Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen anonym fragen Profi Tipps WhatsApp Frage
Wie kann ich meinen SCHUFA-Eintrag prüfen?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 58.487 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Finden Sie Ihre Wunschfinanzierung
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion Wie kann ich meinen SCHUFA-Eintrag prüfen?
  • Zum Überprüfen des eigenen SCHUFA-Eintrags kann einmal jährlich eine kostenlose Datenauskunft nach §34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bei der SCHUFA beantragt werden.
  • Die Anforderung der Selbstauskunft ist über das Online-Formular auf der offiziellen Website der SCHUFA möglich oder per Post mit einem Formular, das heruntergeladen werden muss.
  • Die genannte kostenlose Möglichkeit bietet einen Überblick über die persönlichen Daten und eingetragenen Kreditengagements, Anfragen und Merkmale.
  • Alternativ können Unternehmen wie das erwähnte Vergleichsportal, das sich auf Kreditvergleiche spezialisiert hat, eine Bonitätsprüfung durchführen, welche auch in schwierigen Fällen assistieren können.
  • Sollten unzutreffende Einträge gefunden werden, besteht die Möglichkeit, diese bei der SCHUFA zur Überprüfung und ggf. Korrektur einzureichen.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

Wie kann ich meinen SCHUFA-Eintrag prüfen?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie kann ich meinen SCHUFA-Eintrag prüfen?

    Kürzlich habe ich festgestellt, dass ich möglicherweise einen negativen Eintrag bei der SCHUFA haben könnte. Ich habe versucht, einen Handyvertrag abzuschließen, und die Ablehnung des Anbieters ließ mich stutzig werden.

    Bislang dachte ich, ich hätte eine saubere Bonität, da ich meine Rechnungen immer pünktlich bezahle und keine Schulden habe. Wie kann ich meinen SCHUFA-Eintrag prüfen, um herauszufinden, ob und welche Einträge dort über mich vorhanden sind?

    Gibt es eine Möglichkeit, dies kostenlos zu machen, oder muss ich für die Auskunft bezahlen?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Es gibt tatsächlich eine Möglichkeit, einmal im Jahr eine kostenlose SCHUFA-Auskunft zu erhalten. Das steht jedem Bürger nach §34 BDSG zu.

    Diese Selbstauskunft kannst du direkt über die Webseite der SCHUFA beantragen. Achte darauf, dass du die kostenlose Variante wählst, denn es gibt auch kostenpflichtige Angebote, die mehr Features bieten, aber für deinen Zweck nicht notwendig sind.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Genau, diese Auskunft nennt sich Datenübersicht nach §34 BDSG. Sie enthält alle wesentlichen Informationen zu deiner Person, die bei der SCHUFA gespeichert sind.

      • Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Es ist wichtig zu verstehen, dass die SCHUFA nicht nur negative Einträge speichert. Auch reguläre Kreditaktivitäten, wie bestehende Kredite oder dein Zahlungsverhalten, werden erfasst.

        Wenn du deine kostenlose Auskunft erhältst, prüfe sie sorgfältig auf Fehler. Solltest du falsche oder veraltete Einträge finden, kannst du bei der SCHUFA eine Korrektur beantragen.

        Dies ist entscheidend, da solche Einträge deine Bonität beeinträchtigen können. Falls du Unterstützung benötigst, gibt es Verbraucherzentralen, die bei der Überprüfung und ggf.

        Korrektur von SCHUFA-Einträgen helfen können.

        • Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter


          Ergänzend sei gesagt, dass die SCHUFA-Auskunft auch Informationen darüber enthält, wer in den letzten zwölf Monaten Anfragen zu deiner Bonität gestellt hat. Dies kann dir helfen zu verstehen, ob und wie oft deine Daten abgefragt wurden.

          Sollten tatsächlich negative Einträge vorhanden sein, die unberechtigt sind, ist es ratsam, schnell zu handeln, um deine Kreditwürdigkeit wiederherzustellen.

          • Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Ich möchte hinzufügen, dass du nicht nur bei der SCHUFA, sondern auch bei anderen Auskunfteien wie Infoscore Consumer Data oder Creditreform Boniversum eine kostenlose Selbstauskunft einholen kannst. Es ist möglich, dass auch diese Auskunfteien Einträge zu deiner Person gespeichert haben, die Einfluss auf deine Bonität nehmen.

              Und vergiss nicht, dass du bei Unstimmigkeiten auch das Recht hast, eine Löschung der falschen Daten zu verlangen. Sollte die SCHUFA oder eine andere Auskunftei nicht reagieren, kannst du dich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.


              • Hallo bT6253,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                Ein weiterer Tipp: Wenn du deine Bonität proaktiv verbessern möchtest, achte darauf, Kreditanfragen zu vermeiden, die als Kreditkonditionenanfrage und nicht als Anfrage Kreditkonditionen gekennzeichnet sind. Erstere können sich negativ auf deinen Score auswirken, da sie als tatsächliche Kreditanfragen gewertet werden.

                Zudem ist es ratsam, bestehende Kredite pünktlich zurückzuzahlen und nicht mehrere Kreditkonten gleichzeitig zu führen.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Übrigens, falls du einen neuen Handyvertrag suchst, gibt es Anbieter, die auch ohne SCHUFA-Prüfung Verträge anbieten. Vielleicht ist das eine Option für dich.

                    Es ist auch eine gute Idee, deine finanziellen Verhältnisse insgesamt zu überprüfen. Manchmal können wiederkehrende Abonnements oder Mitgliedschaften, die du vielleicht vergessen hast zu kündigen, zu Lastschriftrückgaben führen, die dann negativ vermerkt werden.

                    Überprüfe auch regelmäßig deine Kontoauszüge auf unberechtigte Abbuchungen. Falls du solche entdeckst, solltest du sie umgehend zurückfordern und die Angelegenheit mit deiner Bank klären.

                    In Sachen Handyvertrag: Prepaid-Tarife könnten eine gute Alternative sein, um eine Bonitätsprüfung zu umgehen.

                    • Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Ich würde dir auch empfehlen, vorsichtig mit Angeboten zu sein, die einen Kredit ohne SCHUFA-Prüfung versprechen. Diese können oft hohe Zinsen haben oder unseriös sein.

                      Es ist besser, die Ursache für die Ablehnung deines Handyvertrags herauszufinden und direkt anzugehen, anstatt auf solche Angebote auszuweichen. Manchmal kann es sich um einen einfachen Fehler handeln, der leicht behoben werden kann.

                        Die Diskussion hier ist sehr aufschlussreich, aber ich möchte noch einen Schritt weitergehen und die psychologischen Aspekte einer SCHUFA-Auskunft ansprechen. Viele Menschen fühlen sich durch negative Einträge stigmatisiert und erleben einen erheblichen Stress, wenn es um ihre finanzielle Reputation geht. Dies kann zu einem Gefühl der Hilflosigkeit führen, besonders wenn man sich unfair behandelt fühlt oder Fehler in den Einträgen entdeckt. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass es sich hierbei um ein System handelt, das korrigierbar ist und dass du als Verbraucher Rechte hast.

                        Wenn du einen negativen Eintrag entdeckst, ist es entscheidend, proaktiv zu handeln. Kontaktiere die SCHUFA oder die entsprechende Auskunftei und fordere eine Überprüfung an. Falls nötig, hol dir juristische Unterstützung. Es gibt spezialisierte Anwälte für Datenschutz und Verbraucherrechte, die dir helfen können, deine Ansprüche durchzusetzen.

                        Außerdem solltest du wissen, dass negative Einträge nicht ewig bestehen bleiben. Sie werden nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht, vorausgesetzt, die Forderung wurde beglichen und es gibt keine gerichtlichen Einträge. Diese Fristen variieren je nach Art des Eintrags, aber in der Regel sind es drei Jahre nach Erledigung der Forderung.

                          Wenn du die kostenlose SCHUFA-Auskunft anforderst, bedenke, dass es einige Wochen dauern kann, bis du sie erhältst. Wenn du schneller Klarheit benötigst, gibt es die Option, gegen Gebühr eine sofortige Online-Auskunft zu erhalten.

                          Diese bietet zwar keinen umfassenden Einblick wie die kostenlose Auskunft, kann aber nützlich sein, um einen Überblick über deinen aktuellen SCHUFA-Score zu bekommen.

                          • Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Es ist auch erwähnenswert, dass die SCHUFA nicht die einzige Auskunftei ist, die für die Bonitätsbewertung herangezogen wird. In Deutschland gibt es mehrere Auskunfteien, und nicht alle Finanzinstitute nutzen ausschließlich die SCHUFA. Einige nutzen auch Infoscore, Creditreform oder andere Dienste.

                            Darüber hinaus ist es wichtig, dass du dich nicht ausschließlich auf die SCHUFA verlässt, um deine Kreditwürdigkeit zu beurteilen. Andere Faktoren, wie dein Einkommen, deine Ausgaben und dein allgemeines Finanzverhalten, spielen ebenfalls eine Rolle. Es ist daher sinnvoll, ein umfassendes Bild deiner finanziellen Situation zu haben und nicht nur die Informationen einer Auskunftei zu betrachten.

                            Zudem solltest du vorsichtig sein, wenn du persönliche Informationen online teilst, insbesondere wenn es um Kreditanfragen geht. Es gibt Betrüger, die sich als Kreditvermittler ausgeben und sensible Daten sammeln. Stelle sicher, dass du nur mit vertrauenswürdigen Quellen arbeitest und vermeide es, unnötige Kreditanfragen zu stellen, da diese deinen Score beeinflussen können.

                              Wenn du dich für die kostenlose Auskunft entscheidest, denk daran, dass du sie jedes Jahr erneut anfordern kannst. Es ist eine gute Praxis, deine SCHUFA-Daten regelmäßig zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist und um deine finanzielle Gesundheit im Auge zu behalten.

                                Ich möchte noch auf einen weiteren Aspekt hinweisen, der oft übersehen wird: die Auswirkungen von SCHUFA-Einträgen auf deine Fähigkeit, eine Wohnung zu mieten. Viele Vermieter verlangen eine SCHUFA-Auskunft, um das Risiko von Mietrückständen zu minimieren. Wenn du also einen negativen Eintrag hast, kann dies nicht nur deine Kreditwürdigkeit, sondern auch deine Wohnsituation beeinträchtigen.

                                Es ist daher ratsam, proaktiv zu sein und nicht nur deine Kreditwürdigkeit zu überwachen, sondern auch Maßnahmen zu ergreifen, um deine finanzielle Stabilität zu verbessern. Dazu gehört das Aufstellen eines Budgets, das Sparen für unvorhergesehene Ausgaben und das Vermeiden von Schulden, wenn möglich.

                                Wenn du dich in einer schwierigen finanziellen Lage befindest, gibt es Beratungsstellen, die kostenlose Hilfe anbieten. Diese können dir helfen, einen Plan zur Schuldenreduzierung zu entwickeln und dich bei Verhandlungen mit Gläubigern unterstützen. Vergiss nicht, dass es immer Wege gibt, deine Situation zu verbessern, und dass du nicht allein bist.


                                  Finanzielle Bildung ist ein weiterer Schlüssel, um solche Situationen zu vermeiden oder zu bewältigen. Viele Menschen sind sich nicht bewusst, wie Kreditauskunfteien arbeiten oder welche Rechte sie haben, wenn es um ihre finanziellen Daten geht. Es ist wichtig, sich zu informieren und zu verstehen, wie man seine Kreditwürdigkeit aufbaut und erhält.

                                  Eine gute Bonität zu haben, ist nicht nur für Kredite und Verträge wichtig, sondern auch für deine langfristige finanzielle Freiheit. Sie kann dir bessere Konditionen bei Hypotheken und Darlehen sichern und dir helfen, Geld zu sparen. Deshalb solltest du deine Bonität als Teil deiner finanziellen Gesundheit betrachten und sie genauso ernst nehmen wie deine physische Gesundheit.

                                  Wenn du einen negativen Eintrag bei der SCHUFA oder einer anderen Auskunftei hast, ist es wichtig, dass du die Angelegenheit nicht ignorierst. Nimm Kontakt auf, stelle Fragen und fordere Korrekturen, wenn nötig. Und wenn du das Gefühl hast, dass deine Rechte verletzt wurden, zögere nicht, rechtliche Schritte einzuleiten. In Deutschland gibt es Gesetze, die Verbraucher schützen, und du solltest nicht zögern, diese zu nutzen.

                                  Letztendlich ist es wichtig, dass du deine Finanzen im Griff hast und nicht zulässt, dass deine finanzielle Vergangenheit deine Zukunft bestimmt. Mit den richtigen Schritten und einer proaktiven Haltung kannst du deine Bonität verbessern und finanzielle Hindernisse überwinden.

                                    Ich möchte betonen, dass es auch eine psychologische Komponente gibt, wenn es um Kredite und SCHUFA-Einträge geht. Es kann sehr belastend sein, abgelehnt zu werden oder zu erfahren, dass man einen negativen Eintrag hat. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies nicht das Ende der Welt ist und dass es Wege gibt, die Situation zu verbessern.

                                    Es ist auch wichtig, sich nicht von der Scham überwältigen zu lassen. Schulden und finanzielle Probleme sind nichts, wofür man sich schämen muss. Sie können jedem passieren, und das Wichtigste ist, wie man damit umgeht. Suche nach Unterstützung, sei es durch Freunde, Familie oder professionelle Beratung.

                                    Und denke daran, dass es viele Ressourcen gibt, die dir helfen können, deine Finanzen zu verstehen und zu verwalten. Nutze sie, um deine Situation zu verbessern. Finanzielle Bildung ist der Schlüssel zur Vermeidung von Schuldenfallen und zum Aufbau einer soliden finanziellen Zukunft.

                                      Es ist auch erwähnenswert, dass nicht alle Kreditinstitute und Dienstleister die SCHUFA-Informationen gleich bewerten. Manche legen mehr Wert auf einen sauberen Eintrag, während andere die Gesamtsituation des Antragstellers betrachten und bereit sind, bei kleineren Negativmerkmalen ein Auge zuzudrücken.

                                      Es gibt auch alternative Wege, um deine Kreditwürdigkeit zu beweisen, zum Beispiel durch die Vorlage von Gehaltsabrechnungen oder durch einen Bürgen. In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, Sicherheiten anzubieten, um das Risiko für den Kreditgeber zu minimieren.

                                      Was die SCHUFA-Auskunft betrifft, so solltest du darauf achten, dass du die richtige Form der Auskunft anforderst. Es gibt die einfache SCHUFA-Auskunft, die für Vermieter oder ähnliche Zwecke genutzt wird, und die vollständige Selbstauskunft, die dir einen umfassenden Überblick über alle bei der SCHUFA gespeicherten Daten gibt. Stelle sicher, dass du die Selbstauskunft anforderst, wenn du eine vollständige Übersicht benötigst.

                                        Falls du schnell eine Auskunft brauchst, gibt es Online-Dienste, die gegen eine Gebühr eine sofortige SCHUFA-Auskunft anbieten. Aber sei vorsichtig mit versteckten Kosten.

                                          Außerdem, wenn du dich entscheidest, einen Kredit ohne SCHUFA zu suchen, sei vorsichtig. Viele dieser Angebote haben hohe Zinsen und Gebühren.

                                          Es ist besser, zu versuchen, deine SCHUFA-Auskunft zu bereinigen und reguläre Kredite zu nutzen.

                                            Und wenn du Unterstützung brauchst, zögere nicht, eine Schuldnerberatungsstelle aufzusuchen. Die Beratung ist oft kostenlos.

                                              Die Diskussion hier ist sehr hilfreich, aber ich möchte noch einen Punkt hinzufügen. Wenn du eine Ablehnung für einen Handyvertrag oder Kredit bekommst, frage immer nach dem genauen Grund.

                                              Manchmal kann es an einem Fehler in den Daten liegen, oder es gibt andere Faktoren, die du beeinflussen kannst. Zum Beispiel könnten hohe Kreditkartenschulden oder ein überzogenes Girokonto auch ohne negative SCHUFA-Einträge ein Problem darstellen.

                                                Kann man eigentlich direkt bei der Bank nachfragen, warum der Vertrag abgelehnt wurde?

                                                Der Moderator dieser Topic

                                                Thomas Mücke

                                                Thomas Mücke

                                                Jahrgang 1975

                                                Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                message icon

                                                Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                Referenzen

                                                • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                Lebenslauf

                                                Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                Lädt...
                                                X