Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Könnt ihr häufige lebenshaltungskosten beispiele teilen?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 92.762 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Könnt ihr häufige lebenshaltungskosten beispiele teilen?
  • Beispiele für Lebenshaltungskosten umfassen Miete oder Hypothek, Versorgungsleistungen, Lebensmittel, Transport, Versicherungen, Unterhaltung, Kleidung und medizinische Ausgaben.
  • Zur effektiven Verwaltung dieser Kosten kann das Erstellen eines Haushaltsbudgets helfen, das alle Einnahmen gegen die monatlichen Ausgaben aufrechnet, um überflüssige Ausgaben zu identifizieren und einzusparen.
  • Das Vergleichen von Kreditangeboten, z.B. über digitale Vergleichsplattformen, kann dabei helfen, die besten Bedingungen für notwendige Finanzierungen zu finden. Unsere Redaktion hat z.B. mit dem Anbieter positive Erfahrungen gemacht.
  • Regelmäßige Überprüfung und Anpassung des Budgets sind entscheidend, um auf Veränderungen im Einkommen oder bei den Ausgaben reagieren zu können und finanzielles Gleichgewicht zu wahren.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Könnt ihr häufige lebenshaltungskosten beispiele teilen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Könnt ihr häufige lebenshaltungskosten beispiele teilen?

    Kann mir jemand Beispiele für Lebenshaltungskosten geben und wie man sie effektiv managen kann? Ich versuche, mein monatliches Budget besser zu planen und würde gerne wissen, mit welchen Kosten ich rechnen muss.

    Welche Tipps habt ihr, um Kosten zu senken? Wie teilt ihr euer Budget für verschiedene Lebensbereiche auf?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Nun, beginnen wir mit den grundlegenden Lebenshaltungskosten, die in der Regel Miete oder Hypothekenzahlungen, Lebensmittel, Versicherungen, Gesundheitskosten, Transport, Energiekosten und Freizeitaktivitäten umfassen. Ein effektives Management dieser Kosten beginnt mit einer detaillierten Budgetierung. Du solltest alle deine monatlichen Einnahmen und Ausgaben auflisten, um einen klaren Überblick zu bekommen.

    Um Kosten zu senken, empfehle ich, bei Lebensmitteln auf Angebote zu achten und Markenprodukte durch günstigere Alternativen zu ersetzen. Bei Versicherungen kann ein jährlicher Vergleich und eventueller Wechsel zu Einsparungen führen. Energiekosten lassen sich durch bewussten Verbrauch und den Einsatz energieeffizienter Geräte reduzieren. Für den Transport könnten öffentliche Verkehrsmittel eine günstigere Alternative zum eigenen Auto sein.

    Mein Budget teile ich in feste und variable Kosten auf. Feste Kosten sind solche, die regelmäßig anfallen und sich nicht ändern, wie Miete und Versicherungen. Variable Kosten sind beispielsweise Lebensmittel und Freizeitaktivitäten, bei denen ich je nach Situation sparen kann.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Ganz wichtig ist auch, dass du dir ein Notfallbudget zulegst. Das heißt, du solltest immer etwas Geld beiseitelegen für unvorhergesehene Ausgaben, wie zum Beispiel eine Autoreparatur oder ähnliches.

      Ich versuche immer, mindestens 10% meines Einkommens dafür zu sparen.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Ein Aspekt, der oft übersehen wird, ist die Optimierung der Steuerlast. Viele Menschen zahlen mehr Steuern als nötig, weil sie nicht alle möglichen Absetzbeträge nutzen.

        Es lohnt sich, in eine professionelle Steuerberatung zu investieren oder entsprechende Software zu nutzen, um sicherzustellen, dass du alle Steuervorteile ausschöpfst. Dies kann zu erheblichen Einsparungen führen und dein verfügbares Einkommen erhöhen.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Vergiss nicht, bei Abos und Mitgliedschaften regelmäßig zu prüfen, ob du sie wirklich brauchst. Netflix, Spotify, Fitnessstudio das läppert sich.

          Ich hab letztes Jahr drei Abos gekündigt und spare so über 200 Euro im Jahr.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Stromkosten kann man auch gut senken, indem man einfach mal alle Standby-Geräte ausschaltet. Hat bei mir echt was gebracht.

            Und LED-Lampen statt normale Glühbirnen verwenden, spart auch ne Menge.

              Bei Lebensmitteln kann man auch sparen, indem man saisonale Produkte kauft und auf Sonderangebote achtet. Zudem ist es oft günstiger, größere Mengen zu kaufen und einzufrieren.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo beachlover07,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Ein weiterer Tipp ist, deine Bankgebühren zu überprüfen. Viele Banken bieten kostenlose Girokonten an, aber nur, wenn du ein bestimmtes Mindestguthaben hältst oder einen regelmäßigen Geldeingang hast. Außerdem solltest du die Gebühren für deine Kreditkarte überprüfen und sehen, ob es günstigere Alternativen gibt.

                Was die Aufteilung des Budgets betrifft, so folge ich der 50/30/20-Regel: 50% des Einkommens gehen an die Notwendigkeiten (Miete, Lebensmittel, Versicherungen), 30% an persönliche Wünsche und 20% an Sparen oder Schuldenabbau. Diese Methode hilft mir, meine Finanzen im Gleichgewicht zu halten.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Ich nutze eine App zur Budgetverwaltung, um meine Ausgaben zu tracken. Das hilft mir, Überblick zu behalten und zu sehen, wo ich vielleicht zu viel ausgebe.

                  Es gibt viele kostenlose Apps, die dabei helfen können, dein Budget zu planen und Sparziele zu setzen.

                    Betrachten wir die Lebenshaltungskosten genauer, so stellen wir fest, dass die Miete oder die Hypothekenzahlungen oft den größten Anteil ausmachen. Hier kann ein Umzug in eine günstigere Wohngegend oder eine kleinere Wohnung eine erhebliche Ersparnis bedeuten.

                    Bei Transportkosten lohnt es sich, Fahrgemeinschaften zu bilden oder das Fahrrad statt des Autos zu nutzen. Nicht nur spart man Benzin, sondern tut auch etwas für die Gesundheit.

                    Ein weiterer Punkt sind die Kosten für Freizeitaktivitäten. Es gibt viele kostenlose oder günstige Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten, wie zum Beispiel Wandern, Besuch von kostenlosen Museen oder Teilnahme an Community-Events.

                    Letztlich ist es wichtig, Prioritäten zu setzen. Nicht alles, was wünschenswert ist, ist auch notwendig. Eine kritische Betrachtung der eigenen Ausgaben und gegebenenfalls eine Anpassung des Lebensstils können zu erheblichen Einsparungen führen.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Eine Sache noch: Wasserflaschen wiederverwenden statt ständig neue zu kaufen. Kleine Änderung, aber spart auf Dauer Geld und ist auch noch gut für die Umwelt.

                        Einer der wichtigsten Aspekte beim Budgetieren ist es, realistisch zu sein. Viele Menschen scheitern an ihren Budgets, weil sie zu optimistisch planen und dann entmutigt sind, wenn sie ihre Ziele nicht erreichen. Es ist besser, ein wenig Spielraum einzuplanen, besonders für unerwartete Ausgaben.

                        Ein weiterer Tipp ist, Schulden so schnell wie möglich zu begleichen. Hohe Zinsen können dein Budget schnell aufzehren. Wenn du Schulden hast, versuche, diese zuerst zu tilgen, bevor du Geld für andere Dinge ausgibst. Das mag im Moment schwierig erscheinen, aber auf lange Sicht wirst du finanziell besser dastehen.

                          Ich hab mir angewöhnt, vor jedem Kauf zu überlegen, ob ich den Artikel wirklich brauche oder ob es nur ein spontaner Wunsch ist. Oft stelle ich fest, dass ich ohne den Artikel genauso glücklich bin.

                          Das hat mir geholfen, viel Geld zu sparen und bewusster zu konsumieren.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Eine gute Methode, um Lebenshaltungskosten zu senken, ist das sogenannte Meal Prepping. Das bedeutet, dass man Mahlzeiten für die Woche im Voraus plant und vorbereitet.

                            Das spart nicht nur Geld, weil man weniger auswärts isst, sondern auch Zeit während der Woche. Zudem kann man so gesünder essen, da man genau kontrollieren kann, was in den Mahlzeiten enthalten ist.

                              In Bezug auf die Aufteilung des Budgets ist es auch hilfreich, spezifische Ziele zu setzen. Zum Beispiel könntest du dir als Ziel setzen, innerhalb eines Jahres einen bestimmten Betrag zu sparen oder Schulden in einer bestimmten Höhe abzubauen. Dies gibt dir eine klare Richtung und hilft, motiviert zu bleiben.

                              Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die regelmäßige Überprüfung deines Budgets. Die Lebensumstände ändern sich, und damit auch deine finanziellen Bedürfnisse und Möglichkeiten. Eine monatliche Überprüfung deines Budgets ermöglicht es dir, Anpassungen vorzunehmen und sicherzustellen, dass du auf Kurs bleibst.

                              Schließlich kann es auch sinnvoll sein, in finanzielle Bildung zu investieren. Viele Menschen haben nie gelernt, wie man effektiv budgetiert oder investiert. Es gibt zahlreiche Ressourcen online und in Bibliotheken, die dir helfen können, dein finanzielles Wissen zu erweitern und bessere Entscheidungen zu treffen.

                                Lass uns nicht vergessen, dass die Reduzierung von Lebenshaltungskosten auch eine Frage der Einstellung ist. Es geht nicht darum, sich alles zu verwehren, sondern kluge Entscheidungen zu treffen. Zum Beispiel kann der Verzicht auf das neueste Smartphone-Modell und die Beibehaltung deines aktuellen Geräts für ein weiteres Jahr eine erhebliche Ersparnis bedeuten.

                                Ein weiterer Punkt ist die Nutzung von Vergleichsportalen. Egal ob es um Energieanbieter, Versicherungen oder Internetverträge geht, durch den Vergleich kannst du oft bessere Angebote finden und wechseln.

                                Zudem ist es wichtig, sich eine finanzielle Reserve aufzubauen. Diese sollte idealerweise drei bis sechs Monate deiner Lebenshaltungskosten abdecken. So bist du auf unvorhergesehene Ereignisse wie Arbeitslosigkeit oder größere Reparaturen vorbereitet und musst nicht auf teure Kredite zurückgreifen.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Ich hab mir ein Limit für meine monatlichen Ausgaben gesetzt. Alles, was ich darüber hinaus spare, lege ich in einen Sparfonds an.

                                  Das motiviert mich, meine Ausgaben im Auge zu behalten und gleichzeitig für die Zukunft zu sparen.

                                    Eine Sache, die oft übersehen wird, ist die Optimierung der Handyverträge. Viele von uns zahlen für Leistungen, die wir gar nicht nutzen.

                                    Ein Wechsel zu einem günstigeren Tarif oder sogar zu einem Prepaid-Modell kann langfristig eine erhebliche Ersparnis bedeuten. Zudem sollte man regelmäßig prüfen, ob es nicht günstigere Alternativen gibt, da der Markt ständig in Bewegung ist.

                                      Eine natürliche und gesunde Lebensweise kann auch dazu beitragen, Kosten zu senken. Indem man zum Beispiel mehr vegetarische Gerichte kocht, kann man Geld sparen, da Fleisch oft teuer ist.

                                      Zudem ist der Anbau von eigenem Gemüse im Garten oder auf dem Balkon eine kostengünstige und erfüllende Möglichkeit, sich selbst zu versorgen.

                                        Man sollte auch nicht unterschätzen, wie viel man durch den Verkauf von nicht mehr benötigten Gegenständen sparen kann. Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oder Flohmarkt-Apps sind großartig, um Dinge zu verkaufen, die man nicht mehr braucht, und gleichzeitig etwas Geld dazu zu verdienen.

                                          Eine effektive Methode, um Lebenshaltungskosten zu senken, ist die Nutzung von öffentlichen Bibliotheken. Viele Menschen geben viel Geld für Bücher, Zeitschriften oder Filme aus, die sie auch kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr in ihrer lokalen Bibliothek ausleihen könnten. Zudem bieten viele Bibliotheken auch Zugang zu digitalen Medien und Lernressourcen, was eine wertvolle Ressource für Bildung und Unterhaltung sein kann.

                                          Darüber hinaus ist es ratsam, bei größeren Anschaffungen immer Preise zu vergleichen und Bewertungen zu lesen, um sicherzustellen, dass man das beste Angebot erhält.

                                            Ein Tipp von mir: Nutze Cashback-Apps und Bonusprogramme. Für viele alltägliche Einkäufe kann man so Punkte sammeln oder Geld zurückbekommen.

                                            Das summiert sich über das Jahr und man kann das gesparte Geld anderweitig nutzen.

                                              Ein wichtiger Aspekt, der oft übersehen wird, ist die Investition in Qualität. Es mag verlockend sein, immer das günstigste Produkt zu wählen, aber auf lange Sicht kann es kosteneffizienter sein, in hochwertige Produkte zu investieren, die länger halten. Dies gilt besonders für Kleidung, Elektronik und Haushaltsgeräte.

                                              Zudem ist es wichtig, sich über finanzielle Angelegenheiten zu informieren. Viele Menschen zahlen zu viel für Kredite oder Versicherungen, weil sie nicht wissen, dass es bessere Angebote gibt. Die Nutzung von Online-Ressourcen und Finanzberatung kann dabei helfen, die besten Optionen zu finden.

                                              Schließlich sollte man auch die Vorteile des Teilens und Tauschens nutzen. Gemeinschaftliche Nutzung von Geräten, Tausch von Büchern oder Kleidung mit Freunden oder Nachbarn kann eine großartige Möglichkeit sein, Ressourcen zu sparen und gleichzeitig die Gemeinschaft zu stärken.

                                                Ein weiterer Punkt, der bei der Budgetplanung berücksichtigt werden sollte, ist die Priorisierung von Ausgaben. Es ist wichtig, zwischen Wünschen und Bedürfnissen zu unterscheiden. Grundbedürfnisse wie Wohnen, Nahrung und Gesundheit sollten immer Vorrang haben. Luxusartikel und Vergnügungen sollten nur dann berücksichtigt werden, wenn das Budget dies zulässt.

                                                Außerdem ist es hilfreich, für größere Anschaffungen zu sparen, anstatt sie auf Kredit zu kaufen. So vermeidet man Zinszahlungen und stärkt das Bewusstsein für den Wert des Geldes.

                                                  Es ist auch ratsam, eine jährliche Überprüfung aller wiederkehrenden Ausgaben vorzunehmen. Dazu gehören Abonnements, Versicherungspolicen und Mitgliedschaften. Oft findet man, dass man für Dienste bezahlt, die man nicht nutzt oder die man günstiger bekommen kann.

                                                  Zudem kann es vorteilhaft sein, in eine Energieberatung zu investieren, um Möglichkeiten zur Senkung der Energiekosten zu identifizieren. Viele Energieversorger bieten solche Beratungen kostenlos oder zu einem geringen Preis an.

                                                    Schau auch mal nach gebrauchten Sachen. Oft findet man fast neue Artikel zu einem Bruchteil des Preises.

                                                      Nicht zu vergessen: Das Teilen von Abos mit Freunden oder Familie. So kann jeder die Vorteile nutzen, aber die Kosten werden geteilt.

                                                      Spart ne Menge!

                                                        Ein guter Weg, um die Lebenshaltungskosten zu senken, ist die Teilnahme an lokalen Tausch- und Schenkgemeinschaften. Hier kann man Gegenstände, die man nicht mehr benötigt, gegen etwas tauschen, das man braucht, oder einfach Dinge verschenken, die anderen noch nützlich sein können.

                                                        Dies fördert nicht nur den Gemeinschaftssinn, sondern hilft auch, unnötige Ausgaben zu vermeiden.

                                                          Eines der Dinge, die ich gemacht habe, um meine Lebenshaltungskosten zu senken, war, mein Auto zu verkaufen und stattdessen auf Fahrrad und öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Die Einsparungen bei Versicherung, Benzin und Wartung waren enorm. Natürlich ist das nicht für jeden machbar, aber selbst die Reduzierung der Autonutzung kann zu spürbaren Einsparungen führen.

                                                          Außerdem habe ich angefangen, meine eigenen Reinigungsmittel herzustellen. Einfache Zutaten wie Essig, Backpulver und Zitronensaft sind günstig und umweltfreundlich.

                                                          Der Moderator dieser Topic

                                                          Thomas Mücke

                                                          Thomas Mücke

                                                          Jahrgang 1975

                                                          Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                          message icon

                                                          Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                          Referenzen

                                                          • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                          • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                          • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                          Lebenslauf

                                                          Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                          Lädt...
                                                          X