Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Ist ein Kredit in Höhe von 800000 Euro vernünftig?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 92.762 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Ist ein Kredit in Höhe von 800000 Euro vernünftig?
  • Bei der Finanzierung hoher Darlehensbeträge ist es wichtig, sich einen umfassenden Überblick über die Konditionen verschiedener Anbieter zu verschaffen und diese sorgfältig zu vergleichen.
  • Es wird empfohlen, sich frühzeitig über Möglichkeiten der Zinssicherung zu informieren, um gegen steigende Zinsen geschützt zu sein und die langfristige Planbarkeit zu verbessern.
  • Die Redaktion hat gute Erfahrungen mit einem Vergleichsportal gemacht, das passende Kreditangebote aus über 20 Banken herausfindet und dadurch helfen kann, günstige Zinsen für den gewünschten Kreditbetrag zu finden.
  • Zusätzlich ist es ratsam, die eigenen Finanzen gründlich zu prüfen und Rücklagen für unvorhergesehene Ausgaben einzuplanen, um finanziell flexibel zu bleiben.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Ist ein Kredit in Höhe von 800000 Euro vernünftig?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ist ein Kredit in Höhe von 800000 Euro vernünftig?

    Meine Frau und ich spielen schon länger mit dem Gedanken, uns ein Eigenheim zu kaufen. Nun haben wir ein interessantes Angebot gefunden, doch dafür bräuchten wir einen Kredit in Höhe von 800000 Euro.

    Unsere aktuelle finanzielle Situation ist stabil, wir haben beide sichere Arbeitsplätze, aber dieser Schritt wirkt trotzdem ein wenig einschüchternd. Haben hier schon mal andere ein derart hohes Darlehen aufgenommen und können über ihre Erfahrungen berichten – wie habt ihr das finanziert und welche Tipps könnt ihr uns geben?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Bei so einem hohen Kredit ist es wichtig, die Zinsen genau zu vergleichen. Habt ihr schon Angebote von verschiedenen Banken eingeholt?
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Also, ich sag dir, wir haben damals auch einen ziemlich hohen Kredit aufgenommen. Das Wichtigste ist wirklich, dass ihr euch nicht von den Zahlen erschrecken lasst.

      Ihr müsst einen genauen Plan haben, wie ihr das Darlehen zurückzahlen könnt. Wir haben damals mit unserem Finanzberater gesprochen und alles durchgerechnet.

      Es gibt auch staatliche Förderungen, die ihr vielleicht in Anspruch nehmen könnt. Und schaut euch um, welche Bank die besten Konditionen bietet.

      Manchmal kann es auch helfen, einen Kreditvermittler zu Rate zu ziehen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Nun, das Thema Kredit und Finanzierung ist in der Tat ein weites Feld. Bei einem Darlehen in dieser Höhe sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen.

        Zunächst einmal ist es entscheidend, dass ihr beide über sichere Arbeitsplätze verfügt, das gibt der Bank Sicherheit und kann sich positiv auf die Konditionen auswirken. Habt ihr euch schon Gedanken über die Laufzeit des Kredits gemacht?

        Längere Laufzeiten bedeuten zwar niedrigere monatliche Raten, aber auch höhere Zinsbelastungen über die Zeit. Es könnte auch sinnvoll sein, nach einem Darlehen mit der Möglichkeit von Sondertilgungen zu suchen, um bei finanziellen Spielräumen den Kredit schneller zurückzahlen zu können.

        Ein weiterer Punkt ist die Kreditabsicherung, wie beispielsweise eine Risikolebensversicherung, die im Falle eines Falles die Rückzahlung des Kredits sichert. Nicht zuletzt solltet ihr auch die Möglichkeit von staatlichen Fördermitteln prüfen, wie etwa Bausparverträge oder Wohn-Riester, die die Belastung durch den Kredit verringern können.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Wenn ihr über die Aufnahme eines so hohen Kredits nachdenkt, ist es absolut essentiell, dass ihr eine detaillierte Budgetplanung durchführt. Überlegt genau, wie viel ihr monatlich für die Kreditraten aufbringen könnt, ohne dass euer Lebensstandard signifikant sinkt.

          Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Zinssatzentwicklung. Festzins oder variabler Zins?

          Bei einem Festzins habt ihr Planungssicherheit, aber mit einem variablen Zins könntet ihr profitieren, wenn die Zinsen sinken. Jedoch birgt letzteres auch das Risiko steigender Zinsen.

          Es könnte auch klug sein, einen Teil des Kredits mit einem variablen Zins und den anderen Teil mit einem Festzins zu finanzieren. So könnt ihr von beiden Seiten profitieren.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Hey, ich weiß, dass so ein Schritt erstmal mega einschüchternd wirken kann, aber wenn ihr das richtig angeht, kann das eine super Entscheidung sein. Also, erstmal, mega wichtig, checkt eure Kreditwürdigkeit.

            Nicht nur die Bank guckt sich das an, das könnt ihr auch selbst machen. Schaut, dass ihr alle Schulden, die ihr habt, so weit wie möglich reduziert, bevor ihr den Kreditantrag stellt.

            Das verbessert eure Chancen auf bessere Konditionen. Und dann, macht euch schlau über alle möglichen Zuschüsse und Förderungen.

            Es gibt ne Menge staatlicher Programme, die euch unterstützen können, gerade wenn es um den ersten Hauskauf geht. Und noch ein Tipp: Verhandelt mit der Bank.

            Die ersten Angebote sind nicht immer die besten. Wenn ihr zeigt, dass ihr euch auskennt und andere Angebote vergleicht, könnt ihr oft noch ein bisschen was rausholen.

              Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen, als wir unser Haus gekauft haben. Eines der wichtigsten Dinge, die wir getan haben, war, uns umfassend über die verschiedenen Kreditoptionen zu informieren.

              Es gibt so viele unterschiedliche Kreditarten und Bankangebote, dass es sich wirklich lohnt, hier gründlich zu recherchieren. Wir haben uns letztendlich für einen Kredit mit festem Zinssatz entschieden, weil uns das die Sicherheit gab, die wir brauchten.

              Außerdem haben wir darauf geachtet, dass wir die Möglichkeit zu Sondertilgungen haben, ohne dass zusätzliche Kosten anfallen. Das hat uns geholfen, den Kredit schneller zurückzuzahlen, als wir ursprünglich geplant hatten.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo fumpy,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Beim Thema Kreditaufnahme für ein Eigenheim ist es unerlässlich, auch die Nebenkosten im Blick zu haben. Nicht nur die monatlichen Kreditraten, sondern auch Notargebühren, Grunderwerbsteuer und eventuelle Maklerkosten können die finanzielle Belastung deutlich erhöhen.

                Eine sorgfältige Planung dieser Ausgaben ist entscheidend. Zudem würde ich empfehlen, einen Finanzplan aufzustellen, der nicht nur die aktuellen, sondern auch zukünftige finanzielle Verpflichtungen berücksichtigt.

                Eventuelle Zinserhöhungen sollten ebenfalls in die Planung einfließen. Ein weiterer Tipp: Setzt euch mit eurer Bank zusammen und besprecht die Möglichkeit von flexiblen Tilgungsraten.

                In manchen Lebensphasen kann es hilfreich sein, die monatliche Belastung anpassen zu können.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Beim Thema Kreditaufnahme, insbesondere in solch einer Höhe, ist es von größter Bedeutung, eine umfassende Risikoanalyse durchzuführen. Betrachtet nicht nur die aktuellen Zinssätze, sondern auch potenzielle Schwankungen über die Laufzeit des Kredits.

                  Es ist ratsam, eine detaillierte Finanzplanung zu erstellen, die sowohl eure derzeitigen als auch zukünftig erwarteten Einnahmen und Ausgaben berücksichtigt. Überlegt euch, ob ihr in der Lage seid, die monatlichen Raten auch dann noch zu tragen, wenn es zu unvorhergesehenen finanziellen Engpässen kommt.

                  Eine weitere Überlegung sollte der Schutz gegen solche Risiken sein. Eine Risikolebensversicherung oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann hier sinnvoll sein, um im Falle eines Falles die Kreditrückzahlung zu sichern.

                  Zudem solltet ihr prüfen, ob es Möglichkeiten gibt, den Kredit vorzeitig zurückzuzahlen, ohne dass hohe Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen. Schließlich ist es wichtig, alle verfügbaren Kreditangebote gründlich zu vergleichen und auch kleinere regionale Banken oder Online-Anbieter in Betracht zu ziehen, die oft günstigere Konditionen bieten können.

                    Habt ihr schon mal über einen Bausparvertrag nachgedacht? Manchmal kann das in Kombination mit einem Kredit günstigere Konditionen bieten.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Was ich euch auf jeden Fall raten würde, ist, euch nicht nur auf die großen Banken zu verlassen. Schaut auch bei kleineren Instituten oder sogar Online-Kreditgebern.

                      Oft gibt es da bessere Zinsen oder flexiblere Rückzahlungsoptionen. Und noch ein Tipp: Versucht, einen Teil des Kredits mit einem variablen Zinssatz zu bekommen.

                      Wenn die Zinsen fallen, könnt ihr davon profitieren. Aber achtet darauf, dass ihr die Möglichkeit habt, zu einem festen Zinssatz zu wechseln, falls die Zinsen wieder steigen.

                        Ein wichtiger Aspekt, der oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, staatliche Förderungen in Anspruch zu nehmen. Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Programme, die beim Erwerb von Wohneigentum unterstützen können.

                        Diese Förderungen können in Form von zinsgünstigen Darlehen oder sogar Zuschüssen erfolgen. Informiert euch gründlich über die Möglichkeiten in eurem Bundesland.

                        Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, einen Teil des Kaufpreises aus eigenen Mitteln zu finanzieren, um die Kreditsumme und damit die Zinsbelastung zu reduzieren.

                          Habt ihr schon eine Haushaltsrechnung aufgestellt? Das hilft, um zu sehen, wie viel ihr monatlich wirklich abzahlen könnt.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Ein Aspekt, der nicht zu unterschätzen ist, ist die emotionale Belastung, die ein so hoher Kredit mit sich bringen kann. Es ist wichtig, dass ihr euch beide sicher seid und euch nicht übernehmt.

                            Vielleicht ist es eine gute Idee, mit einem unabhängigen Finanzberater zu sprechen, der euch eine objektive Einschätzung geben kann. Dieser kann euch auch dabei helfen, alle verfügbaren Optionen zu bewerten und die beste Entscheidung für eure Situation zu treffen.

                              Hey, habt ihr euch mal Gedanken über einen Kredit ohne Schufa gemacht? Gerade wenn einer von euch vielleicht einen nicht so tollen Schufa-Score hat, könnte das eine Option sein.

                              Klar, die Zinsen sind oft höher, aber es kann eine Möglichkeit sein, trotzdem an das nötige Geld zu kommen. Wichtig ist, dass ihr euch bei seriösen Anbietern informiert und die Konditionen genau vergleicht.

                                Es ist auch klug, einen Notfallfonds einzuplanen. Ihr solltet immer eine Rücklage haben, für den Fall, dass unerwartete Ausgaben auftreten oder einer von euch für eine Weile kein Einkommen hat.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Wir haben uns damals für einen Kredit mit der Option auf Sondertilgungen entschieden. Das war echt eine gute Entscheidung, weil wir so, wenn es finanziell mal besser lief, mehr abzahlen konnten.

                                  Dadurch haben wir den Kredit schneller abbezahlt und insgesamt weniger Zinsen gezahlt. Schaut, dass ihr einen solchen Vertrag bekommt, der euch Flexibilität bietet.

                                    Was auch hilfreich sein kann, ist, wenn ihr einen Teil des Kredits als endfälliges Darlehen nehmt. Dabei zahlt ihr während der Laufzeit nur die Zinsen und tilgt den Kredit am Ende in einer Summe.

                                    Das kann die monatliche Belastung reduzieren, erfordert aber, dass ihr diszipliniert Geld zur Seite legt, um den Kredit am Ende zurückzahlen zu können.

                                      Denkt auch an die Nebenkosten, die beim Hauskauf anfallen. Notar, Grunderwerbsteuer und Makler können schnell teuer werden.

                                        Ich würde euch empfehlen, mit mehreren Banken Gespräche zu führen und nicht das erste Angebot anzunehmen. Oft kann man noch bessere Konditionen aushandeln, besonders wenn man zeigt, dass man sich auch anderswo informiert hat.

                                        Und denkt daran, alles schriftlich festhalten zu lassen.

                                          Habt ihr schon überlegt, einen Teil des Geldes von Familie oder Freunden zu leihen? Manchmal kann das günstiger sein als ein Bankkredit.

                                            Es ist wichtig, dass ihr auch die steuerlichen Aspekte eines Immobilienkaufs berücksichtigt. Unter bestimmten Voraussetzungen könnt ihr Zinsen von der Steuer absetzen.

                                            Ein Steuerberater kann euch hierzu detailliert beraten und euch helfen, langfristig Geld zu sparen.

                                              Achtet darauf, dass ihr bei der Kreditwahl auch die Möglichkeit habt, den Kredit bei Bedarf umzuschulden. Die Zinslandschaft kann sich ändern, und es könnte in ein paar Jahren günstigere Angebote geben.

                                              Eine Umschuldung kann euch dann helfen, Kosten zu sparen.

                                                Nicht vergessen, die Kreditangebote auch online zu vergleichen. Es gibt viele Vergleichsportale, die euch einen guten Überblick über die aktuellen Konditionen geben können.

                                                  Als jemand, der sich vor einigen Jahren in einer ähnlichen Situation befand, kann ich euch sagen, dass die Entscheidung, ein Eigenheim zu erwerben, eine der besten Entscheidungen meines Lebens war. Allerdings ist es entscheidend, dass ihr euch nicht übernehmt.

                                                  Setzt euch realistische Ziele hinsichtlich der Rückzahlung und vergesst nicht, dass das Leben auch seine unvorhersehbaren Wendungen nehmen kann. Eine detaillierte Finanzplanung ist das A und O.

                                                  Berücksichtigt alle möglichen Kosten, nicht nur die offensichtlichen wie die monatliche Kreditrate. Denkt auch an Instandhaltungskosten, Nebenkosten und mögliche zukünftige Ausgaben.

                                                  Es kann auch hilfreich sein, einen Teil des Kredits flexibel zu gestalten, um auf Veränderungen in eurer finanziellen Situation reagieren zu können. Und schließlich, lasst euch nicht von den großen Zahlen abschrecken.

                                                  Mit der richtigen Planung und einem klaren Blick auf eure finanziellen Möglichkeiten ist der Traum vom Eigenheim durchaus realisierbar.

                                                    Die Entscheidung, ein Eigenheim zu erwerben, ist nicht nur eine finanzielle, sondern auch eine emotionale. Es ist wichtig, dass ihr euch nicht nur auf die Zahlen konzentriert, sondern auch darauf, was dieses Zuhause für euch bedeutet.

                                                    Stellt sicher, dass ihr eine Immobilie wählt, die nicht nur in euer Budget passt, sondern auch euren Lebensstil und eure Zukunftspläne unterstützt. Denkt daran, dass Flexibilität in der Finanzierung entscheidend ist.

                                                    Überprüft, ob es möglich ist, den Kreditbetrag anzupassen, falls ihr in der Zukunft zusätzliches Kapital benötigt oder unerwartet finanzielle Mittel zur Verfügung habt. Ein weiterer Punkt ist die Bedeutung der Gemeinschaft und der Nachbarschaft, in der ihr euch niederlassen wollt.

                                                    Ein Haus ist mehr als nur vier Wände; es ist der Ort, an dem ihr euer Leben verbringen werdet. Stellt sicher, dass es der richtige Ort für euch ist.

                                                      Ich möchte hinzufügen, dass es beim Kauf eines Eigenheims auch darum geht, eine langfristige Perspektive zu haben. Ihr investiert nicht nur in ein Haus, sondern auch in eure Zukunft.

                                                      Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch Gedanken über die Lage macht. Wie sieht es mit der Infrastruktur aus?

                                                      Gibt es Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Verkehrsmittel in der Nähe? All diese Faktoren können den Wert eurer Immobilie im Laufe der Zeit beeinflussen.

                                                      Außerdem solltet ihr bedenken, dass der Kauf eines Hauses auch eine emotionale Bindung mit sich bringt. Es ist der Ort, an dem ihr möglicherweise eure Kinder aufwachsen seht und viele wichtige Lebensereignisse feiert.

                                                      Daher ist es wichtig, dass ihr euch in eurem neuen Zuhause wirklich wohl fühlt. Und vergesst nicht, nach versteckten Kosten zu fragen, wie z.B.

                                                      Hausgeld oder Grundsteuer, die euer Budget beeinflussen können.

                                                        Überlegt euch, ob eine längere Zinsbindung für euch sinnvoll ist, um Zinsschwankungen zu vermeiden.

                                                        Der Moderator dieser Topic

                                                        Thomas Mücke

                                                        Thomas Mücke

                                                        Jahrgang 1975

                                                        Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                        message icon

                                                        Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                        Referenzen

                                                        • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                        • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                        • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                        Lebenslauf

                                                        Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                        Lädt...
                                                        X