Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum Kredit mit Bürgen nur möglich?

Einklappen
X
Einklappen

  • Warum Kredit mit Bürgen nur möglich?

    Antwort der Redaktion


    Empfehlung 1: Ratenkredit
    Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
    Empfehlung 3: Kurzzeitkredit
    Empfehlung 4: Kredit für Selbständige
    Empfehlung 5: Kreditchance verdoppeln
    Ein Anruf bei meiner Bank hat mir schon gereicht. Diese meinten ich könnte nur einen Kredit mit Bürgen aufnehmen. Was ist ein Bürge überhaupt?

    Ich kenne mich mit solchen Finanzausdrücken überhaupt nicht aus. Ich weiß nur, das ich diese Person selber suchen muss.

    Aber was bringt mir dieser Bürge und warum kann ich nur mit einem Bürgen den Kredit aufnehmen?

  • #2
    Wenn Du einen Kredit aufnehmen möchtest und Deine Sicherheiten nicht ausreichen, kann die Bank von Dir einen Bürgen verlangen. Dies kann eine Person aus Deiner Familie oder aus Deinem Freundeskreis sein.

    Der Bürge muss für diese Aufgabe geeignet sein. Er muss ein festes Einkommen beziehen und in der Lage sein, die Zahlung Deiner Kreditraten ganz oder teilweise zu übernehmen, wenn Du dies nicht mehr kannst.

    Die Bank prüft sehr genau, ob der Bürge für die Aufgabe geeignet ist. Übernimmt er Deine Kreditverpflichtungen darf dies nicht zu Lasten seiner eigenen finanziellen Verpflichtungen gehen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      56.348 mal von Lesern ausgewählt (50.49 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      31.406 mal von Lesern ausgewählt (28.14 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      6.523 mal von Lesern ausgewählt (5.84 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.712 mal von Lesern ausgewählt (3.33 %)
      3.235 mal von Lesern ausgewählt (2.9 %)
      2.050 mal von Lesern ausgewählt (1.84 %)
      Stand: 17.11.2018

      • #3
        Du kannst einen Kredit nur mit Bürgen aufnehmen, weil Deine eigenen Sicherheiten nicht ausreichen. Ein Bürge ist eine Person, die für die Zahlung Deiner Kreditraten einstehen muss, wenn Du es selbst nicht mehr kannst.

        Als Bürge kommt zum Beispiel ein Freund oder ein Mitglied Deiner Familie infrage. Die Bank prüft, ob die Person für diese Aufgabe geeignet ist.

        Das ist nur der Fall, wenn der Bürge eine einwandfreie Bonität und ein sicheres, ausreichend hohes Einkommen nachweisen kann. Er muss in der Lage sein, den Kredit zu zahlen, ohne eigene Verpflichtungen zu vernachlässigen.

        Kommentar


        • #4
          Die Banken verlangen oft nach einem solventen Bürgen oder Mitantragsteller, wenn die Bonität des Kunden nicht ausreichend ist.

          Das kann ein zu niedriges Einkommen sein, aber auch eine schlechte Schufa. Bevor Banken einen Kredit bewilligen prüfen Sie, ob Sie sich eine Kreditrate auch leisten können.

          Dazu zieht sie nicht nur das Einkommen zu Rate, sondern sie nimmt auch Einsicht in Ihre Einnahmen und Ausgaben. Nur wenn ein Überschuss aus dieser Berechnung hervorgeht, können Sie einen Kredit erhalten.

          Ein Bürge ist eine Person, die mit ihrem Vermögen den Kredit eines Kreditsuchenden absichert. Ein Bürge muss eine einwandfreie Bonität haben.

          Das bedeutet, ein ausreichendes Einkommen, eine saubere Schufa und eine feste Anstellung. Kommt es Ihrerseits zu einem Kreditausfall, aus welchen Gründen auch immer, so muss ein Bürge den Kredit weiter bezahlen.

          Die Bank wird den Bürgen dahingehend informieren. Außerdem muss ein Bürge immer so solvent sein, dass er einen Kredit problemlos weiter bezahlen kann.

          Kommentar


          • #5
            Das ist relativ einfach. Entweder ist dein Einkommen zu schwach oder es stammt aus einer falschen Quelle, sodass du den Kredit nicht alleine aufnehmen kannst. Oder du hast negative Einträge in der Schufa, was ebenfalls gegen eine alleinige Kreditaufnahme spricht.

            In solchen Fällen wird die Hinzunahme von einer zweiten solventen Person empfohlen, um den Kredit auf sichere Beine zu stellen und das Ausfallrisiko zu minimieren. Frag doch einfach bei deiner Bank nach, war du einen Bürgen aufbringen musst.

            Kommentar


            • Hallo mrsfromm,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Ein Bürge ist eine Person, die die Tilgung Deines Kredites übernehmen soll, wenn Du dazu nicht in der Lage bist. Diese Person kann aus Deinem Freundeskreis oder aus Deiner Verwandtschaft kommen.

                Wenn die Bank einen Bürgen fordert, bedeutet dies, dass Deine eigenen Sicherheiten nicht ausreichen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Entweder ist Dein Einkommen zu gering oder Deine Schufa weist negative Einträge auf.

                Solltest Du keinen Bürgen finden, wirst Du sicher eine Kreditablehnung erhalten. Eine Ausnahme besteht nur, wenn Du statt dessen eine alternative Sicherheit vorlegen kannst.

                Kommentar


                • #7
                  Wenn die Bank von dir einen bürgen benötigt, dann ist deine Kreditwürdigkeit nicht hoch genug, um allein einen Kredit beantragen zu können. Das kann unterschiedliche Gründe haben.

                  Entweder Du hast ein zu geringes Einkommen oder aber Du hast eine schlechte Schufa. Wenn die Bank sieht, das deine Finanzen im Monat zu knapp sind, dann kann das ebenfalls ein Grund sein.

                  Ein Bürge musst du wie einen Kreditnehmer sehen. Er unterschreibt mit dir zusammen den Kreditvertrag.

                  Wenn Du, aus welchen gründen auch immer, nicht mehr in der Lage sein solltest die monatlichen Raten zu tilgen, kommt der Bürge zum Einsatz. Er haftet für deinen Kredit.

                  Er muss in dem Moment deine Restschuld übernehmen und bezahlen, wenn du es nicht mehr kannst.

                  Kommentar


                  • #8
                    Die Banken verlangen gerne einen Bürgen, wenn Ihre finanzielle Situation etwas wacklig ist. Das könnte an einem zu niedrigen Netto-Einkommen liegen. Außerdem dürfte auch die Höhe des gewünschten Kredits eine Rolle spielen.

                    Ein Bürge übernimmt eine große Verantwortung. Er haftet dann, wenn Sie Ihre Raten nicht mehr bezahlen können.

                    Die Bank tritt dann an ihn heran und fordert die Restkreditsumme. Der Bürge muss ein geregeltes Einkommen und eine gute Schufa haben.

                    Versuchen Sie doch, über einen Kreditvergleich einen Kredit ohne Bürgen zu finden. Vielleicht haben Sie dort mehr Glück. Bedenken Sie aber, dass eine konkrete Kreditanfrage der Schufa gemeldet wird. Je mehr Anfragen Sie stellen, desto negativer wirkt sich das auf den Schufa Score aus.

                    Ich würde von einem Kredit mit Bürge die Finger davon lassen. Daran sind schon jahrelange Freundschaften zerbrochen. Verzichten Sie lieber auf einen Kredit, wenn die anderen Banken absagen.

                    Ihnen würde es sicherlich auch nicht gefallen, wenn Sie für jemanden bürgen würden und dann letztendlich die Zeche bezahlen müssten, weil der Kreditnehmer nicht mehr zahlen kann.

                    Kommentar



                      • #9
                        Ein Bürge ist eine Person, die für Dich bei der Bank einspringt, wenn Du Deinen Kredit nur teilweise oder überhaupt nicht mehr bezahlen kannst.

                        Da die finanziellen Voraussetzungen für einen Bürgen sehr hoch sind, kommt dazu auch nicht jede Person infrage. Du musst Dir in Deinem Freundes- oder Bekanntenkreis nach einer finanziell gut situierten Person suchen.

                        Vielleicht hast Du ja irgendwo den sogenannten reichen Onkel. Die Bank prüft die finanzielle Situation des Bürgen immer sehr gründlich.

                        In der Banksprache heißt es, dass der Bürge liquide sein muss. Wenn Deine Bank den von Dir benannten Bürgen akzeptiert, kann Dein Kreditvertrag geschlossen werden.

                        Mit dem Bürgen wird gleichzeitig ein separater Bürgschaftsvertrag geschlossen.

                        Kommentar


                        • #10
                          In der Regel verlangen die Banken einen Bürgen, wenn berechtigte Zweifel darin bestehen, dass ein Kredit auch pünktlich zurückgezahlt werden kann.

                          In den meisten Fällen liegt es am zu niedrigen Nettoeinkommen. Wenn es nach Abzug aller Kosten kaum noch finanziellen Spielraum gibt, dann wollen die Banken einen Bürgen oder verweigern einen Kredit gänzlich.

                          Es ist eine große Verantwortung, die Sie mit einem Bürgen eingehen. Dieser haftet gesamtschuldnerisch für den Kredit. Im Klartext heißt das, zahlen Sie Ihren Kredit nicht mehr ab, muss der Bürge diesen bezahlen.

                          Versuchen Sie im Internet eine Bank zu finden, die das auch ohne Bürge macht. Die Kreditvergleichsportale sind bei der Suche eine große Hilfe.

                          Geben Sie einfach den Begriff Kredit ohne Bürge ein und Sie erhalten alle dafür infrage kommenden Banken.

                          Die Nutzung dieser Portale kostet nichts. Dafür sind sie neutral und liefern die neusten Ergebnisse. Vielleicht haben Sie hier mehr Glück und finden eine Bank, die für einen Kredit ohne Bürgen bereit ist.

                          Kommentar


                          • #11
                            Hallo,

                            sieh diese Antwort deiner Bank nicht als Hindernis, sondern als Chance für deine Kreditaufnahme. Sie hätte dir auch sagen können, dass du überhaupt keinen Kredit bekommst. So hat sie dir eine Tür aufgestoßen, die durchaus eine solide Kreditaufnahme ermöglicht.

                            Zuerst einmal solltest du klären, warum du den Kredit nicht alleine aufnehmen kannst. Dazu könnten verschiedene Gründe beitragen.

                            Vielleicht hast du eine negative Schufa. Oder dein Einkommen fällt zu gering aus, um die von dir gewünschte Kreditsumme abzusichern.

                            Möglich wäre auch, dass du einen Spezialkredit suchst oder eine sehr lange Laufzeit wünscht. Oder aber, verschiedene Faktoren sind zusammengekommen, sodass dir die Bank keinen Kredit geben kann, wenn du ihn nicht mit einem Bürgen absicherst.

                            Diese Frage solltest du zuerst klären, bevor du auf die Suche nach einer Person gehst, die für dich bürgt. Was zur zweiten Frage führt, die vor allen Dingen dich bewegt. Was ist ein Bürge?

                            Ein Bürge ist eine natürliche Person, die solvent ist und die für dich als Person und somit auch für deinen Kredit bürgt. Der Bürge unterschreibt mit dir gemeinsam den Kreditvertrag und verpflichtet sich, im Falle von Zahlungsausfällen die Raten für dich zu übernehmen.

                            Ein Bürge trägt somit eine große Last, sodass du dir deiner Verantwortung gegenüber dem Bürgen unbedingt bewusst sein musst. Lässt du deine Ratenzahlungen schleifen, wird die Bank den Bürgen dafür in die Pflicht nehmen.

                            Einen guten Bürgen solltest du nicht auf der Straße suchen, sondern in deinem nahen Umfeld. Ein Freund, ein Familienangehöriger, volljährige Kinder oder Eltern, die noch arbeiten gehen, sind gute Bürgen. Also Personen, die man regelmäßig sieht, die finanziell gut aufgestellt sind und auf die man sich verlassen kann.

                            Wähle deinen Bürgen mit Bedacht. Er muss dich während der gesamten Rückzahlung des Kredites begleiten. Halte stets mit ihm den Kontakt und besprich eventuelle Probleme bei der Rückzahlung rechtzeitig mit ihm.

                            Hast du einen guten Bürgen gefunden, der bereit ist, für dich einzustehen, dann kannst du den Kredit aufnehmen. Besprecht die Kreditsumme und die Wichtigkeit des Kredites.

                            Der Bürge wird nur dann für dich bürgen, wenn er sicher ist, dass du dir den Kredit leisten kannst und das dessen Aufnahme auch sinnvoll ist.

                            Kommentar


                            • Hallo mrsfromm,

                              ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt, viel Spaß beim rumspielen.
                              Kreditantrag am PC ausfüllen? >>

                              • #12
                                Wenn die Bank einen Kreditausfall befürchtet, dann verlangt sie als Sicherheit einen Bürgen. Dieser Bürge sichert deinen Kredit ab.

                                Solltest du nicht in der Lage sein, den Kredit zu tilgen, wird die Bank an den Bürgen heran treten und dieser muss dann die Restschuld von dir übernehmen.

                                Kommentar


                                • #13
                                  Bürge ist eine Person, die für deinen Kredit bürgt (also die Raten übernimmt), falls es bei dir zu Rückzahlungsausfällen kommt. Diese Person kann mit dir verwandt, befreundet oder bekannt sein.

                                  Ein Bürge muss über ein geregeltes Einkommen durch einen Arbeitsvertrag garantieren und darf sich nicht mehr in der Probezeit befinden. Außerdem muss die Bonität, also die Kreditwürdigkeit, einwandfrei sein.

                                  Keine Einträge bei der Schufa, keine Vorstrafen. Wenn von dieser Person das Einkommen ausreicht, dass diese im Notfall für dich die Raten übernimmt, wenn du dazu unverschuldet oder verschuldet nicht mehr in der Lage bist, dann kannst du sie benennen.

                                  Diese Person muss mit auf dem Kreditantrag als Bürge aufgeführt werden, weil deine Kreditwürdigkeit nicht ausreicht, um alleine ein Kredit aufzunehmen.

                                  Kommentar


                                  • #14
                                    Guten Tag,

                                    wenn dir deine Bank die Nennung eines Bürgen ans Herz legt, dann ist davon auszugehen, dass deine Bonität für deinen Darlehenswunsch nicht ausreicht oder du einen oder mehrere Einträge in deiner persönlichen Schufa-Kartei besitzt.

                                    Ein Bürge bürgt für das von dir aufgenommene Darlehen, wie es die Bezeichnung eigentlich schon vermuten lässt. Der Bürge muss sowohl eine saubere Schufa-Kartei als auch eine gute bis sehr gute Bonität besitzen. Wenn diese beiden Voraussetzungen nicht gegeben sind, wird die Bank diese Person für diese Funktion ablehnen und die Suche beginnt für dich von vorne.

                                    Wenn du deine Raten nicht bezahlen kannst, muss der Bürge mit seinem eigenen Kapital für die Begleichung der Rate aufkommen. Es sollte also ein extrem gutes Vertrauensverhältnis vorherrschen.

                                    Kommentar


                                    • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:

                                      Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.

                                      Verwendung
                                      In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 438.109 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                                      Gebrauchtwagen (Hier vergleichen )
                                      Neuwagen (Hier vergleichen )
                                      Umschuldung (Hier vergleichen )
                                      Einrichtung (Hier vergleichen )
                                      TV, Computer etc (Hier vergleichen )
                                      Familiäre Anlässe (Hier vergleichen )
                                      Bildung (Hier vergleichen )
                                      Gründung (Hier vergleichen )
                                      Reise & Urlaub (Hier vergleichen )
                                      Mode & Schmuck (Hier vergleichen )
                                      Sonstiges (Hier vergleichen )

                                      • #15
                                        Ich nehme an, dass deine Schufa negative Merkmale aufweist. In einem solchen Fall bekommst du nur noch dann einen Kredit, wenn du der Bank eine Sicherheit wie zum Beispiel einen Bürgen bringst.

                                        Ein Bürge ist eine natürliche Person, die für einen Kredit die Haftung übernimmt. Solltest du zum Beispiel den Kredit nicht zurückzahlen können, dann muss der Bürge die Rückzahlung übernehmen.

                                        Die Bank kann den Bürgen auch klagen. Dafür muss der Bürge im Kreditvertrag eine Bürgschaft unterschreiben.

                                        Die Bürgschaft gilt solange, bis der Kredit zurückbezahlt wurde, erst dann erlischt die Bürgschaft. Du kannst dir jetzt natürlich vorstellen, dass es nicht sehr leicht ist, einen Bürgen zu finden, denn eine Bürgschaft schwerwiegende finanzielle Folgen für den Bürgen haben.

                                        Kommentar


                                        • #16
                                          Du wirst einen Kredit mit Bürgen nur aufnehmen können, weil deine Voraussetzungen für eine Kreditaufnahme zu schlecht sind. Da ich nicht weiß, was die Bank im Detail zu dir gesagt hat, kann ich nur Mutmaßungen anstellen.

                                          So könnte ich mir durchaus vorstellen, dass du eine negative Schufa hast, dein Konto dolle überzogen ist oder dass dein Einkommen für eine Kreditaufnahme zu schwach ist.

                                          Es ist nicht zwingend nötig, dass alle diese drei Dinge vorhanden sind. Es reicht schon aus, wenn einer dieser Aspekte zutrifft.

                                          Ein Bürge ist eine solvente Person, die mit dir gemeinsam den Kredit aufnimmt und die dann zur Haftung verpflichtet ist, wenn du den Kredit nicht zurückzahlen kannst. Du solltest den Bürgen daher sehr sorgfältig auswählen und ihm sagen, welche Verantwortung er für dich übernimmt.

                                          Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, deinen Kreditwunsch zu verschieben, bis du deine Voraussetzungen für die Kreditaufnahme verbessert hast. So benötigst du keinen Bürgen und musst dir auch keine Gedanken darüber machen, ob dein Kreditantrag angenommen wird oder nicht.

                                          Kommentar


                                          • #17
                                            Wer einen Kredit beantragt, denkt kaum viel darüber nach, worum es dabei eigentlich geht. Einen Kredit benötigt man, wenn man etwas kaufen möchte, einem aber dafür das Geld fehlt.

                                            Daher geht man zur Bank um es sich dort zu borgen, natürlich gegen Zinsen. Die Logik ist so alt wie die Geschichte des Geldes.

                                            Manche sind sparsam und manch geben das Geld gerne aus. Letzteren fehlt immer irgendwie etwas Geld, um eine Rechnung bezahlen zu können. Daher borgt man es sich bei denen, die sparsam sind und bezahlt ihnen dafür Zinsen.

                                            Ein Gewinn für beide Seiten, so möchte man denken. Doch da steht etwas dazwischen, dass man schlicht und einfach als Vertrauen bezeichnen kann.

                                            Die Sparsamen verdienen zwar ihre Zinsen daran, dass es Menschen gibt, die Geld gerne ausgeben. Allerdings möchte man sein Geld wieder zurück haben, samt den Zinsen.

                                            Wenn man sein Geld also Kreditiert, dann muss man sich die Person, der man es gibt, genauer ansehen. Früher hat man dazu die Person genau befragt und im Zweifelsfall keinen Kredit bewilligt.

                                            Heute ist es nicht viel anders. Allerdings hat die moderne Finanzwelt eine Reihe objektiver Kriterien erstellt, anhand derer die Bonität eines Kreditsuchenden beurteilt wird.

                                            Zu den Grundvoraussetzungen eines Kredits gehören, dass man volljährig und voll geschäftsfähig ist. Außerdem muss man über ein eigenes Arbeitseinkommen aus selbstständiger oder unselbstständiger Arbeit verfügen.

                                            Die Bonität wird unter anderem an der Schufa gemessen. Die Schufa ist eine Datenbank, in der verschiedene Verträge eingetragen werden, die man im Laufe seines Lebens abschließt.

                                            Aber auch persönliche Daten und Wohnadresse findet man darin. Nicht nur die Verträge werden eingetragen, sondern auch, ob man seine Zahlungen pünktlich oder nicht pünktlich bezahlt.

                                            Je nachdem, wie korrekt man ist, steigt der Score der Schufa oder er fällt und mit ihm die Bonität. Andere Unternehmen und Banken können so sehen, ob sie es mit einem zuverlässigen oder unzuverlässigen Zahler zu tun haben.

                                            Ist der Score sehr tief, dann ist die Schufa negativ und man bekommt bei keiner Bank einen Kredit, außer, man hat einen Bürgen.

                                            Ein Bürge ist ein Mensch, der der Bank dafür bürgt, dass der Kreditnehmer der Bank den Kredit samt den Zinsen zurückzahlt. Zahlt der Kreditnehmer nicht, muss der Bürge einspringen und den Kredit mit seinem eigenen Geld zurückzahlen.

                                            Kommentar


                                            • Hallo liebe Leser,

                                              wir haben euch ein kleines Tool zur Verfügung gestellt, damit könnt in 2 Schritten schauen wieviel Kredit Ihr vermutlich genehmigt konnen könntet.

                                              • Gehalt
                                              • Probezeit
                                              • Schufa

                                              Berechnen Sie hier anonym, wieviel Kredit Sie bekommen können.

                                              Wie hoch ist ihr monatliches Nettogehalt?

                                              Sind Sie in Ausbildung oder in Probezeit?

                                              Neu starten

                                              Haben Sie einen negativen Schufaeintrag?

                                              Neu starten

                                              Jetzt passenden Kredit finden:

                                              Neu starten

                                              • #18
                                                Ein Bürge wird von der Bank verlangt, wenn deine eigene Kreditwürdigkeit nicht ausreicht, um den Kredit vollständig abzusichern.

                                                Wenn du zum Beispiel kein hohes Einkommen hast oder einen kleinen negativen Eintrag in der Schufa besitzt, kann die Bank einen Bürgen verlangen. Diese Person musst du selber suchen.

                                                Sie muss ein Einkommen besitzen und darf keinen Kredit abzahlen. Der Bürge ist ein zweiter Kreditnehmer, der die Sicherheit für die Bank geben kann.

                                                Kommentar


                                                • #19
                                                  Hallo,

                                                  das die Bank schon anhand eines Anrufes den Kredit absagt, kommt mir etwas Spanisch vor. Die müssten doch eigentlich wenigstens erstmal die Unterlagen prüfen.

                                                  Da könnte ich mir höchstens vorstellen, dass du eine negative Schufa hast. Dann winkt die Hausbank sowieso ab und du könntest höchsten bei einem Kreditvermittler einen Kredit erhalten.

                                                  Ein Bürge bedeutet eine zusätzliche Sicherheit für die Bank. Der Bürge kann eine Person aus dem Umfeld sein, die einen ausreichenden Verdienst vorweisen kann und eine positive Schufa hat.

                                                  Kommentar


                                                  • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                    Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                    Bank
                                                    Unsere Leser wählten wie folgt:
                                                    56.348 mal von Lesern ausgewählt (50.49 %)
                                                    Kredit-Berater.info
                                                    (zu www.kredit-berater.info )
                                                    31.406 mal von Lesern ausgewählt (28.14 %)
                                                    3.235 mal von Lesern ausgewählt (2.9 %)
                                                    Sigma Kreditbank
                                                    (zum Sigma Angebot )
                                                    6.523 mal von Lesern ausgewählt (5.84 %)
                                                    Kredit-ohne-Schufa.de
                                                    (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                                                    3.712 mal von Lesern ausgewählt (3.33 %)
                                                    2.050 mal von Lesern ausgewählt (1.84 %)
                                                    Stand: 17.11.2018
                                                    • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                                                    Lädt...
                                                    X