Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps
Welche Voraussetzungen für Studienfinanzierung?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 99.660 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Welche Voraussetzungen für Studienfinanzierung?
  • Einkommensnachweise: Potenzielle Stipendiengeber oder Kreditinstitute benötigen in der Regel Nachweise über das Einkommen, um die finanzielle Lage zu beurteilen.
  • Akademische Leistungen: Für Stipendien sind oftmals gute Studienleistungen erforderlich, was durch das Vorlegen von Zeugnissen und Notenübersichten belegt werden kann.
  • Kreditwürdigkeitsprüfung: Bei Studienkrediten ist eine Bonitätsprüfung üblich. Negative Schufa-Einträge können die Chancen mindern, allerdings gibt es Anbieter wie Smava, die auch bei negativer Schufa Kreditmöglichkeiten bieten könnten.
  • Demonstration der Rückzahlungsfähigkeit: Sowohl für Darlehen als auch für fachspezifische Stipendien ist häufig ein detaillierter Finanzierungsplan erforderlich, der aufzeigt, wie die Rückzahlung bzw. der verantwortungsvolle Umgang mit dem Stipendium sichergestellt wird.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Welche Voraussetzungen für Studienfinanzierung?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welche Voraussetzungen für Studienfinanzierung?

    Ich habe vor kurzem meinen Bachelorabschluss gemacht und strebe jetzt meinen Master an. Die Finanzierung meines Studiums ist allerdings ein kritischer Punkt, und ich würde gerne wissen, welche Voraussetzungen ich erfüllen muss, um für ein Studiendarlehen oder ein Stipendium in Frage zu kommen.

    Ich habe bisher neben dem Studium gejobbt, aber das wird wahrscheinlich für den Master nicht ausreichen. Zunächst will ich verstehen, was ich alles vorweisen muss, um finanzielle Unterstützung zu bekommen.

    Kann mir jemand erklären, was genau die Finanzierung Voraussetzung ist oder auf was ich achten muss?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Für ein Studiendarlehen oder Stipendium ist es entscheidend, dass du deine finanzielle Bedürftigkeit nachweisen kannst. Dazu gehört in der Regel ein Nachweis über dein Einkommen und das deiner Eltern, sowie Informationen über dein Vermögen.

    Stipendien haben oft zusätzliche Anforderungen wie exzellente Noten oder soziales Engagement. Informiere dich bei den jeweiligen Stipendiengebern über die spezifischen Voraussetzungen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Hey, also erstmal Glückwunsch zum Bachelor! Bei der Master-Finanzierung gibts ein paar Wege.

      Klar, Studiendarlehen und Stipendien sind eine Option. Bei Darlehen schauen die Banken auf deine Bonität und oft musst du einen Bürgen stellen.

      Bei Stipendien kommts echt drauf an, welche du anpeilst. Es gibt welche für Top-Noten, aber auch für soziales Engagement oder besondere Lebensumstände.

      Check mal das BAföG, auch wenn dus im Bachelor nicht bekommen hast – für den Master gelten andere Bedingungen. Und nicht vergessen, viele Unis haben auch eigene Förderprogramme, da lohnt sich das Nachfragen!
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Schau auch nach Jobmöglichkeiten an der Uni. Als wissenschaftliche Hilfskraft oder Tutor kannst du oft was dazuverdienen und es ist flexibel neben dem Master machbar.

        Manche Unis bieten auch Stipendien für solche Tätigkeiten an.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Es ist wirklich wichtig, dass du dir die Zeit nimmst, alle Optionen gründlich zu prüfen. Hast du schon überlegt, dich an die Studienberatung deiner Uni zu wenden?

          Die können dir oft weiterhelfen und haben Infos über Fördermöglichkeiten, die nicht so bekannt sind.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Nicht zu vergessen, dass einige Stiftungen und Organisationen auch Stipendien für spezielle Fachrichtungen oder für Studenten mit bestimmten Hintergründen anbieten. Es lohnt sich, auch in diese Richtung zu recherchieren.

              Ach, das liebe Geld, immer ein Thema, nicht wahr? Also, ich hab in meiner Studienzeit ja alles Mögliche gemacht, um über die Runden zu kommen.

              Neben den klassischen Wegen wie Stipendien und Darlehen – wobei du bei letzteren echt aufpassen musst wegen der Zinsen und Rückzahlungsmodalitäten – gibt es auch kreative Ansätze. Crowdfunding fürs Studium, zum Beispiel.

              Oder du schaust mal, ob du nicht als Freelancer mit deinem Fachwissen was dazuverdienen kannst. Online-Nachhilfe, Texte schreiben, Programmieren, was auch immer zu deinem Studium passt.

              Und dann gibt es noch die Studienkredite vom Staat, die sind zinsgünstig und haben meistens faire Rückzahlungsbedingungen. Aber mein heißester Tipp: Networking!

              Sprich mit Dozenten, mit Kommilitonen, geh zu Info-Veranstaltungen. Manchmal ergeben sich daraus Möglichkeiten, von denen du noch gar nicht wusstest.

              Und vergiss nicht, dich frühzeitig um alles zu kümmern, die Deadlines für Bewerbungen sind manchmal echt tückisch!
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo maisfeld57,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Beim Thema Finanzierung solltest du wirklich alle Hebel in Bewegung setzen. Es gibt neben den bereits genannten Möglichkeiten auch regionale Förderprogramme, zum Beispiel von deinem Bundesland oder deiner Stadt.

                Manchmal haben auch lokale Unternehmen Stipendien oder Förderprogramme, besonders wenn du in einem Bereich studierst, der für die lokale Wirtschaft relevant ist. Denk auch an Auslandsstipendien, falls du einen Teil deines Masters im Ausland machen möchtest.

                DAAD und Erasmus+ sind hier gute Anlaufstellen. Wichtig ist, dass du alle Fristen im Blick behältst und deine Unterlagen sorgfältig vorbereitest.

                Ein überzeugendes Motivationsschreiben kann manchmal den Unterschied machen. Und ein Tipp noch: Es gibt auch Stipendien für ehrenamtliches Engagement, falls du dich irgendwo engagierst, könnte das ein Pluspunkt sein.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Hey, also ich hab damals meinen Master teilweise durch ein Stipendium finanziert, das ich über eine politische Stiftung bekommen habe. Die meisten Leute denken bei Stipendien ja nur an die großen, bekannten, aber es gibt so viele kleine Stiftungen, die spezielle Kriterien haben und bei denen die Konkurrenz nicht so groß ist.

                  Du solltest auch mal überlegen, ob du nicht ein paar Monate Vollzeit arbeiten und sparen kannst, bevor der Master losgeht. Das gibt dir ein finanzielles Polster.

                  Und was auch eine Überlegung wert ist: Viele Unis im Ausland, besonders in Skandinavien, haben keine Studiengebühren und bieten Programme auf Englisch an. Das kann unter Umständen günstiger sein als ein Studium in Deutschland, selbst mit den Lebenshaltungskosten dort.

                    Finanzielle Unterstützung zu bekommen, kann manchmal ein echter Dschungel sein. Du solltest auf jeden Fall deine Hausaufgaben machen und alle Optionen gründlich recherchieren.

                    Ein guter Startpunkt ist das Studentenwerk deiner Uni, die haben oft eine Liste mit Stipendien und anderen Fördermöglichkeiten. Und dann gibt es noch die Möglichkeit, ein Auslandssemester zu machen und dafür ein Erasmus-Stipendium zu bekommen.

                    Das deckt zwar nicht alles ab, aber es ist definitiv eine Hilfe. Was auch eine Option sein könnte, ist ein Bildungskredit.

                    Der ist unabhängig vom BAföG und kann zusätzlich beantragt werden. Die Zinsen sind relativ niedrig und die Rückzahlung ist flexibel.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Also, ich bin ja der Meinung, dass man bei der Finanzierung des Studiums auch ein bisschen außerhalb der Box denken muss. Klar, Stipendien und Darlehen sind die Standardwege, aber es gibt so viele andere Möglichkeiten.

                      Hast du schon mal an einen Bildungsfonds gedacht? Da zahlst du später einen Prozentsatz deines Einkommens zurück, statt feste Raten.

                      Oder vielleicht gibt es ja Wettbewerbe oder Preise in deinem Fachbereich, bei denen du mitmachen und Geld gewinnen kannst. Und dann sind da noch die Online-Plattformen, auf denen du für deine Forschung oder Projekte Geld sammeln kannst.

                      Ich kenne Leute, die haben ihre Masterarbeit über Crowdfunding finanziert. Und wenn du dich schon frühzeitig umsiehst, gibt es oft auch Forschungsprojekte an der Uni, bei denen du als wissenschaftliche Hilfskraft arbeiten und gleichzeitig an deiner Masterarbeit schreiben kannst.

                        Wenn es um die Finanzierung des Masters geht, solltest du dich nicht nur auf die üblichen Verdächtigen wie Stipendien und Darlehen verlassen. Denk mal über alternative Bildungswege nach.

                        Es gibt zum Beispiel Fernstudiengänge, die du neben einer Berufstätigkeit machen kannst. Oder du könntest dich für ein duales Studium entscheiden, bei dem du in einem Unternehmen arbeitest und gleichzeitig studierst.

                        So bekommst du nicht nur ein Gehalt, sondern sammelst auch wertvolle Berufserfahrung. Außerdem solltest du mal prüfen, ob du Anspruch auf Wohngeld oder Kinderzuschlag hast, das wird oft übersehen.

                        Und es gibt auch spezielle Kredite für Studenten, die zu günstigeren Konditionen als normale Kredite angeboten werden.

                          Ich hab meinen Master in Informatik durch ein Stipendium finanziert, das auf Frauen in MINT-Fächern ausgerichtet war. Es gibt viele solcher spezifischen Fördermöglichkeiten, die auf bestimmte Gruppen oder Studienrichtungen abzielen.

                          Außerdem habe ich in einem Start-up gearbeitet, das flexible Arbeitszeiten bot, sodass ich nebenbei noch Geld verdienen konnte. Was ich dir raten würde: Bleib flexibel und offen für Nebenjobs, die vielleicht nicht direkt mit deinem Studium zu tun haben, aber trotzdem wertvolle Erfahrungen bringen können.

                          Und vergiss nicht, dass auch kleinere Beträge helfen. Es gibt viele Wettbewerbe und Ausschreibungen für Stipendien, bei denen du mit einem guten Konzept oder Projekt punkten kannst.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Liebe maisfeld57, ich finde es großartig, dass du deinen Master machen möchtest. Hast du dich schon bei der Stipendienberatung deiner Uni erkundigt?

                            Die können dir einen Überblick über die verschiedenen Stiftungen geben, die auf deinen Studiengang zugeschnitten sind. Außerdem solltest du dich frühzeitig um die Bewerbungen kümmern, denn die Deadlines sind oft früher, als man denkt.

                            Und noch ein Tipp: Manche Unternehmen bieten Studienbeihilfen an, wenn du dich verpflichtest, nach deinem Abschluss für sie zu arbeiten.

                              Die Finanzierung eines Masterstudiums ist in der Tat eine Herausforderung. Neben den bereits genannten Möglichkeiten gibt es auch Stipendien für bestimmte Forschungsvorhaben oder Projekte.

                              Manche Universitäten bieten auch Partnerschaften mit Unternehmen an, die Studenten fördern. Außerdem gibt es Stipendienprogramme, die sich auf internationale Studierende konzentrieren, falls du aus dem Ausland kommst.

                              Zudem ist es ratsam, sich bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) über Studienkredite zu informieren, die zu vergleichsweise günstigen Konditionen angeboten werden.

                                Check mal die KfW, die bieten Studienkredite zu echt fairen Konditionen. Musst halt schauen, dass du das später zurückzahlen kannst, aber die Konditionen sind meist besser als bei normalen Banken.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Es ist auch wichtig, dass du dir über die Rückzahlungsbedingungen klar bist. Bei Stipendien ist das meistens nicht der Fall, aber bei Krediten musst du das Geld irgendwann zurückzahlen.

                                  Manche Kredite haben eine tilgungsfreie Zeit während des Studiums, was dir Luft verschaffen kann.

                                    Eine Option, die noch nicht erwähnt wurde, ist das Deutschlandstipendium. Das fördert Studierende, die herausragende Leistungen im Studium oder Engagement außerhalb der Hochschule zeigen.

                                    Es ist nicht bedürftigkeitsabhängig und kann eine gute Ergänzung zu anderen Finanzierungsquellen sein.

                                      Manchmal bieten auch Alumni-Netzwerke deiner Uni Stipendien oder Unterstützung an. Es lohnt sich, da mal nachzuhaken und zu schauen, ob es spezielle Fonds oder Programme für Alumni gibt.

                                        Vergiss nicht, dass es neben den offiziellen Wegen auch viele kleinere Stipendien gibt, die weniger bekannt sind. Manchmal findest du solche Infos in Fachforen oder über Aushänge an deiner Uni.

                                          Wenn du dich für ein Studiendarlehen entscheidest, solltest du auf jeden Fall die Zinsen und Rückzahlungsbedingungen genau vergleichen. Es gibt große Unterschiede zwischen den Anbietern.

                                          Und sei vorsichtig mit Angeboten, die zu gut klingen, um wahr zu sein – manchmal verstecken sich da hohe Gebühren oder schlechte Konditionen.

                                          Der Moderator dieser Topic

                                          Thomas Mücke

                                          Thomas Mücke

                                          Jahrgang 1975

                                          Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                          message icon

                                          Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                          Referenzen

                                          • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                          • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                          • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                          Lebenslauf

                                          Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                          Lädt...
                                          X