Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Kredit 120.000 – Traumhaus oder Schuldenfalle?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 99.660 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Kredit 120.000 – Traumhaus oder Schuldenfalle?
  • Bei einem Nettoeinkommen von 4.500 Euro pro Monat und ohne vorhandene Schulden scheint ein Kredit in Höhe von 120.000 Euro finanzierbar, besonders unter Berücksichtigung einer guten Sparquote und der bereits großen Eigenkapitalbasis.
  • Kreditgeber berücksichtigen das Einkommen, bestehende Schulden und die Fähigkeit zur Rückzahlung bei der Entscheidung über Kreditanträge, wobei in diesem Fall die Voraussetzungen positiv wirken könnten.
  • Eine Vergleichsplattform, die passende Kreditangebote aus über 20 Banken herausfindet und dabei auch auf günstige Zinsen achtet, kann bei der Suche nach einem geeigneten Kredit hilfreich sein. Die Redaktion hat mit diesem Anbieter gute Erfahrungen gemacht.
  • Es ist ratsam, sowohl die monatlichen Raten als auch die Kreditlaufzeit im Vorfeld genau zu kalkulieren, um sicherzustellen, dass die Rückzahlung des Kredits ohne finanzielle Schwierigkeiten erfolgen kann.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Kredit 120.000 – Traumhaus oder Schuldenfalle?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kredit 120.000 – Traumhaus oder Schuldenfalle?

    Ich stehe vor einer großen Entscheidung und brauche euren Rat. Mein Mann und ich möchten uns ein Haus kaufen, unser Traumhaus kostet 300.000 Euro.

    Wir haben bereits 180.000 Euro angespart, brauchen aber einen Kredit in Höhe von 120.000 Euro, um den Rest zu finanzieren. Unser Nettoeinkommen liegt bei 4.500 Euro pro Monat, und wir haben keine sonstigen Schulden.

    Ist es ratsam, bei einem solchen Einkommen einen Kredit in Höhe von 120.000 Euro aufzunehmen? Welche Erfahrungen habt ihr mit der Aufnahme eines solchen Kredits gemacht?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Ausgehend von deinem Nettoeinkommen und der Tatsache, dass ihr keine weiteren Schulden habt, klingt es durchaus machbar, einen Kredit in Höhe von 120.000 Euro aufzunehmen. Es ist wichtig, dass ihr euch über die monatlichen Raten und die Laufzeit des Kredits im Klaren seid.

    Ein festes Einkommen von 4.500 Euro bietet eine solide Grundlage für die Rückzahlung eines Kredits dieser Größe. Ich würde empfehlen, verschiedene Kreditangebote zu vergleichen und besonders auf den effektiven Jahreszins zu achten.

    Außerdem solltet ihr unbedingt einen Puffer für unvorhergesehene Ausgaben einplanen. Es ist auch eine gute Idee, einen Teil des Einkommens weiterhin zu sparen, um für Notfälle gerüstet zu sein.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Beim Thema Kreditaufnahme ist es entscheidend, alle Aspekte gründlich zu durchdenken. Euer Nettoeinkommen von 4.500 Euro erscheint ausreichend, um einen Kredit in Höhe von 120.000 Euro zu bedienen, vorausgesetzt, eure Lebenshaltungskosten lassen genügend Spielraum für die monatliche Kreditrate.

      Es ist wichtig, nicht nur die Höhe der Rate, sondern auch die Zinsen und die Laufzeit des Kredits zu berücksichtigen. Eine längere Laufzeit bedeutet niedrigere monatliche Raten, aber auch höhere Gesamtzinskosten.

      Es könnte sinnvoll sein, einen Kredit mit der Möglichkeit von Sondertilgungen zu wählen, um bei finanziellen Spielräumen die Schuld schneller reduzieren zu können. Darüber hinaus ist es ratsam, einen Haushaltsplan aufzustellen, um sicherzustellen, dass ihr neben der Kreditrate auch für unerwartete Ausgaben gerüstet seid.

      Schließlich solltet ihr auch die Möglichkeit einer Restschuldversicherung in Betracht ziehen, die im Falle eines unvorhergesehenen Einkommensausfalls die Rückzahlung des Kredits absichert.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Klingt machbar, aber vergesst nicht, auch die Nebenkosten beim Hauskauf einzuplanen. Diese können schnell 10-15% des Kaufpreises ausmachen.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Die Entscheidung, einen Kredit aufzunehmen, sollte immer wohlüberlegt sein. Basierend auf eurem Nettoeinkommen und der Tatsache, dass ihr keine weiteren Schulden habt, scheint ein Kredit in Höhe von 120.000 Euro grundsätzlich tragbar.

          Es ist jedoch wichtig, dass ihr euch intensiv mit den Konditionen verschiedener Kreditangebote auseinandersetzt. Die Zinssätze, die Laufzeit und mögliche Sondertilgungsoptionen sind hierbei entscheidende Faktoren.

          Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Flexibilität des Kredits. Sollten sich eure finanziellen Verhältnisse ändern, ist es von Vorteil, wenn Anpassungen der Kreditbedingungen möglich sind.

          Zudem solltet ihr in Betracht ziehen, eine Restschuldversicherung abzuschließen, um euch gegen unvorhersehbare Ereignisse wie Arbeitslosigkeit oder Krankheit abzusichern. Abschließend ist es ratsam, einen detaillierten Finanzplan zu erstellen, der sowohl die Kreditraten als auch eure regelmäßigen Lebenshaltungskosten und mögliche unvorhergesehene Ausgaben berücksichtigt.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Checkt auch die Zinsentwicklung. Bei steigenden Zinsen könnten die Raten später teurer werden.

              Es ist beeindruckend, dass ihr bereits so viel Eigenkapital angespart habt. Dies spricht für eure finanzielle Disziplin und könnte euch bei der Kreditvergabe zu günstigeren Konditionen verhelfen.

              Bei einem Nettoeinkommen von 4.500 Euro und keiner weiteren Verschuldung klingt ein Kredit von 120.000 Euro durchaus realistisch. Allerdings ist es wichtig, dass ihr euch nicht nur auf die monatliche Rate konzentriert, sondern auch die Gesamtkosten des Kredits im Blick behaltet.

              Vergleicht Angebote verschiedener Banken und achtet dabei nicht nur auf den Zinssatz, sondern auch auf mögliche Gebühren und die Flexibilität des Kredits hinsichtlich Sondertilgungen oder einer vorzeitigen Rückzahlung. Ein weiterer Punkt, den ihr berücksichtigen solltet, ist die Sicherheit eures Arbeitsplatzes.

              Bei einer festen und sicheren Anstellung ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ihr den Kredit ohne Probleme bedienen könnt.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo lunalovegood,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                In der Tat, der Kauf eines Hauses ist eine der bedeutendsten finanziellen Entscheidungen im Leben eines Menschen. Mit einem Nettoeinkommen von 4.500 Euro und ohne bestehende Schulden befindet ihr euch in einer relativ starken Position, um einen Kredit in Höhe von 120.000 Euro aufzunehmen.

                Es ist jedoch wichtig, die langfristigen Auswirkungen dieser Entscheidung zu bedenken. Die monatlichen Kreditraten werden einen erheblichen Teil eures Einkommens beanspruchen, und es ist entscheidend, dass ihr euch sicher seid, diese Belastung über die gesamte Laufzeit des Kredits tragen zu können.

                Darüber hinaus ist es ratsam, die aktuellen Zinssätze genau zu betrachten und zu prüfen, ob ein Festzinskredit in dieser Zeit eine sinnvolle Option sein könnte, um euch vor zukünftigen Zinserhöhungen zu schützen. Vergesst nicht, auch die Nebenkosten des Hauskaufs, wie Notargebühren, Grunderwerbsteuer und eventuelle Renovierungskosten, in eure finanzielle Planung einzubeziehen.

                Eine gründliche Prüfung und ein Vergleich verschiedener Kreditangebote sind unerlässlich, um die beste Entscheidung für eure spezifische Situation zu treffen.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Beim Thema Kreditaufnahme ist es entscheidend, alle Aspekte gründlich zu durchdenken. Euer Nettoeinkommen von 4.500 Euro erscheint ausreichend, um einen Kredit in Höhe von 120.000 Euro zu bedienen, vorausgesetzt, eure Lebenshaltungskosten lassen genügend Spielraum für die monatliche Kreditrate.

                  Es ist wichtig, nicht nur die Höhe der Rate, sondern auch die Zinsen und die Laufzeit des Kredits zu berücksichtigen. Eine längere Laufzeit bedeutet niedrigere monatliche Raten, aber auch höhere Gesamtzinskosten.

                  Es könnte sinnvoll sein, einen Kredit mit der Möglichkeit von Sondertilgungen zu wählen, um bei finanziellen Spielräumen die Schuld schneller reduzieren zu können. Darüber hinaus ist es ratsam, einen Haushaltsplan aufzustellen, um sicherzustellen, dass ihr neben der Kreditrate auch für unerwartete Ausgaben gerüstet seid.

                  Schließlich solltet ihr auch die Möglichkeit einer Restschuldversicherung in Betracht ziehen, die im Falle eines unvorhergesehenen Einkommensausfalls die Rückzahlung des Kredits absichert.

                    Ich denke, es ist absolut machbar für euch, den Kredit aufzunehmen. Wichtig ist, dass ihr euch nicht nur auf die monatliche Rate konzentriert, sondern auch einen Blick auf die Gesamtkosten des Kredits werft.

                    Vergleicht unterschiedliche Angebote und achtet dabei besonders auf den effektiven Jahreszins. Es ist auch eine gute Idee, einen Notfallfonds einzurichten, falls unvorhergesehene Ausgaben auftreten.

                    Denkt daran, dass der Kauf eines Hauses auch mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, wie z.B. Notargebühren, Grunderwerbsteuer und eventuelle Renovierungsarbeiten.

                    Stellt sicher, dass ihr diese Kosten in eure Budgetplanung einbezieht.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Bei einem Nettoeinkommen von 4.500 Euro und keiner bestehenden Verschuldung erscheint ein Kredit in Höhe von 120.000 Euro durchaus realisierbar. Wichtig ist jedoch, dass ihr eine umfassende Budgetplanung durchführt, um sicherzustellen, dass ihr die monatlichen Raten bequem tragen könnt, ohne euren Lebensstandard signifikant einschränken zu müssen.

                      Es ist ratsam, Angebote verschiedener Banken und Kreditinstitute zu vergleichen, um die besten Konditionen zu erhalten. Achtet dabei nicht nur auf den nominalen Zinssatz, sondern auch auf den effektiven Jahreszins, der alle Kosten des Kredits berücksichtigt.

                      Zudem solltet ihr prüfen, ob der Kredit flexible Rückzahlungsoptionen bietet, wie z.B. die Möglichkeit von Sondertilgungen, um den Kredit bei finanziellen Spielräumen schneller zurückzahlen zu können.

                      Es ist auch wichtig, eine eventuelle Zinsänderungsrisiko zu bedenken und gegebenenfalls einen Festzinskredit in Erwägung zu ziehen, um euch gegen zukünftige Zinserhöhungen abzusichern.

                        Überlegt euch, ob ein Bausparvertrag als Alternative zum Kredit sinnvoll sein könnte.

                          Nicht vergessen, auch die Kreditnebenkosten zu kalkulieren!
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Bei der Kreditaufnahme ist es wichtig, auch über eine mögliche Restschuldversicherung nachzudenken. Diese kann euch in schwierigen Zeiten, wie bei Arbeitslosigkeit oder Krankheit, absichern.

                            Allerdings erhöht sie auch die Gesamtkosten des Kredits.

                              Schaut auch nach staatlichen Förderungen für Hauskäufer. Manchmal gibt es Zuschüsse oder günstigere Kredite, die ihr nutzen könnt.

                                Wichtig ist auch, dass ihr euch nicht von niedrigen Zinsen blenden lasst. Schaut auf die Gesamtkosten des Kredits und prüft, ob es versteckte Gebühren gibt.

                                Ein Kreditvergleichsportal kann dabei helfen, einen Überblick zu bekommen.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Vor der Kreditaufnahme solltet ihr unbedingt eure Bonität prüfen und schauen, ob es negative Schufa-Einträge gibt. Auch wenn ihr sagt, ihr habt keine Schulden, könnten vergessene Rechnungen oder ähnliches eure Kreditwürdigkeit beeinträchtigen.

                                  Es ist auch eine gute Idee, bei eurer Hausbank nach einem Kreditangebot zu fragen, da diese bereits eine Beziehung zu euch hat und möglicherweise bessere Konditionen anbieten kann.

                                    Es ist auch ratsam, einen Blick auf die Zinsbindungsdauer zu werfen. Bei einer langen Zinsbindung seid ihr vor steigenden Zinsen geschützt, aber wenn die Zinsen fallen, könntet ihr nicht davon profitieren.

                                    Eine flexible Zinsbindung oder die Möglichkeit einer Anpassung kann hier von Vorteil sein.

                                      Ich würde euch auch empfehlen, einen Teil des angesparten Geldes als Notgroschen beiseite zu legen und nicht alles in den Hauskauf zu investieren. Unvorhergesehene Ausgaben können immer auftreten, und es ist beruhigend, ein finanzielles Polster zu haben, ohne gleich den Kreditrahmen erweitern zu müssen.

                                        Beim Thema Kredit und Hauskauf ist es essentiell, alle Kostenfaktoren zu berücksichtigen. Neben den offensichtlichen Kosten wie der Kreditrate und den Zinsen gibt es auch eine Reihe von Nebenkosten, die oft unterschätzt werden.

                                        Dazu gehören die Grunderwerbsteuer, Notarkosten, Grundbuchgebühren und eventuell Maklergebühren. Diese können schnell mehrere Tausend Euro ausmachen und sollten in eurer Finanzplanung nicht fehlen.

                                        Außerdem ist es wichtig, sich über die aktuellen Kreditkonditionen zu informieren und Angebote verschiedener Banken einzuholen. Ein Kreditvergleich kann euch dabei helfen, das günstigste Angebot zu finden.

                                        Bedenkt auch, dass die Zinsen in der Zukunft steigen könnten und plant dies in eure langfristige Finanzierung mit ein. Eine feste Zinsbindung über einen längeren Zeitraum kann hier Sicherheit bieten.

                                          Denkt daran, dass die Kreditrate nur ein Teil eurer monatlichen Ausgaben sein wird. Ihr müsst auch die laufenden Kosten für das Haus, wie Strom, Wasser, Heizung und Instandhaltung, berücksichtigen.

                                          Diese können je nach Hausgröße und Zustand variieren.

                                            Euer Vorhaben klingt nach einer soliden Planung, besonders da ihr bereits einen beträchtlichen Teil des Kaufpreises angespart habt. Bevor ihr euch jedoch endgültig für einen Kredit entscheidet, solltet ihr auch alternative Finanzierungsmöglichkeiten in Betracht ziehen.

                                            Manchmal bieten Arbeitgeber zinsgünstige Darlehen oder es gibt regionale Förderprogramme für den Hauskauf, die euch zusätzliche finanzielle Spielräume eröffnen könnten. Es ist auch wichtig, den Immobilienmarkt im Auge zu behalten.

                                            Preisentwicklungen können sowohl Chancen als auch Risiken darstellen. Eine gründliche Recherche und das Einholen von Expertenmeinungen können euch dabei helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

                                              Überlegt auch, ob ein variabler Zinssatz für euch in Frage kommt. Das kann günstiger sein, birgt aber Risiken.

                                                Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die langfristige Planung eurer finanziellen Situation. Bedenkt, dass ein Kredit über viele Jahre läuft und eure finanzielle Flexibilität einschränken kann.

                                                Es ist wichtig, auch zukünftige Lebensereignisse wie Familienzuwachs, berufliche Veränderungen oder größere Anschaffungen in eure Überlegungen miteinzubeziehen. Eine umfassende Finanzplanung, die auch mögliche Szenarien der Zinsentwicklung berücksichtigt, ist hier unerlässlich.

                                                Zudem solltet ihr euch über mögliche Förderungen informieren, die euch beim Hauskauf unterstützen können. Viele Länder und Kommunen bieten Zuschüsse oder vergünstigte Kredite für bestimmte Zielgruppen oder für den Kauf von energieeffizienten Immobilien an.

                                                Der Moderator dieser Topic

                                                Thomas Mücke

                                                Thomas Mücke

                                                Jahrgang 1975

                                                Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                message icon

                                                Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                Referenzen

                                                • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                Lebenslauf

                                                Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                Lädt...
                                                X