Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Sind 150.000 Euro Kredit zu viel für unser Einkommen?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 93.085 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Sind 150.000 Euro Kredit zu viel für unser Einkommen?
  • Eine sorgfältige Haushaltsrechnung ist essenziell, um die maximale tragbare Rate unter Berücksichtigung aller monatlichen Ausgaben und Einnahmen zu ermitteln. Dabei sollten sowohl fixe Kosten als auch unvorhergesehene Ausgaben einkalkuliert werden.
  • Als Faustregel gilt, dass die Kreditrate nicht mehr als 35-40% des Nettoeinkommens ausmachen sollte. Bei einem Nettoeinkommen von 4.500 Euro wären das etwa 1.575 bis 1.800 Euro pro Monat, allerdings müssen hierbei die individuellen Lebenshaltungskosten detailliert berücksichtigt werden.
  • Die Möglichkeit, die Laufzeit des Kredits zu verlängern, kann die monatliche Belastung effektiv reduzieren. Es ist jedoch zu beachten, dass eine längere Laufzeit auch zu höheren Gesamtzinsen führt. Verschiedene Anbieter, darunter auch Smava, bieten flexible Kreditkonditionen, sodass individuell passende Lösungen gefunden werden können.
  • Zur genaueren Prüfung und Vergleich von Kreditangeboten kann die Inanspruchnahme eines erfahrenen Kreditvermittlers, wie dem besagten Unternehmen, hilfreich sein. Sie bieten einen umfassenden Vergleich von Kreditangeboten verschiedener Banken und können auf die individuelle Situation zugeschnittene Vorschläge machen.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Sind 150.000 Euro Kredit zu viel für unser Einkommen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sind 150.000 Euro Kredit zu viel für unser Einkommen?

    Meine Frau und ich überlegen, ein Haus zu kaufen, und wir sind bei einem ziemlich attraktiven Angebot fündig geworden. Zusammen verdienen wir netto etwa 4.500 Euro monatlich, haben aber auch gewisse monatliche Ausgaben für zwei Autos und die Kinderbetreuung.

    Nun stellen wir uns die Frage, wie eine realistische Kalkulation hinsichtlich der Monatsrate aussehen könnte, wenn wir einen Kredit über 150.000 Euro aufnehmen. Was wäre eine tragbare monatliche Rate für einen Kredit in Höhe von 150.000 Euro für unser Budget?

    Gibt es vielleicht auch die Möglichkeit, die Laufzeit des Kredits zu verlängern, um die monatliche Belastung zu minimieren?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Bei einem Nettoeinkommen von 4.500 Euro könntet ihr theoretisch eine monatliche Rate von bis zu 1.350 Euro tragen, was 30% eures Nettoeinkommens entspricht.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Also, das klingt ja erstmal nicht schlecht, aber ihr müsst auch bedenken, dass neben der Kreditrate noch andere Kosten für das Haus anfallen. Ich meine, da sind ja nicht nur die Raten, sondern auch Nebenkosten, Instandhaltung und so weiter.

      Ihr solltet also lieber mit weniger als den maximal möglichen 30% rechnen, um nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten. Vielleicht eher so 20-25% eures Nettoeinkommens für die Kreditrate einplanen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Lasst uns einen Moment innehalten und die Situation aus einer breiteren Perspektive betrachten. Ein Hauskauf ist nicht nur eine finanzielle Entscheidung, sondern auch eine Investition in eure Zukunft und die eurer Familie.

        Es ist wichtig, dass ihr euch nicht nur auf die monatliche Rate konzentriert, sondern auch auf die Gesamtkosten des Kredits über die Zeit. Eine längere Laufzeit kann die monatliche Belastung reduzieren, aber es bedeutet auch, dass ihr insgesamt mehr Zinsen zahlen werdet.

        Es ist eine Gratwanderung zwischen der monatlichen Belastung und den Gesamtkosten des Kredits. Ich empfehle, verschiedene Szenarien durchzuspielen und zu sehen, wie sich unterschiedliche Laufzeiten und Zinssätze auf eure monatliche Rate und die Gesamtkosten auswirken.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          In solchen Momenten ist es entscheidend, nicht nur die Zahlen zu betrachten, sondern auch zu reflektieren, was dieses Haus für euch bedeutet. Ein Zuhause zu haben, in dem ihr euch wohl fühlt, ist unbezahlbar.

          Aber natürlich muss die Finanzierung tragbar sein. Es könnte sinnvoll sein, mit eurer Bank über die Möglichkeiten einer flexiblen Rückzahlung zu sprechen.

          Vielleicht gibt es Optionen, die Laufzeit anzupassen oder Sondertilgungen zu leisten, ohne dass hohe Zusatzkosten entstehen. So könntet ihr von niedrigeren monatlichen Raten profitieren, habt aber die Möglichkeit, den Kredit schneller zurückzuzahlen, wenn es eure finanzielle Situation erlaubt.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Habt ihr schon mal über einen Bausparvertrag nachgedacht? Das könnte eine interessante Option sein, um die Zinsen langfristig zu sichern und eventuell auch staatliche Förderungen zu erhalten.

            Natürlich hängt das von eurer individuellen Situation ab, aber es könnte eine Möglichkeit sein, die monatlichen Kosten zu senken.

              Was ihr auch in Betracht ziehen solltet, ist die Möglichkeit, einen Teil des Kredits als KfW-Kredit aufzunehmen, falls ihr energetische Sanierungen plant oder ein besonders energieeffizientes Haus kauft. Die KfW bietet oft günstigere Zinssätze und manchmal sogar Tilgungszuschüsse.

              Das könnte die Gesamtkosten des Kredits deutlich reduzieren. Außerdem, vergesst nicht, dass die Zinsen momentan relativ niedrig sind, aber sie könnten in der Zukunft steigen.

              Eine Zinsbindung über einen längeren Zeitraum könnte euch vor steigenden Zinsen schützen.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo wP3zK7,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Denkt daran, dass die Flexibilität bei der Kreditgestaltung entscheidend ist. Optionen für Sondertilgungen sind sehr wertvoll.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Ihr solltet echt mal mit einem unabhängigen Finanzberater reden. Der kann euch genau ausrechnen, was machbar ist und euch auch über Dinge aufklären, an die ihr vielleicht noch gar nicht gedacht habt.

                  Zum Beispiel, wie sich eure finanzielle Situation ändern könnte, wenn einer von euch für eine Weile nicht arbeiten kann oder wenn unerwartete Kosten für das Haus anfallen. Es gibt so viele Variablen, da ist es echt hilfreich, jemanden zu haben, der sich auskennt und euch beraten kann.

                    Es ist auch wichtig, an die Zukunft zu denken. Wie stabil ist euer Einkommen?

                    Gibt es die Möglichkeit von Gehaltserhöhungen oder beruflichen Veränderungen, die eure finanzielle Situation beeinflussen könnten? Diese Faktoren sollten in eure Überlegungen einfließen.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Betrachtet man die Situation umfassend, so ist es essenziell, nicht nur die aktuelle finanzielle Lage, sondern auch zukünftige Lebensereignisse zu berücksichtigen. Kinder, die vielleicht bald zur Schule gehen, oder der Wunsch nach einem weiteren Kind können eure Ausgaben signifikant beeinflussen.

                      Darüber hinaus könnte die Instandhaltung des Hauses teurer werden als erwartet. Es ist daher ratsam, einen Puffer in eurer Budgetplanung zu berücksichtigen, um unvorhergesehene Ausgaben abdecken zu können.

                      Ein umsichtiger Ansatz wäre, die Kreditrate so zu wählen, dass ihr noch genügend Spielraum habt, um für solche Eventualitäten zu sparen.

                        Es ist wichtig, dass ihr eine detaillierte Aufstellung eurer monatlichen Ausgaben erstellt, um zu sehen, wie viel ihr euch leisten könnt, ohne euren Lebensstandard signifikant zu senken. Berücksichtigt dabei auch zukünftige Ausgaben, die durch das Haus entstehen könnten, wie Instandhaltung und mögliche Renovierungen.

                        Ein Finanzplaner kann euch dabei helfen, ein klares Bild eurer finanziellen Situation zu erhalten und eine realistische Kalkulation für die Kreditrate zu erstellen.

                          Bei der Betrachtung eurer finanziellen Möglichkeiten ist es auch wichtig, über den Tellerrand hinaus zu blicken. Denkt daran, dass euer Leben und eure Bedürfnisse sich im Laufe der Zeit ändern werden.

                          Vielleicht wollt ihr in ein paar Jahren umziehen oder eure Karriere nimmt eine unerwartete Wendung. Es ist wichtig, dass euer Kredit flexibel genug ist, um mit diesen Veränderungen umgehen zu können.

                          Überlegt euch, ob eine feste oder variable Verzinsung für euch besser ist, und ob ihr die Möglichkeit haben wollt, den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen, ohne dafür Strafgebühren zahlen zu müssen. Darüber hinaus ist es ratsam, eine Risikolebensversicherung abzuschließen, um eure Familie im Falle eines unvorhergesehenen Ereignisses abzusichern.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Eine weitere Sache, die oft übersehen wird, ist die Notwendigkeit einer Hausrat- und Gebäudeversicherung. Diese Versicherungen können im Falle eines Schadens eine große finanzielle Entlastung sein.

                            Stellt sicher, dass ihr diese Kosten in eure monatliche Budgetplanung einbezieht.

                              Vergesst nicht, auch die Grunderwerbsteuer, Notarkosten und die Gebühren für die Grundbucheintragung in eure Finanzplanung einzubeziehen. Diese können schnell einen erheblichen Betrag ausmachen.

                                In eurer Situation wäre es vielleicht auch eine Überlegung wert, nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten Ausschau zu halten. Neben dem klassischen Bankkredit gibt es auch staatliche Förderprogramme, die unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden können.

                                Diese bieten oft günstigere Konditionen oder sogar nicht rückzahlbare Zuschüsse. Es lohnt sich, hier gründlich zu recherchieren und zu prüfen, ob ihr für solche Programme in Frage kommt.

                                Darüber hinaus könntet ihr überlegen, ob ein Teil des Kaufpreises durch Eigenkapital gedeckt werden kann, um die Kreditsumme und damit die Zinsbelastung zu reduzieren. Eine solide Finanzplanung ist das A und O.

                                Nehmt euch die Zeit, alle Optionen sorgfältig zu prüfen und zu vergleichen, bevor ihr eine Entscheidung trefft.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Es ist absolut entscheidend, dass ihr eine realistische Einschätzung eurer finanziellen Belastbarkeit vornimmt. Ein häufiger Fehler ist es, zu optimistisch in die Zukunft zu blicken und anzunehmen, dass sich die finanzielle Situation automatisch verbessern wird.

                                  Dies kann zu einer Überbelastung führen, wenn unerwartete Ereignisse eintreten. Ein guter Rat ist, immer einen finanziellen Puffer einzuplanen und die Kreditrate so zu wählen, dass ihr auch in schwierigen Zeiten nicht ins Straucheln geratet.

                                  Bedenkt auch, dass die Zinsen in der Zukunft steigen könnten. Eine feste Zinsbindung für einen längeren Zeitraum kann euch vor solchen Schwankungen schützen.

                                  Es ist auch ratsam, alle verfügbaren Kreditangebote gründlich zu vergleichen und nicht das erste beste Angebot anzunehmen. Manchmal können auch kleinere Banken oder Online-Anbieter bessere Konditionen bieten.

                                    Habt ihr euch schon Gedanken über die Zinsbindung gemacht? Eine längere Zinsbindung gibt Sicherheit, kann aber teurer sein.

                                      Ein wichtiger Aspekt ist auch die Möglichkeit der Sondertilgung. Diese Option gibt euch die Flexibilität, den Kredit schneller zurückzuzahlen, wenn ihr unerwartet zu Geld kommt.

                                        Eine Sache, die oft unterschätzt wird, ist die emotionale Belastung, die mit einer hohen monatlichen Kreditrate einhergehen kann. Es ist wichtig, dass ihr euch wohl fühlt mit der Rate, die ihr jeden Monat zahlt, und dass ihr noch genügend finanziellen Spielraum habt, um das Leben zu genießen und für Notfälle vorzusorgen.

                                        Ein Hauskauf sollte euer Leben bereichern und nicht zu einer ständigen Quelle von Stress werden.

                                          Denkt auch an die Möglichkeit, den Kredit in Zukunft umzuschulden, falls die Zinsen fallen. Das kann eine gute Option sein, um Kosten zu sparen.

                                            Überprüft auch, ob ihr Anspruch auf Wohn-Riester oder andere staatliche Förderungen habt. Das kann helfen, die Kosten zu senken.

                                              Beim Kauf eines Hauses ist es essentiell, alle Aspekte der Finanzierung gründlich zu durchdenken. Eine umfassende Finanzplanung sollte nicht nur die Kreditrate, sondern auch alle anderen mit dem Hauskauf verbundenen Kosten berücksichtigen.

                                              Dazu gehören nicht nur offensichtliche Posten wie die Grunderwerbsteuer und Notarkosten, sondern auch weniger offensichtliche Kosten wie die zukünftige Instandhaltung des Hauses. Eine gründliche Prüfung der Kreditangebote ist ebenfalls unerlässlich.

                                              Vergleicht die Konditionen verschiedener Banken und Kreditvermittler, achtet dabei besonders auf die Effektivzinsen, mögliche Sondertilgungsoptionen und die Flexibilität der Kreditbedingungen. Es ist auch ratsam, eine Reserve für unvorhergesehene Ausgaben einzuplanen.

                                              Letztlich solltet ihr eine Entscheidung treffen, die nicht nur finanziell sinnvoll ist, sondern auch euren persönlichen Lebensplänen und Wünschen entspricht.

                                                Es ist auch wichtig, sich Gedanken über die Art des Kredits zu machen. Ein Annuitätendarlehen, bei dem die Rate über die gesamte Laufzeit gleich bleibt, bietet Planungssicherheit.

                                                Ein Tilgungsdarlehen, bei dem die Rate im Laufe der Zeit sinkt, könnte am Anfang teurer sein, aber langfristig günstiger. Überlegt, was am besten zu eurer finanziellen Situation passt.

                                                  Vergesst nicht, auch die Energieeffizienz des Hauses zu berücksichtigen. Ein energieeffizientes Haus kann langfristig Geld sparen, indem es die Betriebskosten senkt.

                                                  Es gibt auch Förderprogramme für energieeffizientes Bauen und Sanieren, die ihr nutzen könnt.

                                                    Ein weiterer Punkt, der oft übersehen wird, ist die Bedeutung eines guten Tilgungsplans. Ein höherer Tilgungssatz bedeutet, dass ihr den Kredit schneller zurückzahlt und insgesamt weniger Zinsen zahlt.

                                                    Allerdings erhöht dies auch eure monatliche Belastung. Findet die richtige Balance, die zu eurer finanziellen Situation passt.

                                                      Checkt auch mal Online-Kreditrechner, um verschiedene Szenarien durchzuspielen.

                                                        Es ist auch klug, regelmäßig eure Kreditkonditionen zu überprüfen und zu sehen, ob eine Umschuldung oder Anpassung sinnvoll ist, besonders wenn sich eure finanzielle Situation verbessert hat oder die Zinsen gesunken sind.

                                                          Euer Vorhaben, ein Haus zu kaufen, ist eine bedeutende Entscheidung, die sorgfältig geplant sein will. Neben der Kreditrate und den damit verbundenen Kosten solltet ihr auch die langfristigen Auswirkungen auf eure finanzielle Gesundheit berücksichtigen.

                                                          Denkt daran, dass ein Haus auch eine Investition ist, deren Wert sich über die Zeit verändern kann. Es ist wichtig, einen umfassenden Blick auf eure Finanzen zu werfen und sicherzustellen, dass ihr auch für unerwartete Ereignisse gewappnet seid.

                                                          Eine solide Finanzplanung wird euch nicht nur helfen, das Haus zu finanzieren, sondern auch, eure finanzielle Zukunft zu sichern. Nehmt euch die Zeit, alle Optionen gründlich zu prüfen und sucht nach der besten Lösung, die eure Bedürfnisse erfüllt und euch finanzielle Sicherheit bietet.

                                                            Eine Möglichkeit, die monatliche Belastung zu reduzieren, ist die Anpassung der Tilgungsrate. Wenn ihr zu Beginn eine niedrigere Tilgungsrate wählt, könnt ihr die monatliche Rate senken.

                                                            Bedenkt aber, dass dies die Gesamtlaufzeit des Kredits verlängert und die Gesamtkosten erhöht.

                                                              Ein Aspekt, der oft übersehen wird, ist die emotionale Sicherheit, die ein eigenes Zuhause bietet. Ja, die finanzielle Planung ist entscheidend, aber vergesst nicht, dass ein Haus mehr als nur eine Investition ist.

                                                              Es ist ein Ort, an dem Erinnerungen geschaffen werden. Stellt sicher, dass ihr eine Entscheidung trefft, die euch nicht nur finanziell, sondern auch emotional zufriedenstellt.

                                                              Der Moderator dieser Topic

                                                              Thomas Mücke

                                                              Thomas Mücke

                                                              Jahrgang 1975

                                                              Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                              message icon

                                                              Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                              Referenzen

                                                              • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                              • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                              • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                              Lebenslauf

                                                              Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                              Lädt...
                                                              X