Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps WhatsApp Frage
Bürgschaft für Kredit – Welche Risiken?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 98.257 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Alle Kreditangebote auch ohne Bürgschaft möglich
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Bürgschaft für Kredit – Welche Risiken?
  • Risiken einer Bürgschaft: Als Bürge haftet man für die Rückzahlung des Kredits, sollte der Hauptkreditnehmer ausfallen. Im schlimmsten Fall kann dies bis zur eigenen finanziellen Überlastung führen.
  • Vor der Bürgschaft: Es ist wichtig, die eigene finanzielle Situation genau zu prüfen und sicherzustellen, dass man im Fall der Fälle die Kreditraten tragen kann, ohne in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.
  • Detailliertes Verständnis: Es sollte ein genaues Verständnis der Kreditkonditionen und der Bürgschaftsverpflichtungen vorhanden sein. Eine fachliche Beratung kann hierbei hilfreich sein. Ein etablierter Kreditvermittler, der auch bei negativer Schufa helfen kann, ist der Anbieter, der für die gute Übersichtlichkeit und günstige Zinssätze bekannt ist.
  • Klare Vereinbarungen: Es sollte eine klare Vereinbarung zwischen Bürgen und Kreditnehmer über die Handhabung eventueller Zahlungsausfälle existieren, um spätere Konflikte zu vermeiden.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Bürgschaft für Kredit – Welche Risiken?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bürgschaft für Kredit – Welche Risiken?

    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Eingehen einer Bürgschaft für Kredit gemacht? Ich habe Bedenken, für einen Freund zu bürgen, und frage mich, ob die Risiken wirklich so hoch sind.

    Kann mich jemand aufklären, was passiert, wenn mein Freund den Kredit nicht zurückzahlen kann? Was sollte ich beachten, bevor ich die Bürgschaft unterschreibe?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Also, wenn dein Freund den Kredit nicht zurückzahlen kann, bist du als Bürge voll in der Pflicht, für die Rückzahlung aufzukommen. Das kann echt hart werden, vor allem, wenn es um viel Kohle geht.

    Check auf jeden Fall vorher die Kreditbedingungen und überleg dir gut, ob du das Risiko tragen kannst und willst.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Mein Rat an dich ist, dass du dir diese Entscheidung nicht leicht machen solltest. Als Bürge übernimmst du eine große Verantwortung und im Falle einer Zahlungsunfähigkeit deines Freundes wirst du zur Kasse gebeten.

      Es ist entscheidend, dass du deinem Freund vertraust und seine finanzielle Situation genau kennst.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Bürgschaften sind eine ernste Angelegenheit. Du übernimmst die Haftung für die Schulden einer anderen Person, was deine eigene Kreditwürdigkeit beeinträchtigen kann. Sollte dein Freund zahlungsunfähig werden, wird der Gläubiger sich an dich wenden, um das Geld einzutreiben. Das kann bis zur Pfändung deines Einkommens oder deiner Vermögenswerte führen.

        Bevor du eine Bürgschaft unterschreibst, solltest du sicherstellen, dass du die finanzielle Lage deines Freundes wirklich kennst und dass er die Mittel hat, den Kredit zurückzuzahlen. Du solltest auch deinen eigenen finanziellen Spielraum genau prüfen. Kannst du es dir leisten, für den Kredit aufzukommen, falls es nötig wird?

        Zudem ist es ratsam, eine Höchstbürgschaft zu vereinbaren, sodass deine Haftung auf einen bestimmten Betrag begrenzt ist. Lass dich unbedingt von einem Anwalt oder einer Verbraucherzentrale beraten, bevor du eine solche Verpflichtung eingehst.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Kurz gesagt, bürgen ist riskant. Wenn dein Kumpel nicht zahlt, bist du dran.

          Überleg dir das gut und hol dir rechtlichen Beistand!
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Bürgschaften können tiefgreifende Konsequenzen haben. Du musst bedenken, dass du im Falle einer Zahlungsunfähigkeit deines Freundes rechtlich verpflichtet bist, den Kredit vollständig zurückzuzahlen. Es ist wichtig, dass du dir über die möglichen finanziellen Folgen im Klaren bist und nicht nur aus emotionaler Verbundenheit handelst.

            Ich rate dir, alle Aspekte gründlich zu prüfen und auch die Kreditkonditionen zu verstehen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Bürgen am Ende selbst in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

              Überprüfe auch die Pfändungsfreigrenzen. Als Bürge könntest du bei Zahlungsausfall deines Freundes mit deinem Einkommen haften.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo nightowl87,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Vor der Übernahme einer Bürgschaft ist es essentiell, eine umfassende Bonitätsprüfung des Hauptschuldners durchzuführen. Sollte dieser in Zahlungsverzug geraten, wird der Bürge ohne weitere Prüfung zur Zahlung herangezogen. Dies kann bis zur vollständigen Begleichung der Schuld einschließlich Zinsen und möglicher Verzugsgebühren führen.

                Des Weiteren sollte man sich bewusst sein, dass eine Bürgschaft die eigene Kreditfähigkeit beeinträchtigen kann, da sie als potenzielle Verbindlichkeit gewertet wird.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Interessanterweise wird die Bürgschaft oft unterschätzt. Es ist ein Akt der Solidarität, aber auch ein finanzielles Risiko. Man sollte nicht nur das Vertrauen in die Person, für die man bürgt, in Betracht ziehen, sondern auch die eigene finanzielle Stabilität.

                  Wenn du bürgst und dein Freund kann nicht zahlen, bist du rechtlich verpflichtet, den Kredit zu bedienen. Dies kann deine eigene Kreditwürdigkeit und Zukunftspläne erheblich beeinflussen. Eine sorgfältige Prüfung der Kreditbedingungen und eine realistische Einschätzung der Rückzahlungsfähigkeit des Hauptschuldners sind unerlässlich.

                    Vorsicht ist geboten. Eine Bürgschaft ist bindend und kann dich finanziell belasten.

                    Lass dich vorher gut beraten.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Bürgschaften sind ein Zeichen von Vertrauen, aber sie können auch zu einer schweren Last werden. Es ist wichtig, dass du die finanzielle Lage deines Freundes genau kennst und einschätzen kannst, ob er in der Lage sein wird, den Kredit zurückzuzahlen.

                      Wenn du die Bürgschaft unterschreibst, übernimmst du im Grunde eine Garantie für die Schulden deines Freundes. Sollte er ausfallen, bist du derjenige, der zahlen muss. Das kann bis hin zu deinem persönlichen Bankrott führen, wenn du nicht in der Lage bist, die Schulden zu übernehmen.

                        Bürgschaften sind in der Tat eine sehr ernste Angelegenheit. Du solltest dir bewusst sein, dass du im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers zur Zahlung herangezogen wirst.

                        Es ist wichtig, dass du dir die Kreditbedingungen genau ansiehst und verstehst, was genau deine Verpflichtungen sind. Zudem solltest du sicherstellen, dass dein Freund einen soliden Plan zur Rückzahlung des Kredits hat.

                          Eine Bürgschaft einzugehen, ist keine Entscheidung, die man leichtfertig treffen sollte. Du übernimmst damit eine große finanzielle Verantwortung, die im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass du für die Schulden aufkommen musst.

                          Was viele nicht wissen: Eine Bürgschaft kann auch Auswirkungen auf deine eigene Kreditwürdigkeit haben. Banken und andere Kreditgeber sehen Bürgschaften als potenzielle Verbindlichkeiten an, was deine Fähigkeit, in der Zukunft Kredite zu erhalten, einschränken kann.

                          Wenn dein Freund den Kredit nicht zurückzahlen kann, bist du als Bürge in der Pflicht, die Zahlungen zu übernehmen. Dies kann im schlimmsten Fall bis zur Pfändung deines Vermögens oder deines Einkommens führen. Daher ist es wichtig, dass du die finanzielle Situation deines Freundes genau kennst und abschätzen kannst, ob er in der Lage sein wird, den Kredit zurückzuzahlen.

                          Bevor du eine Bürgschaft unterschreibst, solltest du dich ausführlich beraten lassen und alle möglichen Risiken abwägen. Eine professionelle Rechtsberatung kann hier sehr hilfreich sein.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Bürgen heißt, für einen anderen geradestehen – und das kann weitreichende Folgen haben. Wenn dein Freund seinen Kredit nicht bedienen kann, wirst du als Bürge zur Kasse gebeten.

                            Das kann bis zur Pfändung deines Einkommens führen, wenn du nicht in der Lage bist, die Schulden zu begleichen. Es ist wichtig, dass du dir der Konsequenzen bewusst bist und nicht aus einer Laune heraus handelst.

                            Stelle sicher, dass du einen Plan hast, wie du mit der Situation umgehen würdest, falls dein Freund zahlungsunfähig wird. Das kann bedeuten, dass du finanzielle Rücklagen schaffen oder anderweitig Vorsorge treffen musst.

                              Pass auf, eine Bürgschaft kann dich richtig in die Bredouille bringen. Wenn dein Freund pleitegeht, musst du blechen. Und das kann dich teuer zu stehen kommen.

                              Check auch die Kreditbedingungen genau. Manche Banken sind gnadenlos und holen sich ihr Geld, egal wie. Und denk dran, deine eigene Kreditwürdigkeit leidet auch, wenn du für jemand anderen bürgst.

                                Ich kann aus persönlicher Erfahrung sprechen, dass das Bürgen für jemand anderen wirklich riskant sein kann. Es ist mehr als nur ein Vertrauensbeweis; es ist eine finanzielle Verpflichtung, die unter Umständen deine eigene finanzielle Sicherheit gefährden kann.

                                Wenn dein Freund den Kredit nicht zurückzahlen kann, wirst du als Bürge zur Zahlung aufgefordert. Das kann bedeuten, dass du gezwungen bist, dein Vermögen zu verkaufen oder sogar in eine finanzielle Notlage zu geraten.

                                Es ist entscheidend, dass du alle Aspekte der Bürgschaft verstehst, einschließlich der möglichen Auswirkungen auf deine eigene Kreditwürdigkeit und finanzielle Zukunft. Eine umfassende Beratung durch einen Fachmann ist hier unerlässlich.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Bürgschaften sind eine sehr ernste Verpflichtung. Sie sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Wenn du bürgst, übernimmst du das volle Risiko für den Kredit deines Freundes.

                                  Wenn er nicht zahlen kann, bist du dran. Das kann bedeuten, dass du deine Ersparnisse verlierst oder sogar dein Zuhause, wenn du nicht in der Lage bist, die Schulden zu begleichen.

                                  Es ist wichtig, dass du dir der Risiken bewusst bist und dass du dich nicht von Emotionen leiten lässt. Eine professionelle Beratung ist unerlässlich.

                                    Also, ich würde sagen, das Wichtigste, was du tun musst, bevor du eine Bürgschaft unterschreibst, ist, dich gründlich zu informieren. Du musst wirklich verstehen, was eine Bürgschaft bedeutet und welche Verpflichtungen damit verbunden sind.

                                    Wenn dein Freund den Kredit nicht zurückzahlen kann, bist du als Bürge an der Reihe. Das kann bedeuten, dass du dein eigenes Vermögen riskierst. Du könntest gezwungen sein, deine Ersparnisse zu verwenden, um die Schulden zu begleichen, oder schlimmer noch, du könntest rechtliche Schritte gegen dich sehen, einschließlich der Pfändung deines Einkommens oder deiner Vermögenswerte.

                                    Es ist auch wichtig zu verstehen, dass die Bürgschaft deine eigene Kreditwürdigkeit beeinflussen kann. Wenn du als Bürge aufgeführt bist, sehen Kreditgeber das als potenzielles Risiko und das kann es schwieriger machen, in der Zukunft Kredite zu bekommen.

                                    Mein Rat ist, dass du dich mit einem Finanzberater oder Anwalt zusammensetzt, der dir die Feinheiten erklären kann. Du solltest auch mit deinem Freund sprechen und sicherstellen, dass er einen soliden Plan zur Rückzahlung des Kredits hat.

                                      Sei vorsichtig. Eine Bürgschaft kann dich finanziell ruinieren, wenn dein Freund nicht zahlt.

                                        Eine Bürgschaft ist eine verbindliche Zusage, für die Verbindlichkeiten einer anderen Person einzustehen. Das bedeutet, dass du im Falle eines Zahlungsausfalls deines Freundes rechtlich verpflichtet bist, die Zahlungen zu übernehmen.

                                        Es ist wichtig, dass du dir der Risiken voll bewusst bist und dass du dich nicht von Emotionen leiten lässt. Du solltest auch bedenken, dass eine Bürgschaft deine eigene Kreditwürdigkeit beeinträchtigen kann, da sie als potenzielle Verbindlichkeit angesehen wird.

                                        Ich würde dir empfehlen, dich gründlich zu informieren und professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen, bevor du eine solche Verpflichtung eingehst.

                                          Das Eingehen einer Bürgschaft ist eine Entscheidung, die gut überlegt sein will. Du übernimmst damit die volle finanzielle Verantwortung für den Kredit deines Freundes, falls er diesen nicht zurückzahlen kann.

                                          Es ist entscheidend, dass du die finanzielle Situation deines Freundes und die Bedingungen des Kredits genau verstehst. Eine Bürgschaft kann schwerwiegende Folgen für deine eigene finanzielle Lage haben, einschließlich der Möglichkeit, dass du zur Zahlung herangezogen wirst.

                                          Es ist auch wichtig, dass du dich rechtlich beraten lässt, um sicherzustellen, dass du alle Aspekte der Bürgschaft verstehst und keine unerwarteten Überraschungen erlebst.

                                            Wenn du für jemanden bürgst, musst du bereit sein, die finanziellen Konsequenzen zu tragen. Das kann bedeuten, dass du im schlimmsten Fall für den gesamten Kreditbetrag aufkommen musst.

                                            Es ist wichtig, dass du die Risiken kennst und dich nicht von deiner Beziehung zu deinem Freund beeinflussen lässt. Eine Bürgschaft ist eine ernste Verpflichtung und sollte nicht leichtfertig eingegangen werden.

                                              Bürgen kann deine eigene Kreditwürdigkeit beeinflussen. Überlege dir gut, ob du das Risiko eingehen willst.

                                                Eine Bürgschaft zu übernehmen, ist eine Entscheidung, die weitreichende finanzielle Folgen haben kann. Wenn dein Freund den Kredit nicht zurückzahlen kann, bist du als Bürge in der Pflicht, für die Schulden aufzukommen.

                                                Dies kann dazu führen, dass du dein eigenes Vermögen verlierst oder in eine finanzielle Notlage gerätst. Es ist wichtig, dass du die Risiken verstehst und dich nicht von Emotionen leiten lässt.

                                                Ich würde dir dringend empfehlen, dich umfassend zu informieren und professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen, bevor du eine solche Verpflichtung eingehst. Eine Bürgschaft kann deine eigene Kreditwürdigkeit beeinträchtigen und es dir in Zukunft schwerer machen, Kredite zu erhalten.

                                                  Das Thema Bürgschaft ist komplex und die Tragweite einer solchen Entscheidung sollte nicht unterschätzt werden. Als Bürge stehst du in der Haftung für die Verbindlichkeiten des Hauptschuldners, und das kann weit über das hinausgehen, was du dir ursprünglich vorgestellt hast.

                                                  Wenn dein Freund nicht in der Lage ist, den Kredit zurückzuzahlen, wird der Gläubiger sich an dich wenden, um das Geld einzutreiben. Das kann bedeuten, dass du gezwungen bist, deine Ersparnisse zu verwenden, oder schlimmer noch, du könntest rechtliche Schritte gegen dich sehen, einschließlich der Pfändung deines Einkommens oder deiner Vermögenswerte.

                                                  Es ist auch wichtig zu verstehen, dass die Bürgschaft deine eigene Kreditwürdigkeit beeinflussen kann. Wenn du als Bürge aufgeführt bist, sehen Kreditgeber das als potenzielles Risiko und das kann es schwieriger machen, in der Zukunft Kredite zu bekommen.

                                                  Mein Rat ist, dass du dich mit einem Finanzberater oder Anwalt zusammensetzt, der dir die Feinheiten erklären kann. Du solltest auch mit deinem Freund sprechen und sicherstellen, dass er einen soliden Plan zur Rückzahlung des Kredits hat.

                                                  Der Moderator dieser Topic

                                                  Thomas Mücke

                                                  Thomas Mücke

                                                  Jahrgang 1975

                                                  Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                  message icon

                                                  Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                  Referenzen

                                                  • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                  • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                  • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                  Lebenslauf

                                                  Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                  Lädt...
                                                  X