Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Wer kann Bürge sein und wer nicht? Grenzen verstehen
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 100.245 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wer kann Bürge sein und wer nicht? Grenzen verstehen
    -
  • Bürgen können im Wesentlichen jede volljährige Person mit ausreichender Bonität und einem regelmäßigen Einkommen sein. Voraussetzung ist, dass der Bürge in der Lage ist, im Falle eines Zahlungsausfalls die Mietzahlungen zu übernehmen.
  • -
  • Es gibt keine gesetzlich festgelegten Einschränkungen bezüglich der Beziehung zwischen Mieter und Bürge; Freunde oder erweiterte Familienmitglieder können ebenso Bürgen sein, sofern sie die finanziellen Kriterien erfüllen.
  • -
  • Mit guten Erfahrungen in der Vermittlung von Krediten, kann auch ein spezialisierter Anbieter wie Smava eine Lösung bieten, falls ein Bürge benötigt wird, indem er passende Kreditangebote bereitstellt.
  • -
  • Es ist wichtig, potenzielle Bürgen und deren finanzielle Situation genau zu prüfen, um sicherzustellen, dass sie im Falle eines Falles tatsächlich unterstützen können.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wer kann Bürge sein und wer nicht? Grenzen verstehen

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wer kann Bürge sein und wer nicht? Grenzen verstehen

    Letztes Jahr habe ich mich entschieden, meine erste eigene Wohnung zu mieten, was ziemlich aufregend war. Allerdings wurde von mir verlangt, einen Bürgen vorzuweisen, da mein Einkommen als junger Berufseinsteiger wohl für den Vermieter zu niedrig erschien.

    Nun, da mein engster Familienkreis aus verschiedenen Gründen nicht als Bürge in Frage kommt, bin ich etwas ratlos. Wer kann eigentlich alles Bürge sein?

    Gibt es bestimmte Kriterien oder Einschränkungen, die ich beachten muss?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Grundsätzlich kann jede volljährige Person, die über eine ausreichende Bonität verfügt und in Deutschland wohnhaft ist, als Bürge auftreten. Die Bonität wird dabei durch ein regelmäßiges Einkommen und eine positive Schufa-Auskunft nachgewiesen.

    Es ist wichtig, dass der Bürge in der Lage ist, die Mietzahlungen zu übernehmen, falls du als Hauptmieter ausfallen solltest. Daher sollte der Bürge über ein stabiles und ausreichend hohes Einkommen verfügen.

    Auch sollte der Bürge sich der Tragweite seiner Bürgschaft bewusst sein, da er mit seinem gesamten Vermögen haftet.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Das Thema Bürgschaft ist wirklich nicht zu unterschätzen. Neben der bereits erwähnten Bonität und dem Wohnsitz in Deutschland, ist es auch wichtig, dass der Bürge sich der rechtlichen Konsequenzen bewusst ist.

      Eine Bürgschaft ist ein Vertrag, bei dem der Bürge gegenüber dem Vermieter die Haftung für die Mietschulden des Hauptmieters übernimmt. Das kann weitreichende finanzielle Folgen haben, vor allem wenn es zu Zahlungsausfällen kommt.

      Außerdem sollte der Bürge darauf achten, ob es sich um eine selbstschuldnerische Bürgschaft handelt, bei der der Vermieter sich direkt an den Bürgen wenden kann, ohne vorherige Mahnverfahren gegen den Hauptmieter durchführen zu müssen. Daher ist es ratsam, dass der Bürge vor der Unterschrift genau prüft, ob er die möglichen finanziellen Belastungen tragen kann und will.

      Es gibt auch die Möglichkeit, eine zeitliche oder finanzielle Begrenzung der Bürgschaft zu vereinbaren, um das Risiko zu minimieren.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Was auch eine Rolle spielen kann, ist die Beziehung zwischen dir und dem potenziellen Bürgen. Es ist eine große Verantwortung und nicht jeder fühlt sich wohl dabei, diese für jemand anderen zu übernehmen.

        Es könnte hilfreich sein, wenn du jemanden in deinem Bekannten- oder Freundeskreis ansprichst, dem du vertraust und der die finanziellen Mittel hat, diese Verantwortung zu übernehmen. Aber vergiss nicht, offen über die Risiken zu sprechen und vielleicht sogar einen Plan zu erstellen, wie du sicherstellen kannst, dass die Miete immer pünktlich bezahlt wird.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Es ist essenziell, dass der Bürge nicht nur die finanziellen Voraussetzungen erfüllt, sondern auch ein gutes Verhältnis zum Bürgschaftsnehmer hat. Die Bürgschaft ist eine Form des Vertrauensbeweises, und es sollte eine klare Kommunikation über die Erwartungen und mögliche Szenarien zwischen den beiden Parteien geben.

          Ein schriftlicher Vertrag kann dabei helfen, Missverständnisse zu vermeiden und die Beziehung zu schützen.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Kurz gesagt, jeder kann Bürge sein, der finanziell dazu in der Lage ist. Es ist aber wichtig, dass man sich der Risiken bewusst ist.

              Das Bürgen für jemand anderen ist eine ernste Angelegenheit, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Neben den bereits genannten Kriterien wie Bonität und Wohnsitz in Deutschland, sollte der potenzielle Bürge auch seine eigene finanzielle Zukunft bedenken.

              Die Bürgschaft für eine Wohnung kann sich beispielsweise auf die Kreditwürdigkeit des Bürgen auswirken und somit dessen Fähigkeit, selbst Kredite oder Hypotheken zu erhalten, beeinträchtigen. Des Weiteren ist es ratsam, dass der Bürge eine eigene Rechtsberatung in Anspruch nimmt, bevor er eine Bürgschaftserklärung unterschreibt.

              Dies kann dabei helfen, die Bürgschaftsvereinbarung vollständig zu verstehen und sicherzustellen, dass sie fair und durchführbar ist. Eine weitere Überlegung ist die Dauer der Bürgschaft.

              In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, eine Befristung der Bürgschaft zu vereinbaren, um das Risiko für den Bürgen zu begrenzen. Letztendlich sollte der Bürge bereit sein, eine solche Verpflichtung einzugehen und sich der möglichen Konsequenzen voll bewusst sein.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo michael_mayer,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Ein weiterer Aspekt, der oft übersehen wird, ist die Möglichkeit, eine Bürgschaftsversicherung abzuschließen. Diese kann eine zusätzliche Sicherheit sowohl für den Vermieter als auch für den Bürgen darstellen.

                Die Versicherung übernimmt die Zahlung, sollte der Hauptmieter ausfallen. Allerdings ist zu beachten, dass solche Versicherungen zusätzliche Kosten verursachen und die Bedingungen genau geprüft werden sollten.

                Es ist eine Option, die in Betracht gezogen werden kann, um das Risiko einer Bürgschaft zu minimieren.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Es ist wichtig, dass der Bürge sich der vollen Tragweite seiner Verpflichtung bewusst ist. Eine Bürgschaft ist kein leichtfertiges Versprechen.

                    In dieser Diskussion dürfen wir nicht vergessen, dass die Bürgschaft eine tiefgreifende moralische und finanzielle Verpflichtung darstellt. Es ist eine Entscheidung, die mit großer Sorgfalt und nach reiflicher Überlegung getroffen werden sollte.

                    Der Bürge sollte nicht nur die finanziellen Aspekte betrachten, sondern auch die persönliche Beziehung zum Bürgschaftsnehmer. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass es eine gegenseitige Vertrauensbasis gibt und dass beide Parteien offen und ehrlich über ihre finanzielle Situation und Erwartungen kommunizieren.

                    Dies kann dazu beitragen, zukünftige Konflikte zu vermeiden und eine solide Grundlage für die Bürgschaft zu schaffen.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Eine interessante Alternative könnte auch die Hinterlegung einer Kaution oder die Nutzung eines Kautionsbürgschaftsservices sein. Diese Optionen bieten dem Vermieter Sicherheit, ohne dass eine dritte Person als Bürge auftreten muss.

                      Bei der Kautionsbürgschaft stellt eine Bank oder Versicherung eine Bürgschaftsurkunde aus, die dem Vermieter die gleiche Sicherheit wie eine Barkaution bietet. Dies kann eine praktikable Lösung sein, besonders wenn man Schwierigkeiten hat, einen geeigneten Bürgen zu finden.

                      Es ist jedoch wichtig, die Kosten solcher Dienste zu berücksichtigen und zu prüfen, ob sie finanziell sinnvoll sind.

                        Ich denke, es ist auch wichtig zu erwähnen, dass man als potenzieller Bürge wirklich verstehen muss, was man da unterschreibt. Man hört so oft Geschichten, wo Leute aus Freundschaft oder Familienbindung bürgen, ohne sich der Konsequenzen bewusst zu sein.

                        Wenn du jemanden findest, der bereit ist, für dich zu bürgen, stelle sicher, dass diese Person wirklich versteht, worauf sie sich einlässt. Es ist eine gute Idee, gemeinsam zu einem unabhängigen Finanzberater oder Anwalt zu gehen, der die Bürgschaftsurkunde prüfen und erklären kann.

                        So können Missverständnisse und mögliche spätere Konflikte vermieden werden.

                          Das Bürgen für eine Wohnung kann eine heikle Angelegenheit sein, insbesondere in einem angespannten Wohnungsmarkt, wo Vermieter oft zusätzliche Sicherheiten verlangen. Eine Bürgschaft kann eine Lösung sein, aber es ist wichtig, dass sowohl der Mieter als auch der Bürge alle Aspekte und Risiken verstehen.

                          Eine offene Kommunikation und das Verständnis der finanziellen Verpflichtungen sind entscheidend. Es ist auch wichtig, dass der Bürge eine klare Vorstellung davon hat, wie lange die Bürgschaft andauern soll und unter welchen Bedingungen sie beendet werden kann.

                          Eine zeitlich begrenzte Bürgschaft kann für beide Seiten eine sicherere Option sein. Zudem sollte man überlegen, ob alternative Sicherheiten wie eine höhere Kaution oder eine Kautionsversicherung eine Möglichkeit wären.

                          Letztlich muss eine Bürgschaft eine wohlüberlegte Entscheidung sein, die auf Vertrauen und einer soliden finanziellen Grundlage basiert. Es ist ratsam, sich vor der Zusage ausführlich zu informieren und gegebenenfalls rechtlichen Rat einzuholen.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Ich habe mal gehört, dass manche Vermieter auch offener für alternative Lösungen sind, wenn man direkt mit ihnen spricht. Vielleicht könntest du deinem Vermieter eine höhere Kaution anbieten oder erklären, warum du keinen Bürgen stellen kannst.

                            Manchmal sind persönliche Gespräche und das Aufzeigen von Lösungen effektiver als man denkt. Natürlich hängt das stark vom Vermieter ab, aber es ist einen Versuch wert.

                              Genau, Kommunikation ist der Schlüssel. Viele Vermieter sind verständnisvoll, wenn man offen und ehrlich ist.

                                Wichtig ist auch, alle Vereinbarungen schriftlich festzuhalten, um späteren Ärger zu vermeiden.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Abschließend lässt sich sagen, dass die Suche nach einem Bürgen eine Herausforderung darstellen kann, insbesondere wenn das persönliche Umfeld diese Rolle nicht übernehmen kann oder möchte. Die Diskussion hat viele wichtige Aspekte beleuchtet, von der Bedeutung der Bonität des Bürgen bis hin zu alternativen Sicherheiten wie Kautionsbürgschaften.

                                  Es ist entscheidend, dass sowohl der Mieter als auch der potenzielle Bürge sich der Verantwortung und der möglichen Konsequenzen einer Bürgschaft vollständig bewusst sind. Eine umfassende Aufklärung, offene Kommunikation und gegebenenfalls die Beratung durch einen Fachmann sind unerlässlich, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

                                  Letztlich sollte niemand eine Bürgschaft leichtfertig eingehen oder verlangen. Es ist eine ernste finanzielle Verpflichtung, die wohlüberlegt sein muss.

                                    Es ist auch hilfreich, sich über die rechtlichen Rahmenbedingungen in Bezug auf Bürgschaften zu informieren. In Deutschland gibt es spezifische Gesetze, die die Rechte und Pflichten von Bürgen regeln.

                                    Ein Verständnis dieser Gesetze kann helfen, die Risiken zu minimieren und sicherzustellen, dass die Bürgschaft fair und transparent ist.

                                    Der Moderator dieser Topic

                                    Thomas Mücke

                                    Thomas Mücke

                                    Jahrgang 1975

                                    Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                    message icon

                                    Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                    Referenzen

                                    • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                    • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                    • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                    Lebenslauf

                                    Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                    Lädt...
                                    X