[Forum] wie finanziere ich am besten eine Küche? [GELÖST]

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

wie finanziere ich am besten eine Küche?

Einklappen
X
Einklappen

  • wie finanziere ich am besten eine Küche?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Hallo liebes Forum.
    Ich hab mal eine Frage an euch. Ich will mir gerne eine total schicke Küche kaufen. Leider habe ich das Geld nicht übrig, da ich mich gerade von meinem Freund getrennt habe.
    Ich habe noch nie einen Kredit aufgenommen deshalb weiß ich gar nicht was ich da machen muss?
    Es wär total supi wenn ihr mir helfen könntet.

  • #2
    Hallo liebe Fragende :-D, da Du ja noch nie einen Kredit aufgenommen hast, würde ich Dir raten erst mal im Internet auf entsprechenden Portalen einen Kreditvergleich zu starten. Wenn Du nicht negativ in der Schufa gelistet bist, Deine Bonität vernünftig ist und Du über ein festes monatliches Einkommen verfügst, würde ich sagen, dass Deine Chancen für einen positiven Antrag nichts im Wege steht. Du kannst allerdings auch zu Deiner Hausbank gehen und Dich bei ihnen über einen Kredit informieren. Mir persönlich gefällt es allerdings besser im Internet einen Anbieter zu suchen. Die Suche ist total einfach. Du musst einfach nur Deine Wunschsumme eingeben und es werden Dir sämtliche Anbieter aufgelistet. Such Dir dann den Kreditgeber heraus, welcher zum einen den besten Zinssatz hat und seriöse Bewertungen hat. Ich hoffe, ich konnte Dir helfen! Viel Erfolg!
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar

    • Folgende Banken wählten unsere Leser in den letzten 48 Stunden.
      Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
      www.Smava.de
      16167 mal von Lesern ausgewählt (39.02 %)
      www.Targobank.de
      1941 mal von Lesern ausgewählt (4.69 %)
      www.Vexcash.com
      1316 mal von Lesern ausgewählt (3.18 %)
      www.Kredit-ohne-Schufa.de
      1961 mal von Lesern ausgewählt (4.73 %)
      Antrag bei der Sigma Bank
      2326 mal von Lesern ausgewählt (5.61 %)

      Stand: 23.11.2017


    • #3
      Solange Du ein festes Einkommen besitzt, dürfte eine Kreditaufnahme kein Problem sein. Ich würde mich als erstes an Deine Hausbank wenden, die Dich kennen und Dir sicher einen Kredit gewähren. Da eine Küche kein Vermögen kostet, würde ich nach einem Kleinkredit nachfragen.

      Diese Kredite liegen oft zwischen 500 Euro und 5.000 Euro. Du solltest den Kredit so wählen, dass Du ihn mit Deinem Einkommen auch abzahlen kannst. Im Internet findest Du Kreditrechner, die Dir ermöglichen im Vorfeld schon auszurechnen, wie viel Du für den Kredit an Zinsen zahlen musst.

      Hier kannst Du auch nach anderen Kreditnehmern suchen, die ebenfalls solche Kredite anbieten. So empfehlen sich auch Direktbanken oder Kredite von Privatpersonen. Du solltest den Kredit immer vergleichen, um Geld zu sparen.

      Kommentar


      • #4
        Zunächst ist wichtig, dass die Bonität noch einwandfrei ist. Es dürfen keine negativen Einträge in der Schufa stehen. Wenn Sie sich unsicher sind, dann sollten Sie vorher eine Selbstauskunft bei der Schufa einholen. Ohne negative Einträge steht Ihnen praktisch die Kreditwelt offen.

        Beim Küchenhändler Ihrer Wahl haben Sie meisten die Möglichkeit, die neue Küche auf Raten zu bezahlen. Der Händler arbeitet in der Regel mit einer Bank zusammen, die den Kredit vergibt. Der Vorteil ist, dass alles in einer Hand bleibt. Ansonsten haben Sie die Möglichkeit, Ihre neue Küche über eine unabhängige Bank zu finanzieren.

        Entweder führt Sie der Weg zu Ihrer Hausbank oder Sie schauen im Internet nach günstigen Kreditangeboten. Dafür gibt es Kreditrechner, die anhand Ihrer Angaben die besten Ergebnisse liefern. Wenn Sie zu Ihrer Bank gehen, werden Sie wahrscheinlich einen Termin mit dem Berater ausmachen müssen.

        Auf dieses Gespräch sollten Sie vorbereitet sein. Nehmen Sie die letzten drei Einkommensnachweise mit und den Arbeitsvertrag, damit die Bank sieht, wie lange Sie in der Firma beschäftigt sind. Je länger das ist, umso wahrscheinlicher wird eine Kreditzusage. Nachdem das Beratergespräch positiv verlaufen ist, können Sie in der Regel das Geld gleich mitnehmen.

        Der Kredit wird in monatlichen Raten, die Sie zum Teil selbst bestimmten können, zurückgezahlt. Die Zinsen bei den Hausbanken liegen meisten etwas höher, als bei den Banken im Internet. Das liegt daran, dass die Online-Banken auf ein Filialnetz verzichten. Es sollte Sie deshalb nicht wundern, wenn die Konditionen im Internet günstiger sind.

        Viel Glück beim Kauf Ihrer neuen Küche.

        Kommentar


        • #5
          Da Du noch nie einen Kredit aufgenommen hast, wird Deine Schufa wohl keine negativen Einträge vorweisen. Wenn Du ein pfändbares Einkommen vorweisen kannst ,kannst Du einen normalen Ratenkredit beantragen. Diesen erhältst Du entweder bei Deiner Bank oder Du suchst Dir einen anderen Kreditanbieter.

          Du solltest Dir vorher schon überlegen, wie teuer die Küche ist. Am besten hast Du Dir schon eine ausgesucht. So kannst Du genau die Summe, die Du für die Küche brauchst, aufnehmen. Sollte das Geld nämlich nicht reichen, da Du erst den Kredit aufgenommen hast und dann Dich erst für eine Küche entschieden hast, wird es schwer sein, einen weiteren Kredit aufzunehmen.

          Vor einem Kreditabschluss würde ich Dir empfehlen, einen Kreditvergleich zu machen. So kommst Du an günstige Zinsen.

          Kommentar


          • Hallo Widde1985,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            • #6
              Die Küche ist die Seele des Eigenheims. Moderne Küchen sind mehr als nur eine Kochstelle. Den hohen Stellenwert haben auch Möbelhersteller, Küchenstudios und Banken erkannt und bieten maßgeschneiderte Finanzierungsmodelle, sollten die Geldreserven nicht reichen. Doch unter den vielen Angeboten verstecken sich auch viele Fallen. Ein kurzer Überblick über die verschiedenen Finanzierungsmodelle soll dir bei der Entscheidung helfen.

              Möbelhäuser und Küchenstudios bieten moderne Küchen, die jedes Herz höher schlagen lassen. Damit sie mit ihren Kunden schnell ins Geschäft kommen, bieten sie nicht nur die Küche, sondern auch gleich die passende Finanzierung an. Meistens handelt es sich um eine Null-Prozent-Finanzierung. Ein solches Angebot klingt verlockend, kann aber mit einigen Fallstricken verbunden sein.

              Da bei einer Null-Prozent-Finanzierung keine Zinsen fällig werden, entspricht der Kreditvertrag nicht den Voraussetzungen des Verbraucherschutzes. Im Fall eines Rechtsstreits können sich Kunden, die sich für einen Null-Prozent-Finanzierung entschieden haben, nicht auf die Rechtsvorschriften des Verbraucherschutzes berufen. Das macht vor allem die Beanstandung von Mängeln wesentlich schwieriger. Auch der Rücktritt vom Vertrag wegen wesentlicher und nicht behebbaren Mängeln kann bei diesem Finanzierungsmodell schwieriger sein.

              Auch beim Kaufpreis der Küche solltest du vorsichtig sein. Manche Händler bieten die Null-Zins-Finanzierung nur für bestimmte Modelle an. Ist das der Fall, dann ist vielleicht der Grundpreis für diese Modelle zu hoch. Wer vergleicht, kann ein gleichwertiges Modell bei der Konkurrenz zu einem günstigeren Preis finden.

              Eine Alternative ist ein Möbelkredit von der Hausbank. Den gibt es zu günstigen Konditionen und niedrigen Zinsen. Bei einem Möbelkredit werden zwar Zinsen fällig, doch die sind wegen der Null-Zins-Politik der Europäischen Zentralbank aktuell sehr niedrig und ideal für Neuanschaffungen.

              Auch bei der Gewährleistung bringt dir der Möbelkredit Vorteile. Sollte die neue Küche Mängel haben, kannst du dich uneingeschränkt auf die Rechte des Verbraucherschutzes berufen. Mit einem Bankkredit bist du außerdem Barzahler, und dafür gibt es einen schönen Rabatt.

              Kommentar


              • #7
                Sie könnten Ihre Küche direkt über den Händler finanzieren, wenn dieser Ratenzahlung anbietet. Somit wäre sowohl der Kauf als auch die Finanzierung in einer Hand. Die Voraussetzungen für einen Kredit sind ein fester Arbeitsplatz, ein entsprechendes Gehalt und eine positive Bonität.

                Wenn nur eine dieser Voraussetzungen nicht vorhanden ist, dann wird es nichts mit einer Finanzierung. Suchen Sie sich ein Möbelhaus, das Ratenzahlung anbietet. Alternativ können Sie sich auch an Ihre Hausbank oder an eine Direktbank im Internet wenden.

                Um die besten Angebote zu finden, sollten Sie die kostenlosen Kreditvergleiche nutzen. Sie erhalten so die Banken mit den besten Angeboten.

                Kommentar


                • #8
                  Das Wichtigste bei der Aufnahme von einem Kredit ist, dass Sie einen genauen Vergleich der ganzen vorhandenen Angebote der Banken, beziehungsweise Kreditgeber durchführen. Über Webseiten wie smava.de wird es Ihnen dabei leicht gemacht, alle Konditionen von verschiedenen Krediten für Ihre Küche gegenüberzustellen. Besonders bedeutende Punkte, auf die Sie immer achten sollten, sind:

                  - Seriosität des Anbieters
                  - Anfallende Zinsen
                  - Höhe der Kreditsumme

                  Kommentar

                  • Folgende Antwort hat der Fragesteller als am hilfreichsten ausgewählt:


                  • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                    basierend auf Auswahl in den letzten 48 Stunden
                    Bank Unsere Leser wählten wie folgt:
                    www.Smava.de
                    16167 mal von Lesern ausgewählt (39.02 %)
                    www.Targobank.de
                    1941 mal von Lesern ausgewählt (4.69 %)
                    www.Vexcash.com
                    1316 mal von Lesern ausgewählt (3.18 %)
                    www.Kredit-ohne-Schufa.de
                    1961 mal von Lesern ausgewählt (4.73 %)
                    Antrag bei der Sigma Bank
                    2326 mal von Lesern ausgewählt (5.61 %)

                    Stand: 23.11.2017

                    • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                    Lädt...
                    X