Kredit-Zeit
Sie haben Fragen? Telefon 0800 000 98 07
schliessen kostenfreie Expertenberatung Telefon 0800 000 98 07
Montag-Freitag 08.00 - 20.00 Uhr
Samstag 10.00 - 18.00 Uhr
  • 50.000 + Kreditanträge
  • seit 2011 helfen wir Lesern
Kredit Empfehlungen Profi Tipps
SCHUFA-Auskunft wie lange gültig für Miete?
53 Banken im Vergleich jetzt Kreditanfrage stellen
unser Forum: 100.245 hilfreiche Antworten
  • Bestätigungshaken Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Bestätigungshaken Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Bestätigungshaken Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Echte Kreditangebote aus 20 Banken Alle Angebote optional mit 2. Antragssteller
  • • dauert nur wenige Minuten
  • • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • • Geld in 5 Tagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Zusammenfassung der Redaktion SCHUFA-Auskunft wie lange gültig für Miete?
  • Gültigkeit der SCHUFA-Auskunft: Normalerweise wird eine SCHUFA-Auskunft von Vermietern oder Banken als aktuell betrachtet, wenn sie nicht älter als drei Monate ist.
  • Löschung alter Einträge: Positive Einträge, wie erledigte Kredite, bleiben drei Jahre sichtbar, negative Einträge werden in der Regel nach Ablauf von drei bis vier Jahren gelöscht, abhängig von der Art des Eintrags und der Erfüllung bestimmter Bedingungen.
  • Zeitnahe Anforderung: Es kann sinnvoll sein, kurz vor der Wohnungssuche die eigene SCHUFA-Auskunft einzuholen, um Vermietern eine möglichst aktuelle Auskunft vorlegen zu können. Hierbei haben Nutzer mitunter positive Erfahrungen mit Online-Kreditvergleichsdiensten wie Smava gemacht, die auch Bonitätsprüfungen anbieten.
  • Beiläufige Erwähnung: Es ist empfehlenswert, sich für eine vollständige und aktuelle Übersicht der eigenen Finanzen bewusst für seriöse und etablierte Anbieter zu entscheiden. Manche Nutzer berichten von guten Erfahrungen mit Besserfinanz, speziell in Fällen von finanziellen Engpässen oder wenn die Schufa-Einträge nicht optimal sind.

Schnelleinstieg: Wofür interessieren Sie sich?

Das Wichtigste in Kürze 56 Banken im Vergleich Kreditantrag

SCHUFA-Auskunft wie lange gültig für Miete?

Einklappen
X
Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SCHUFA-Auskunft wie lange gültig für Miete?

    Kann jemand erklären, wie lange eine SCHUFA-Auskunft gültig ist? Ich plane demnächst eine Wohnungssuche und möchte sicherstellen, dass ich eine aktuelle Auskunft vorlegen kann.

    Gibt es dazu eine allgemeine Regelung oder variiert die Gültigkeit? Werden alte Einträge nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht?

    zur hilfreichsten Antwort ausgewählt
    Eine SCHUFA-Auskunft ist in der Regel für den Vermieter oder Kreditgeber nur bis zu drei Monate aktuell und aussagekräftig. Nach dieser Zeit könnte sich deine finanzielle Situation geändert haben, weshalb eine neuere Auskunft eingefordert werden kann.

    Was die Löschung von Einträgen angeht, so werden Informationen über abbezahlte Kredite oder Forderungen in der Regel nach drei Jahren entfernt, beginnend mit dem Ende des Jahres, in dem die Forderung beglichen wurde.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

      Um auf deine Frage einzugehen, die Gültigkeit einer SCHUFA-Auskunft ist nicht gesetzlich festgelegt, aber wie s-daniel bereits erwähnte, wird sie von den meisten Unternehmen innerhalb von drei Monaten als aktuell betrachtet. Wenn du also eine Wohnung suchst, solltest du deine Auskunft zeitnah zur Bewerbung einholen.

      Bezüglich der Löschung von Einträgen ist es so, dass Informationen über Kreditanfragen nach zwölf Monaten gelöscht werden, während Informationen über Kredite und Leasingverträge in der Regel drei Jahre nach dem Jahr der vollständigen Rückzahlung aus der SCHUFA entfernt werden. Gleiches gilt für Informationen über Girokonten, Kreditkarten oder Handyverträge, die nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und nach Ablauf von drei Jahren gelöscht werden.

      Bei Forderungen hängt es davon ab, ob diese beglichen wurden und ob eine entsprechende Erledigungsmeldung vorliegt.
      • Moderator
        Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

        Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
        Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
        Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        2.414 mal von Lesern ausgewählt (35,59 %)
        Besserfinanz
        1.743 mal von Lesern ausgewählt (25,70 %)
        Sigma Kreditbank
        1.003 mal von Lesern ausgewählt (14,79 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        718 mal von Lesern ausgewählt (10,59 %)
        Targobank
        516 mal von Lesern ausgewählt (7,61 %)
        Auxmoney
        210 mal von Lesern ausgewählt (3,10 %)

        Die SCHUFA-Auskunft ist ein dynamisches Dokument, das sich ständig verändert, da es die aktuellen finanziellen Verhältnisse einer Person widerspiegelt. Daher ist es verständlich, dass Vermieter und Banken großen Wert auf eine möglichst aktuelle Auskunft legen.

        Wie meine Vorredner schon sagten, ist eine Auskunft meist drei Monate gültig. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass die SCHUFA nicht nur Daten löscht, sondern auch positive Informationen speichert, wie zum Beispiel regelmäßige Kreditrückzahlungen oder vertragstreues Verhalten.

        Diese positiven Einträge können sich günstig auf deine Bonität auswirken. Solltest du feststellen, dass falsche oder veraltete Einträge in deiner SCHUFA-Auskunft stehen, hast du das Recht, eine Korrektur zu verlangen.
        • Moderator
          Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

          Testsieger in der Kategorie "Ratenkredit" mit 64 Prüfkriterien
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unser Testsieger
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
          Produkt im Test: Ratenkredit
          Unsere TOP-3 Anbieter
          ×
          Wenn Sie mehr zu unserem Punktesystem erfahren möchten klicken Sie einfach hier
          Gesamtbewertung
          Zinsen
          Abwicklung
          Eigenschaften
          Zielgruppen
          Kundenerfahrungen
          Kreditvermittler
          Unterlagen
          Rückzahlungsphase
          Service
          pers. Gesamteindruck
          zum Kreditvergleich zum Anbieter
        • Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke
          Moderator
          Thomas Mücke zum Profil


          Also, ich habe mal gehört, dass die SCHUFA-Auskunft quasi wie ein Schnappschuss deiner finanziellen Lage ist. Die Auskunft ist im Prinzip ab dem Moment der Erstellung schon wieder veraltet, weil ja jeden Tag neue Daten hinzukommen oder alte gelöscht werden können.

          Deshalb wollen die meisten Vermieter eine möglichst frische Auskunft. Wenn du dir also eine SCHUFA-Auskunft holst, würde ich das so kurz wie möglich vor der Wohnungsbesichtigung machen.

          Zu den Löschfristen: Die sind echt unterschiedlich. So werden zum Beispiel Informationen über Anfragen zu Kreditkonditionen schon nach einem Jahr gelöscht, während die Schuldnerverzeichnisse der Amtsgerichte Einträge erst nach drei Jahren löschen, wenn die Forderung erledigt ist.

          Und falls du mal was mit einer Insolvenz zu tun hattest, dann bleiben die Infos dazu sogar bis zu zehn Jahre gespeichert, auch wenn die Sache längst erledigt ist.
          • Moderator
            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

            Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft
            unser Kreditexperte Thomas Mücke

            Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

            Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava.de


            Die SCHUFA-Auskunft ist ein wichtiges Instrument für die Beurteilung der Kreditwürdigkeit. Wie bereits erwähnt, ist sie für Geschäftspartner in der Regel drei Monate lang gültig.

            Dieser Zeitraum wird von den meisten Unternehmen als ausreichend angesehen, um eine fundierte Entscheidung über die Bonität zu treffen. Einträge in der SCHUFA werden nach bestimmten Fristen automatisch gelöscht.

            So werden beispielsweise Informationen über abgeschlossene Kreditverträge oder Girokonten drei Jahre nach Vertragsende entfernt. Wichtig ist auch, dass du das Recht hast, einmal jährlich eine kostenlose Selbstauskunft bei der SCHUFA anzufordern.

            Diese Selbstauskunft gibt dir einen Überblick über die gespeicherten Daten und ermöglicht es dir, eventuelle Fehler zu identifizieren und korrigieren zu lassen.

              Was auch noch interessant ist: Die SCHUFA hält sich nicht nur an ihre eigenen Löschfristen, sondern auch an gesetzliche Vorgaben. Wenn zum Beispiel ein Gläubiger eine Forderung gerichtlich durchsetzt und ein Schuldner zahlt dann, wird die Forderung als erledigt markiert, bleibt aber noch drei Jahre sichtbar.

              Das soll anderen potenziellen Gläubigern zeigen, dass es mal Probleme gab. Aber sobald die Frist abgelaufen ist, wird der Eintrag automatisch gelöscht, und niemand kann mehr sehen, dass es da mal Schwierigkeiten gab.
              • Text zu lang?
                Antwort nicht gefunden?

                Erhalten Sie schnelle und kompetente Antworten direkt per WhatsApp.

              • Moderator
                Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                Hallo edie,

                wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken)

                In der Tat, die SCHUFA-Auskunft ist ein zentrales Element in der Bewertung der finanziellen Zuverlässigkeit einer Person. Sie wird von Vermietern und Kreditgebern als eine Art finanzielle Visitenkarte betrachtet.

                Daher ist es empfehlenswert, die Auskunft so nah wie möglich am Zeitpunkt der Antragstellung für eine Wohnung oder einen Kredit zu erhalten. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die SCHUFA verschiedene Arten von Daten speichert.

                Einige davon, wie zum Beispiel Informationen über Kreditanfragen, werden nach einem Jahr automatisch gelöscht. Andere, wie gerichtliche Mahnbescheide, bleiben bis zu drei Jahre nach Begleichung der Schuld bestehen.

                Die SCHUFA speichert auch positive Informationen, wie regelmäßige Zahlungen, die deine Bonität verbessern können. Wenn du deine SCHUFA-Auskunft regelmäßig überprüfst, kannst du sicherstellen, dass alle Informationen korrekt und aktuell sind.
                • Jetzt passenden Kredit anonym ermitteln

                  Finden Sie den idealen Kreditanbieter ganz anonym.
                  Nur einfache Fragen - keine persönlichen Infos erforderlich.


                  Es ist wichtig, dass du weißt, dass du einmal im Jahr das Recht auf eine kostenlose SCHUFA-Auskunft hast. Das ist besonders nützlich, um deine Daten zu überprüfen und sicherzustellen, dass alles korrekt ist.

                  Wenn du feststellst, dass Einträge falsch sind oder alte Informationen noch gespeichert sind, die eigentlich hätten gelöscht werden müssen, kannst du eine Korrektur verlangen.

                    Kurz gesagt, die SCHUFA-Auskunft sollte nicht älter als drei Monate sein, wenn du sie für die Wohnungssuche verwendest. Alte Einträge werden nach einer bestimmten Zeit gelöscht, je nach Art des Eintrags kann das drei Jahre oder länger sein.
                    • Moderator
                      Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                      Kredite für jeden Verwendungszweck
                      • Empfehlung 1: Ratenkredite
                      • Empfehlung 2: Kredit ohne Schufa
                      • Empfehlung 3: Kredit für Selbständige

                      Korrekt, die SCHUFA-Auskunft sollte möglichst aktuell sein. Die Löschfristen variieren, abhängig von der Art des Eintrags und der Erledigung der Forderung.

                        Ich möchte noch hinzufügen, dass es nicht nur um die Gültigkeit der SCHUFA-Auskunft geht, sondern auch um deine eigene finanzielle Gesundheit. Es ist klug, regelmäßig deine SCHUFA-Auskunft zu überprüfen, nicht nur wenn du eine Wohnung suchst oder einen Kredit aufnehmen möchtest.

                        Fehlerhafte Einträge oder veraltete Informationen können deine Bonität beeinträchtigen und sollten daher umgehend korrigiert werden. Es gibt Fälle, in denen Einträge fälschlicherweise nicht gelöscht wurden, was zu Problemen führen kann.

                        Sei also proaktiv und überprüfe deine Auskunft regelmäßig. Außerdem, wenn du deine Schulden rechtzeitig bezahlst und keine neuen Schulden machst, kannst du deine Bonität verbessern und somit auch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass du für zukünftige Finanzgeschäfte als vertrauenswürdig eingestuft wirst.

                          Genau, es ist auch eine Frage der persönlichen Finanzverwaltung. Die regelmäßige Überprüfung deiner SCHUFA hilft dir, deine Kreditwürdigkeit zu verstehen und zu verbessern.

                          Und wenn du auf Wohnungssuche bist, ist es am besten, die Auskunft direkt vor der Bewerbung einzuholen, um sicherzustellen, dass sie die neuesten Informationen enthält.
                          • Moderator
                            Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil

                            Hallo,

                            ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.

                            Nicht zu vergessen, die SCHUFA-Auskunft ist auch ein Instrument, um Identitätsdiebstahl vorzubeugen. Wenn du regelmäßig deine Auskunft überprüfst, kannst du schneller auf Unregelmäßigkeiten reagieren und notwendige Schritte einleiten.

                            Das ist ein zusätzlicher Sicherheitsaspekt, den man nicht unterschätzen sollte.

                              Kurz und knapp, die SCHUFA-Auskunft ist dein finanzieller Fingerabdruck. Halte ihn sauber und aktuell, und du wirst bei der Wohnungssuche keine Probleme haben.

                                Es ist essenziell, die eigene finanzielle Reputation zu pflegen, und die SCHUFA-Auskunft spielt dabei eine entscheidende Rolle. Die Gültigkeit der Auskunft ist zwar nicht gesetzlich festgelegt, aber es hat sich eingebürgert, dass eine Auskunft nicht älter als drei Monate sein sollte.

                                Die SCHUFA selbst gibt an, dass sie Daten gemäß den gesetzlichen Löschfristen und den eigenen Grundsätzen zur Datenverarbeitung speichert und löscht. Es ist daher von größter Wichtigkeit, dass du als Verbraucher deine Rechte kennst und nutzt, insbesondere das Recht auf eine kostenlose Selbstauskunft pro Jahr.

                                Diese Auskunft ermöglicht es dir, deine Daten zu überprüfen und bei Bedarf eine Korrektur zu beantragen. Das kann langfristig einen positiven Einfluss auf deine Bonität haben.
                                • Moderator
                                  Geschäftsführer und Moderator Thomas Mücke Thomas Mücke zum Profil


                                  Wenn wir über die SCHUFA sprechen, sprechen wir über Vertrauen. Vertrauen, das Vermieter und Kreditgeber in deine finanzielle Zuverlässigkeit setzen.

                                  Eine aktuelle SCHUFA-Auskunft ist ein Beweis dieses Vertrauens. Die Löschfristen sind dabei ein wichtiger Aspekt, denn sie gewährleisten, dass deine finanzielle Vergangenheit nicht ewig gegen dich verwendet wird.

                                  Nach Ablauf der Fristen werden die Einträge entfernt, und du hast die Möglichkeit, mit einer sauberen Weste neu zu beginnen. Dieser Prozess ist Teil des deutschen Datenschutzrechts und soll sicherstellen, dass deine finanziellen Informationen nicht länger als notwendig gespeichert werden.

                                    Und denk dran, die SCHUFA-Auskunft ist nicht nur für Vermieter wichtig. Auch wenn du einen Handyvertrag abschließen oder eine Finanzierung für ein neues Auto aufnehmen möchtest, kann eine gute Bonität entscheidend sein.

                                    Also, halte deine Auskunft aktuell und überprüfe sie regelmäßig auf Fehler, damit du immer bereit bist, wenn du sie brauchst.

                                      Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass die SCHUFA nicht nur negative Merkmale speichert. Viele Menschen haben die Vorstellung, dass die SCHUFA nur dann aktiv wird, wenn es Probleme gibt.

                                      Das ist aber nicht der Fall. Die SCHUFA speichert auch positive Vertragsinformationen, wie beispielsweise regelmäßig und pünktlich bezahlte Kredite.

                                      Diese Informationen können deine Bonität stärken. Daher ist es wichtig, dass du deine finanziellen Verpflichtungen ernst nimmst und pünktlich erfüllst.

                                      Eine gute SCHUFA-Auskunft kann dir viele Türen öffnen, sei es bei der Wohnungssuche, bei der Aufnahme eines Kredits oder bei anderen finanziellen Angelegenheiten.

                                        Nicht zu vergessen, es gibt auch die Möglichkeit, eine SCHUFA-BonitätsAuskunft zu erwerben, die speziell für die Wohnungssuche entwickelt wurde. Diese ist besonders übersichtlich gestaltet und enthält nur die Informationen, die für Vermieter relevant sind.

                                        Sie wird auch als SCHUFA-BonitätsCheck bezeichnet. Diese Auskunft kannst du direkt bei der SCHUFA bestellen und sie dann bei Bedarf an den Vermieter weitergeben.

                                        So musst du nicht deine vollständige SCHUFA-Auskunft offenlegen, sondern nur die für die Wohnungssuche relevanten Daten.

                                          Richtig, und dieser BonitätsCheck ist eine gute Möglichkeit, deine Privatsphäre zu schützen, während du gleichzeitig deine finanzielle Zuverlässigkeit nachweist. Es ist eine Win-Win-Situation für beide Parteien.

                                          Der Vermieter bekommt die benötigten Informationen und du behältst die Kontrolle über deine persönlichen Daten.

                                            Was auch immer du tust, gib nie deine persönlichen Login-Daten für die SCHUFA-Auskunft an Dritte weiter. Es gibt viele Betrüger da draußen, die versuchen, an deine Daten zu kommen.

                                            Sei vorsichtig und schütze deine finanziellen Informationen.

                                              Genau, Sicherheit geht vor. Deine finanziellen Informationen sind wertvoll, also handle verantwortungsbewusst und schütze deine Daten.

                                                Noch ein Tipp: Wenn du deine SCHUFA-Auskunft online anforderst, achte darauf, dass du das über die offizielle SCHUFA-Webseite machst. Es gibt viele Drittanbieter, die ähnliche Dienste anbieten, aber oft zu höheren Preisen und mit weniger Transparenz.

                                                Bleib sicher und nutze die offiziellen Kanäle.

                                                  Es ist auch eine Überlegung wert, ob du zusätzliche Maßnahmen ergreifen möchtest, um deine Bonität zu verbessern. Dazu gehört, Kredite pünktlich zurückzuzahlen, Kreditrahmen nicht vollständig auszuschöpfen und keine neuen Schulden aufzunehmen, während du alte noch abbezahlst.

                                                  Diese Verhaltensweisen können sich positiv auf deine SCHUFA-Auskunft auswirken und deine Chancen bei der Wohnungssuche oder bei der Beantragung eines Kredits verbessern.

                                                    Abschließend lässt sich sagen, dass die SCHUFA-Auskunft ein wichtiger Bestandteil deiner finanziellen Geschichte ist. Sie zu verstehen und richtig zu nutzen, kann dir viele Vorteile bringen.

                                                    Achte darauf, dass du deine Auskunft regelmäßig kontrollierst und aktualisierst, um sicherzustellen, dass alle Informationen korrekt sind. So kannst du unangenehme Überraschungen vermeiden und deine finanzielle Zukunft sichern.

                                                      Ich möchte noch hinzufügen, dass es manchmal Missverständnisse über die Rolle der SCHUFA gibt. Einige Leute denken, dass die SCHUFA entscheidet, ob jemand kreditwürdig ist oder nicht.

                                                      In Wirklichkeit ist die SCHUFA nur ein Informationsdienstleister, der Daten sammelt und weitergibt. Die Entscheidung über die Kreditwürdigkeit trifft der Vermieter oder Kreditgeber auf Basis der SCHUFA-Auskunft und anderer Faktoren.

                                                      Deshalb ist es so wichtig, deine SCHUFA-Auskunft im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass sie ein genaues Bild deiner finanziellen Situation wiedergibt.

                                                      Der Moderator dieser Topic

                                                      Thomas Mücke

                                                      Thomas Mücke

                                                      Jahrgang 1975

                                                      Diplom Verwaltungswirt FH - Polizei

                                                      message icon

                                                      Jetzt dem Moderator eine Frage stellen

                                                      Referenzen

                                                      • 10 Jahre Kriminalpolizei im Dezernat Wirtschaftskriminalität
                                                      • über 15 Jahre Erfahrung in der Kredit-Beratung
                                                      • kennt persönlich die Geschäftsführer von Check24 Kredit, Smava, Finanzcheck, Bon Kredit, Maxda und Creditolo

                                                      Lebenslauf

                                                      Während seines Studiums startete Thomas Mücke als Geschäftsführer eines Investmentclubs. Seit nunmehr 13 Jahren ist er in der onlinebasierten Kredit-Beratung tätig und hat tausenden von Lesern helfen können. Seit Gründung der TM Internetmarketing GmbH konnten sich über die kredit-zeit.de und weitere Kredit-Portale bereits über 5 Millionen Leser informieren. Über 100.000 Kunden konnte zudem zu einer Kreditanfrage verholfen werden.
                                                      Lädt...
                                                      X