Ablösung ohne hohe Kosten erlaubt?
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Es ist wichtig, die eigene Risikobereitschaft zu berücksichtigen. Eine lange Zinsbindung bietet Sicherheit, kann aber bei sinkenden Zinsen nachteilig sein.

            Eine kurze Zinsbindung bietet Flexibilität, birgt aber das Risiko steigender Zinsen. Eine Faustregel ist, dass bei niedrigen Zinsen eine längere Bindung vorteilhaft sein kann, um sich die günstigen Konditionen zu sichern.

              Kurz und knapp, denkt auch an die Sondertilgungsmöglichkeiten! Manche Verträge erlauben es, jährlich einen gewissen Betrag zusätzlich zurückzuzahlen, ohne Strafgebühren.

              Das kann super nützlich sein!
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo anna13,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Wie sieht es mit der aktuellen Zinsentwicklung aus? Das wäre mein erster Anhaltspunkt.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  In der Tat, die Entscheidung über die Länge der Zinsbindung ist eine, die nicht nur von der aktuellen Marktlage abhängt, sondern auch von eurer persönlichen Lebenssituation und Zukunftsplänen. Eine lange Zinsbindung schützt euch vor möglichen Zinserhöhungen in der Zukunft, bindet euch aber auch länger an die aktuellen Konditionen.

                  Bei einer kurzen Zinsbindung profitiert ihr eventuell von niedrigeren Zinsen in der Zukunft, tragt aber das Risiko von Zinserhöhungen. Eine Möglichkeit, die Flexibilität zu erhöhen, ist die Wahl eines Darlehens mit der Option auf Sondertilgungen oder eine teilvariable Zinsgestaltung, bei der ein Teil des Darlehens variabel bleibt und somit an die Zinsentwicklung angepasst werden kann.

                  Wichtig ist auch, die Möglichkeit einer Anschlussfinanzierung zu bedenken, falls ihr euch für eine kürzere Zinsbindung entscheidet.

                    Bei der Entscheidung über die Zinsbindung sollten mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Erstens, die Zinsentwicklung: In einem Niedrigzinsumfeld kann eine lange Zinsbindung sinnvoll sein, um sich niedrige Zinsen langfristig zu sichern.

                    Zweitens, die persönliche Situation: Wenn ihr plant, das Haus in absehbarer Zeit wieder zu verkaufen oder umzuziehen, bietet eine kürzere Zinsbindung mehr Flexibilität. Drittens, die finanzielle Sicherheit: Eine lange Zinsbindung gibt Sicherheit über die Höhe der monatlichen Belastung, kann aber bei sinkenden Zinsen dazu führen, dass ihr nicht von günstigeren Konditionen profitieren könnt.

                    Viertens, die Möglichkeit der Sondertilgung: Einige Kreditverträge erlauben es, jährlich einen bestimmten Betrag ohne Vorfälligkeitsentschädigung zurückzuzahlen. Dies kann ein wichtiger Faktor sein, wenn ihr plant, zusätzliche Zahlungen zu leisten.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Eine interessante Überlegung ist auch, wie sich eure Lebenssituation in den nächsten Jahren entwickeln könnte. Eine lange Zinsbindung gibt euch zwar Sicherheit, aber was, wenn sich eure Lebensumstände ändern und ihr flexibler sein müsst?

                      Vielleicht ist eine kürzere Zinsbindung mit der Option einer Anschlussfinanzierung zu besseren Konditionen die bessere Wahl für euch.

                        In der aktuellen Zinssituation tendieren viele dazu, eine längere Zinsbindung zu wählen, um sich die niedrigen Zinsen für die Zukunft zu sichern. Doch es ist wichtig, nicht nur die Zinsen, sondern auch die Flexibilität zu berücksichtigen.

                        Eine zu lange Bindung kann bei einem unerwarteten Umzug teuer werden. Vielleicht ist eine Zinsbindung von 10-15 Jahren ein guter Mittelweg, der sowohl Sicherheit als auch ein gewisses Maß an Flexibilität bietet.

                          Ganz wichtig: Vergesst nicht, die Kündigungsbedingungen genau zu prüfen! Man weiß nie, was passiert.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Überlegt auch, ob ihr wirklich so lange im selben Haus bleiben wollt. Das ist entscheidend.

                              Ein weiterer Punkt, der oft übersehen wird, ist die Möglichkeit einer Nachfinanzierung. Wenn ihr euch für eine kürzere Zinsbindung entscheidet, solltet ihr sicherstellen, dass ihr am Ende der Laufzeit gute Konditionen für eine Anschlussfinanzierung bekommt.

                              Das kann ein entscheidender Faktor sein.

                                Also, ich sags mal so: Wenn ihr plant, in den nächsten Jahren Kinder zu bekommen oder eure Jobs wechseln könnten, dann würde ich nicht zu lang binden. Ihr wisst nie, was passiert, und plötzlich passt das Haus nicht mehr oder ihr müsst umziehen.

                                Kurze Zinsbindung bedeutet mehr Flexibilität, aber auch das Risiko, dass die Zinsen steigen. Es ist wie eine Wette auf die Zukunft.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Was ich euch noch sagen wollte: Schaut euch die Zinsprognosen an, aber nehmt sie nicht als Evangelium. Niemand kann die Zukunft vorhersagen, und die Zinsentwicklung hängt von so vielen Faktoren ab.

                                  Eine Entscheidung basierend auf eurer persönlichen Situation und euren Plänen ist immer besser als eine, die nur auf Prognosen basiert.

                                    Ihr solltet auch bedenken, dass eine lange Zinsbindung euch zwar vor steigenden Zinsen schützt, aber wenn die Zinsen fallen, könnt ihr nicht davon profitieren. Es ist ein bisschen wie Glücksspiel.

                                    Eine kürzere Zinsbindung gibt euch die Möglichkeit, in ein paar Jahren neu zu verhandeln, vielleicht sogar zu besseren Konditionen, wenn die Zinsen gesunken sind. Aber das Risiko bleibt, dass sie auch steigen können.

                                      Denkt auch an die Inflation. Langfristige Zinsbindungen können bei hoher Inflation nachteilig sein.

                                        Ich würde empfehlen, einen Finanzberater zu konsultieren. Es gibt so viele Variablen, die berücksichtigt werden müssen, und ein Profi kann euch helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

                                        Denkt daran, dass die Zinsbindung nicht das einzige ist, was zählt. Die Konditionen für vorzeitige Rückzahlungen, Sondertilgungen und die Möglichkeit einer Anschlussfinanzierung sind ebenfalls wichtige Faktoren, die in eure Überlegungen einfließen sollten.

                                          Es ist eine schwierige Entscheidung, aber ich würde sagen, in der aktuellen wirtschaftlichen Lage und mit den derzeit niedrigen Zinsen, könnte eine längere Zinsbindung sinnvoll sein, um sich diese Konditionen zu sichern. Allerdings, wie schon erwähnt, ist Flexibilität auch ein wertvolles Gut.

                                          Eine Möglichkeit wäre, einen Teil des Kredits mit einer langen Zinsbindung abzusichern und einen anderen Teil flexibler zu gestalten. So könntet ihr von beiden Welten profitieren.

                                            Ein Aspekt, der oft übersehen wird, ist die persönliche Risikobereitschaft. Wenn ihr eher risikoavers seid, könnte eine längere Zinsbindung euch mehr Ruhe geben.

                                            Andererseits, wenn ihr bereit seid, ein wenig Risiko einzugehen für mögliche zukünftige Einsparungen, könnte eine kürzere Zinsbindung attraktiver sein. Es ist auch wichtig, die Gesamtkosten des Kredits über die Zeit zu betrachten, nicht nur die monatlichen Raten.

                                              Was viele Leute nicht bedenken, ist, dass die Zinsbindung auch eine Art Versicherung ist. Ihr zahlt vielleicht ein bisschen mehr für eine längere Zinsbindung, aber ihr kauft euch damit auch Sicherheit.

                                              In einer Welt, in der vieles ungewiss ist, kann das ein beruhigendes Gefühl sein. Natürlich muss das im Kontext eurer finanziellen Situation und eurer Zukunftspläne betrachtet werden.

                                              Aber vergesst nicht, dass Sicherheit auch ihren Wert hat.

                                                Die Entscheidung hängt stark von eurer Risikobereitschaft und euren Zukunftsplänen ab. Eine lange Zinsbindung bietet Sicherheit in unsicheren Zeiten, kann aber bei einem unerwarteten Lebensereignis, das einen Umzug erfordert, zu einer finanziellen Belastung werden.

                                                Andererseits ermöglicht eine kurze Zinsbindung Flexibilität, birgt aber das Risiko steigender Zinsen. Es könnte sinnvoll sein, mit einem Finanzberater zu sprechen, der euch helfen kann, die verschiedenen Szenarien durchzuspielen und die beste Entscheidung für eure spezifische Situation zu treffen.

                                                  Ich würde sagen, schaut euch genau eure Finanzen an und überlegt, wie stabil eure Jobs sind. Wenn ihr euch sicher fühlt, könnte eine längere Zinsbindung sinnvoll sein.

                                                  Aber Flexibilität ist auch wichtig!

                                                    Denkt daran, die Zinsen sind momentan niedrig. Eine lange Bindung könnte sich lohnen.

                                                      Bei der Entscheidung über die Zinsbindung eures Kredits ist es entscheidend, sowohl die aktuelle Zinssituation als auch eure persönlichen Zukunftspläne zu berücksichtigen. Eine lange Zinsbindung bietet euch die Sicherheit, dass eure Kreditkosten über einen längeren Zeitraum hinweg stabil bleiben, was besonders in Zeiten niedriger Zinsen attraktiv sein kann.

                                                      Jedoch, wenn ihr plant, euer Haus in den nächsten Jahren zu verkaufen oder umzuziehen, könnte eine kürzere Zinsbindung mehr Sinn machen, da sie euch mehr Flexibilität bietet. Es ist auch wichtig, die Möglichkeit von Sondertilgungen in euren Kreditvertrag einzubeziehen, um zusätzliche Flexibilität zu gewährleisten.

                                                      Letztendlich hängt die beste Entscheidung von eurer individuellen Situation, euren Zukunftsplänen und eurer Risikobereitschaft ab. Eine ausgewogene Kombination aus Sicherheit und Flexibilität kann oft die beste Lösung sein.

                                                        Schaut auch, was die Experten zur Zinsentwicklung sagen. Aber verlasst euch nicht nur darauf!

                                                          Eine Überlegung, die oft außer Acht gelassen wird, ist die psychologische Komponente. Die Entscheidung für eine lange Zinsbindung kann euch ein Gefühl der Sicherheit geben, das nicht zu unterschätzen ist, besonders wenn ihr plant, langfristig in eurem Haus zu bleiben.

                                                          Andererseits, wenn ihr die Flexibilität schätzt und glaubt, dass ihr in der Lage seid, mit möglichen Zinserhöhungen umzugehen, könnte eine kürzere Zinsbindung besser zu eurem Lebensstil passen. Es ist auch wichtig, die Gesamtkosten des Kredits über die gesamte Laufzeit zu berücksichtigen und nicht nur die monatlichen Zahlungen.

                                                          Manchmal kann eine kürzere Zinsbindung, die eine höhere monatliche Zahlung erfordert, auf lange Sicht günstiger sein, wenn sie euch ermöglicht, den Kredit schneller zurückzuzahlen.

                                                          Der Moderator dieser Topic

                                                          Thomas Mücke

                                                          Thomas Mücke

                                                          Jahrgang 1975

                                                          Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                          message icon

                                                          Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                          Referenzen

                                                          • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                          • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                          • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                          Lebenslauf

                                                          Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                          Lädt...
                                                          X