Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wie funktioniert eine Bürgschaft im Detail?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 93.085 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Alle Kreditangebote auch ohne Bürgschaft möglich
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie funktioniert eine Bürgschaft im Detail?
    -
  • Verstehe vollständig die Verpflichtungen: Eine Bürgschaft bedeutet, dass du finanziell einspringst, falls der Hauptkreditnehmer nicht zahlen kann. Stelle also sicher, dass du die finanzielle Belastung im Ernstfall tragen kannst.
  • -
  • Kenne die Bedingungen: Unterschiedliche Bürgschaftsformen (z.B. Ausfallbürgschaft, Zeitbürgschaft) bestimmen, unter welchen Umständen und wie lange du haftest. Achte auf das Kleingedruckte in den Bürgschaftsverträgen.
  • -
  • Prüfe Alternativen: Bevor du dich als Bürge verpflichtest, könntest du mit deinem Freund zusammen mögliche Alternativen erwägen. Finanzvermittler wie Smava bieten Übersichten und Vergleiche für verschiedene Kreditoptionen, auch für Fälle mit schwieriger Bonität.
  • -
  • Erwäge eine fachliche Beratung: Die Komplexität von Krediten und Bürgschaften kann überwältigend sein. Eine fachliche Beratung, etwa durch einen Anwalt für Vertragsrecht oder einen unabhängigen Finanzberater, kann dabei helfen, die Risiken und Bedingungen klar zu erfassen.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie funktioniert eine Bürgschaft im Detail?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie funktioniert eine Bürgschaft im Detail?

    Ich überlege, für einen Freund als Bürge einzuspringen und würde gern mehr darüber wissen, wie eine Bürgschaft genau funktioniert. Hat jemand Erfahrungen mit Bürgschaften gemacht und kann Tipps geben, worauf man besonders achten sollte?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Bedenke, dass du als Bürge vollständig für die Schuld aufkommen musst, falls dein Freund nicht zahlen kann. Es ist ein großes Risiko.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Also, das Thema Bürgschaft ist echt nicht ohne, musst du wissen. Wenn du für jemanden bürgst, heißt das im Klartext, dass du der Bank oder wem auch immer die Kohle zurückzahlst, falls dein Kumpel das nicht packt.

      Und das kann richtig ins Geld gehen, vor allem, wenn dein Freund sich ne dicke Summe geliehen hat. Ich hab mal gehört, dass manche Leute deswegen richtig in die Bredouille gekommen sind, weil sie dachten, es passiert schon nix, und dann konnten sie am Ende die Schulden ihres Freundes abbezahlen.

      Man sollte auch immer dran denken, dass die Beziehung zum Freund richtig leiden kann, wenn es um Geld geht. Also, wenn du mich fragst, würde ich echt drei Mal überlegen, bevor ich sowas mache.

      Und wenn du es doch machst, dann sorg dafür, dass du alles ganz genau schriftlich festhältst, was und wie du bürgst, damit du später nicht die A-Karte hast.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Bürgschaft eine ziemlich ernste Sache ist. Du solltest dir im Klaren sein, dass du im schlimmsten Fall für die gesamte Schuld aufkommen musst.

        Es ist extrem wichtig, dass du die finanzielle Situation deines Freundes wirklich gut kennst und ihm vertraust. Ich habe selbst einmal für einen Freund gebürgt und es ist zum Glück gut gegangen, aber ich habe mich vorher wirklich gründlich mit dem Thema auseinandergesetzt.

        Ich würde dir raten, einen Anwalt zu konsultieren, bevor du irgendetwas unterschreibst. Es gibt verschiedene Arten von Bürgschaften und du solltest genau wissen, worauf du dich einlässt.

        Außerdem ist es wichtig, dass du nicht nur die finanzielle Belastung bedenkst, sondern auch die möglichen Auswirkungen auf eure Beziehung. Geld kann Freundschaften leider sehr schnell zerstören.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Unbedingt auf die Höchstbetragsbürgschaft achten, um das Risiko zu begrenzen.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Vorsicht bei der Ausfallbürgschaft, da die Bank erst nach erfolglosen Pfändungen an dich herantritt.

              Hab gehört, dass manche sogar ne Lebensversicherung als Sicherheit für die Bürgschaft hinterlegen. Krass, oder?
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo tschmidt,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Es ist essenziell, dass du dir die Kreditbedingungen genau ansiehst, bevor du eine Bürgschaft unterschreibst. Man sollte nie leichtfertig bürgen, da die finanziellen Konsequenzen immens sein können.

                Informiere dich gründlich und ziehe eventuell eine rechtliche Beratung in Betracht.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Also, ich hab das mal mitgemacht und kann dir sagen: Lass die Finger davon, wenn du nicht 100% sicher bist, dass dein Freund die Kohle zurückzahlen kann. Ich hab für ne Freundin gebürgt, und dann konnte sie nicht zahlen.

                  Rat mal, wer am Ende die Schulden hatte? Genau, ich.

                  Das hat mich fast meine Ersparnisse gekostet. Wenn du es trotzdem machen willst, dann sorg dafür, dass du alle Unterlagen durchliest und vielleicht sogar einen Anwalt drüberschauen lässt.

                  Glaub mir, das ist kein Spaß, wenn es schiefgeht.

                    In der Welt der Finanzen ist eine Bürgschaft ein mächtiges Instrument, das mit großer Sorgfalt eingesetzt werden sollte. Die Entscheidung, für jemand anderen zu bürgen, sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

                    Es ist eine Verpflichtung, die potenziell gravierende finanzielle Folgen für den Bürgen haben kann. Vor der Unterzeichnung einer Bürgschaftsvereinbarung ist es ratsam, eine umfassende Risikobewertung durchzuführen.

                    Dazu gehört die Überprüfung der finanziellen Stabilität des Hauptschuldners, das Verständnis der genauen Bedingungen der Bürgschaft und die Bewertung der eigenen finanziellen Kapazität, um im schlimmsten Fall für die Schuld aufkommen zu können. Eine rechtliche Beratung kann ebenfalls sehr hilfreich sein, um sicherzustellen, dass alle Risiken und Verpflichtungen klar verstanden werden.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Eine Bürgschaft ist nicht nur ein Zeichen des Vertrauens in die Person, für die man bürgt, sondern auch ein großes finanzielles Risiko. Es ist wichtig, sich über die möglichen Konsequenzen im Klaren zu sein und sicherzustellen, dass man diese Verantwortung tragen kann.

                        Lass mich dir einen Rat geben: Eine Bürgschaft einzugehen, ist wie ein Sprung ins kalte Wasser, ohne zu wissen, wie tief es ist. Du legst nicht nur dein Vertrauen in die Hände einer anderen Person, sondern auch deine finanzielle Zukunft.

                        Bevor du dich entscheidest, als Bürge einzuspringen, solltest du einige wichtige Fragen klären. Wie stabil ist die finanzielle Lage deines Freundes wirklich?

                        Kannst du es dir leisten, die Schulden zu übernehmen, falls es nötig wird? Hast du einen Plan B?

                        Es ist auch wichtig, sich mit den rechtlichen Aspekten einer Bürgschaft auseinanderzusetzen. Welche Art von Bürgschaft ist es?

                        Gibt es eine Möglichkeit, die Verpflichtung zu begrenzen? Eine Bürgschaft kann eine enorme Belastung sein, und es ist entscheidend, dass du alle Eventualitäten bedenkst, bevor du dich darauf einlässt.

                          Ich würde dir wirklich empfehlen, mit einem Finanzberater zu sprechen, bevor du eine solche Verpflichtung eingehst. Es gibt so viele Feinheiten bei Bürgschaften, die man leicht übersehen kann.

                          Zum Beispiel kann die Art der Bürgschaft (Ausfallbürgschaft, selbstschuldnerische Bürgschaft usw.) einen großen Unterschied machen. Ein Berater kann dir helfen, die Risiken richtig einzuschätzen und zu entscheiden, ob es wirklich eine gute Idee ist, für deinen Freund zu bürgen.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Echt jetzt, überleg dir das gut. Wenn’s schiefgeht, bist du der Gelackmeierte.

                              Ich hab mal in einem Artikel gelesen, dass viele Menschen nicht wirklich verstehen, was eine Bürgschaft bedeutet, bis sie in der Situation sind, für die Schulden eines anderen aufkommen zu müssen. Es ist so wichtig, sich über alle Aspekte zu informieren und nicht nur aus Freundschaft oder Loyalität zu handeln.

                              Man sollte auch nicht vergessen, dass es andere Wege gibt, einem Freund in finanziellen Schwierigkeiten zu helfen, ohne selbst das Risiko einzugehen.

                                Ganz ehrlich, ich würde nie für jemanden bürgen. Das Risiko ist einfach zu hoch.

                                Es gibt andere Wege, jemandem zu helfen, ohne deine eigene finanzielle Sicherheit aufs Spiel zu setzen.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Als jemand, der sich beruflich mit finanziellen Risiken beschäftigt, rate ich zur äußersten Vorsicht bei Bürgschaften. Es ist entscheidend, die finanzielle Situation des Hauptschuldners genau zu analysieren und sicherzustellen, dass man selbst die möglichen finanziellen Belastungen tragen kann.

                                  Darüber hinaus sollte man sich über die rechtlichen Implikationen einer Bürgschaft im Klaren sein und verstehen, welche Verpflichtungen man eingeht. Eine umfassende Beratung durch einen Fachmann ist in solchen Fällen unerlässlich.

                                    Wichtig ist auch, dass du dir bewusst bist, dass eine Bürgschaft deine eigene Kreditwürdigkeit beeinflussen kann. Wenn du für jemanden bürgst, kann das als potenzielle Verbindlichkeit in deiner eigenen Kreditakte erscheinen und deine Fähigkeit, in Zukunft Kredite zu erhalten, beeinträchtigen.

                                      Bürgschaften sind ein zweischneidiges Schwert. Einerseits ist es eine noble Geste, einem Freund in Not zu helfen, andererseits kann es dich in eine prekäre finanzielle Lage bringen.

                                      Eine Sache, die oft übersehen wird, ist die psychologische Belastung, die mit einer Bürgschaft einhergeht. Stell dir vor, du musst ständig darüber nachdenken, ob dein Freund seine Zahlungen leistet und was passiert, wenn er das nicht tut.

                                      Das kann eine enorme Belastung für deine mentale Gesundheit und eure Beziehung sein. Bevor du dich entscheidest, solltest du alle möglichen Szenarien durchspielen und dich fragen, ob du bereit bist, diese Last zu tragen.

                                        Nicht zu vergessen, dass du als Bürge erst zur Kasse gebeten wirst, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind.

                                          Ich habe mal von einem Fall gehört, wo jemand für einen Freund gebürgt hat und es hat seine gesamte finanzielle Planung über den Haufen geworfen, als er tatsächlich zahlen musste. Das Problem ist, dass man nie wirklich weiß, was in der Zukunft passiert.

                                          Dein Freund mag jetzt in einer guten finanziellen Lage sein, aber was ist, wenn sich das ändert? Du musst wirklich sicher sein, dass du bereit bist, dieses Risiko einzugehen.

                                            Bevor du dich entscheidest, für jemanden zu bürgen, solltest du auch bedenken, dass es Alternativen gibt. Vielleicht gibt es andere Wege, deinem Freund finanziell unter die Arme zu greifen, ohne direkt als Bürge einzuspringen.

                                            Zum Beispiel könntest du ihm ein Darlehen gewähren oder ihm helfen, seine finanzielle Situation zu stabilisieren, indem du ihn an einen Finanzberater vermittelst. Das Wichtigste ist, dass du deine eigene finanzielle Sicherheit nicht gefährdest.

                                            Es ist lobenswert, einem Freund helfen zu wollen, aber es sollte nicht auf Kosten deiner eigenen Zukunft gehen.

                                              Ich hab mal was von einer Bürgschaftskette gehört, wo mehrere Leute für kleinere Beträge bürgen, um das Risiko zu verteilen. Vielleicht wäre das eine Option?

                                                Bürgen? Nein danke, das Risiko ist mir zu hoch.

                                                  Es ist unerlässlich, dass du dich vor der Übernahme einer Bürgschaft gründlich informierst und alle möglichen Konsequenzen bedenkst. Eine Bürgschaft kann weitreichende finanzielle und rechtliche Folgen haben, die nicht nur deine finanzielle Stabilität, sondern auch deine Beziehungen beeinträchtigen können.

                                                  Eine sorgfältige Prüfung und Beratung durch einen Experten ist daher unbedingt zu empfehlen.

                                                    In Betracht zu ziehen, für jemanden zu bürgen, ist eine Entscheidung, die mit großer Sorgfalt und Überlegung getroffen werden sollte. Es ist eine Geste der Unterstützung, aber sie kommt mit einer schweren Last.

                                                    Du musst sicherstellen, dass du vollständig verstehst, was von dir verlangt wird, und dass du in der Lage bist, diese Verpflichtung zu erfüllen, sollte es erforderlich sein. Die finanzielle Gesundheit und das Wohlergehen des Bürgen sollten immer Vorrang haben.

                                                      Denk dran, dass eine Bürgschaft deine Kreditwürdigkeit beeinflussen kann.

                                                        Eine Bürgschaft kann eine sehr noble Tat sein, aber sie birgt auch ein großes Risiko. Es ist wichtig, dass du nicht nur die finanzielle Situation deines Freundes, sondern auch deine eigene genau betrachtest.

                                                        Kannst du es dir leisten, die Verpflichtungen zu übernehmen, falls es notwendig wird? Hast du einen Notfallplan?

                                                        Es ist auch ratsam, alle Bedingungen der Bürgschaft genau zu prüfen und sicherzustellen, dass du alle rechtlichen Aspekte verstehst. In manchen Fällen kann es sinnvoller sein, nach anderen Wegen zu suchen, um deinem Freund zu helfen.

                                                          Ich würde eine Bürgschaft nur in Betracht ziehen, wenn ich dem Freund absolut vertraue.

                                                            Bürgschaften sind ein heikles Thema. Ich habe Freunde, die dadurch in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind.

                                                            Es ist wichtig, dass du dir der Risiken bewusst bist und dich nicht von Emotionen leiten lässt. Eine gründliche Prüfung der finanziellen Situation deines Freundes und ein offenes Gespräch über die möglichen Konsequenzen sind unerlässlich.

                                                            Denke auch daran, dass es andere Möglichkeiten gibt, deinem Freund zu helfen, ohne eine Bürgschaft zu übernehmen.

                                                            Der Moderator dieser Topic

                                                            Thomas Mücke

                                                            Thomas Mücke

                                                            Jahrgang 1975

                                                            Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                            message icon

                                                            Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                            Referenzen

                                                            • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                            • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                            • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                            Lebenslauf

                                                            Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                            Lädt...
                                                            X