unser Forum: tausende hilfreiche Antworten
  • über 54.832 Antworten für Sie
  • Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion
Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
Euro Testsieger
Finanztip
Tüv Saarland
Ekomi
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion

Echte Kreditangebote aus 20 Banken

  • dauert nur wenige Minuten
  • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • Geld in 5 Werktagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Euro Testsieger
Finanztip
Tüv Saarland
Ekomi

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Beamtendarlehen für Kreditumschuldung

Einklappen
X
Einklappen

    Suche Beamtendarlehen für Kreditumschuldung

    Ich bin seit 15 Jahren Beamter und verdiene im Monat etwa 2400 EUR netto. Auch meine Frau geht Teilzeit arbeiten und bringt zusätzlich noch einmal 1200 EUR netto mit nach Hause. Finanziell betrachtet geht es uns also sehr gut.

    Wir haben uns vor 8 Jahren dazu entschlossen, ein Haus zu kaufen und haben dafür einen Kredit in Höhe von 250 000 Euro aufgenommen. Damals zu guten Konditionen. Doch wenn man die Kondition heute betrachtet, sind sie nicht mehr so gut, wie sie eigentlich sein sollten.

    Da auch die Zinsbindung in nächster Zeit ausläuft, planen wir, den Kredit umzuschulden. Das ist für uns kostenlos möglich, da wir nach Ende der Zinsbindung generell die Möglichkeit haben, mit der Bank neu zu verhandeln oder eben zu einem anderen Bankhaus zu wechseln.

    Durch meinen Beamtenstatus würde ich gerne ein Beamtendarlehen aufnehmen und versuchen, damit günstigere Konditionen zu erwirken. Meine Frage ist nun, ob der Plan wirklich funktionieren kann, welche Voraussetzungen ich zusätzlich erfüllen muss und ob es sinnvoll ist, die Finanzierung über ein Darlehen abzuwickeln.

    Ebenso wäre interessant, ob auch bei dem Darlehen die Zinsbindung nach Ablauf einer gewissen Frist erlöscht und ich dann neu verhandeln kann. Oder ob ich das Darlehen dann bis zu Ende bedienen muss.

    Hilfreichste Antwort (vom Fragesteller gewählt)
    Ihr solltet Euch auf jedem Fall ein Angebot von Eurer aktuellen Bank zur Weiterfinanzierung einholen. Erst dann könnt Ihr sehen, ob die Konditionen gut sind oder ob es sich lohnt, einen neuen Kredit beziehungsweise ein Beamtendarlehen aufzunehmen.

    Durch Deinen Beamtenstatus hast Du zahlreiche Möglichkeiten. Beamtendarlehen werden meistens von Versicherungen und weniger von Banken angeboten.

    Die Zinsen sind in der Regel über einen bestimmten Zeitraum festgelegt, ähnlich wie bei Eurem aktuellen Kredit. Außerdem ist ein Beamtendarlehen endfällig.

    Das bedeutet, dass Ihr zeitgleich eine Versicherung abschließen und dafür während der Laufzeit monatliche Beiträge entrichten müsst. Am Ende werden sie zur Tilgung herangezogen.

    Dann ist die Sache erledigt. Habt Ihr weiteren Finanzierungsbedarf, müsstet Ihr erneut ein Darlehen aufnehmen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft

      Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

      Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava


      Ein Beamtendarlehen ist immer sinnvoll, denn die Konditionen sind im allgemeinen sehr gut. Ihr könnt eine lange bis sehr lange Laufzeit wählen, da Euer Einkommen hoch sowie langfristig gesichert ist.

      Die Anbieter von Beamtendarlehen sind in der Regel keine Banken, sondern Versicherungsgesellschaften. Ihr müsstet beim Abschluss eines Darlehens zeitgleich einen Vertrag über eine Versicherung abschließen.

      Für diese Versicherung zahlt Ihr regelmäßige monatliche Beiträge. Das Darlehen wird am Ende der gesamten Laufzeit mit diesen Beiträgen getilgt.

      Dadurch müsst Ihr in der Laufzeit nichts tilgen, sondern lediglich die vereinbarten Versicherungsbeiträge entrichten. Die Konditionen bleiben vom Anfang bis zum Ende gleich.

      Das ist anders als beim Immobiliendarlehen, wo nach dem Ende der Zinsbindung neu verhandelt werden muss.

      Kommentar


      • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        13.751 mal von Lesern ausgewählt (53,81 %)
        Sigma Kreditbank
        2.429 mal von Lesern ausgewählt (9,50 %)
        Targobank
        2.146 mal von Lesern ausgewählt (8,40 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        1.429 mal von Lesern ausgewählt (5,59 %)
        Kredit-Berater.info
        1.122 mal von Lesern ausgewählt (4,39 %)
        Auxmoney
        853 mal von Lesern ausgewählt (3,34 %)

        Guten Tag,

        ein Einkommen von insgesamt 3.600 Euro ist zumindest einmal eine gute Voraussetzung für die Aufnahme eines Darlehens. Natürlich weißt du sicherlich selbst, dass der Beamtenstatus gerade in diesem Bereich zahlreiche Vorteile für dich mit sich bringt.

        Trotz alle vielversprechenden Vorzeichen solltest du dich nicht nur an einem Beamtendarlehen orientieren, sondern den gesamten Markt nach günstigen Darlehen sondieren. Ich bin mir sehr sicher, dass du einige attraktive Banken bzw. Angebote finden wirst, welche du im Anschluss etwas genauer unter die Lupe nehmen kannst.

        In der Regel musst du immer nach Ablauf der Zinsbindungsfrist darum bemüht sein, dir wieder möglichst niedrige Zinsen zu sichern.

        Kommentar


          Die Frage ist, ob ein Beamtendarlehen dafür wirklich sinnvoll ist. Da zahlt ihr ja in eine Lebensversicherung oder private Rentenversicherung ein, und die Zinsen für solche Finanzprodukte sind inzwischen kaum mehr was wert.

          An Deiner Stelle würde ich mir eine normale Umschuldung mit einer Anschlussfinanzierung über eine Bank oder einen Baufinanzierer überlegen. Da kann man zurzeit immer noch mit einer guten Bonität auch gute Zinskonditionen bekommen.

          Schau Dir am besten mal einen Kredit Vergleich für Hauskredite an, und was Du da für Konditionen für die Anschlussfinanzierung bekommen könntest. Ein Beamtendarlehen macht aufgrund der niedrigen Zinsen kaum mehr Sinn.

          Zumal sich das weniger rechnet, wenn die Laufzeit nicht mehr so lang ist. Ich vermute ja, ihr habt noch 10 Jahre, die ihr finanzieren müsst?

          In der Zeit kann sich kaum nennenswertes Kapital ansammeln in einer solchen Versicherung. Das lohnt sich vielleicht nicht mal mehr bei einer Laufzeit von 20 oder mehr Jahren.

          Ihr solltest deshalb schon vorher gründlich rechnen, was das Beste für euch ist. Ihr wollt ja kaum drauf zahlen bei der Anschlussfinanzierung.

          Ein Baukredit Vergleich für die Anschlussfinanzierung ist deshalb vielleicht die bessere Möglichkeit für euch, eine passende und günstige Anschlussfinanzierung zu finden. Da könnt ihr dann auch schnell sehen, ob sich das rechnet für euch.

          Kommentar


          • Hallo GennaFor,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

            Es kann sich durchaus lohnen, ein Beamtendarlehen zur weiteren Finanzierung Eures Hauses aufzunehmen. Eine Entscheidung solltet Ihr aber erst nach reiflicher Überlegung und nachdem Ihr verschiedene Kreditangebote verglichen habt, treffen.

            Bei einem Beamtendarlehen ist die Zinsbindung in der Regel bis zum Ende der Laufzeit gegeben. Außerdem müsst Ihr das Darlehen während der Laufzeit nicht tilgen, sondern lediglich die Beiträge zur verbundenen Lebensversicherung entrichten.

            Da es sich bei dem Beamtendarlehen immer um ein endfälliges Darlehen handelt, erfolgt die Tilgung komplett in einem Betrag. Dazu werden die Versicherungsbeiträge herangezogen.

            Kommentar


              Ein Beamtendarlehen kannst Du sicherlich vorzeitig ablösen, wenn Du das möchtest. Es ist jedoch in der Regel nicht möglich, dass Du die Zinsen neu verhandelst.

              So etwas ist typisch für Bau- und Immobilienkredite, aber nicht nur andere Kreditformen und auch nicht für Beamtendarlehen. Hast Du Interesse an einer Weiterfinanzierung über ein Beamtendarlehen, solltest Du Dir genau überlegen, welche Laufzeit passend ist.

              Dann schließt Du zusammen mit dem Darlehensvertrag einen Vertrag über eine Lebensversicherung ab und zahlst während der gesamten Laufzeit monatliche Beiträge zu dieser Versicherung. Der Wert der Versicherung entspricht der Höhe des Darlehens.

              Sollte die Versicherung während der Laufzeit des Darlehens Überschüsse erwirtschaften, kannst Du nicht nur das Darlehen am Ende mit den Beiträgen tilgen, sondern auch an den Überschüssen beteiligt werden.

              Kommentar


                Du kannst jederzeit ein Beamtendarlehen aufnehmen, wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind. Im Gegensatz zu einem Immobilienkredit von der Bank besteht bei einem Beamtendarlehen keine Zweckbindung.

                Du legst eine Laufzeit fest und schließt zeitgleich zum Darlehensvertrag einen Versicherungsvertrag ab. Dann musst Du während der gesamten Laufzeit monatliche Versicherungsbeiträge zahlen, das Darlehen aber noch nicht tilgen.

                Die Tilgung wird am Ende der Laufzeit vollzogen. Dazu werden die Versicherungsbeiträge, die bis dahin aufgelaufen sind, herangezogen.

                Es wäre natürlich sinnvoll, ein Angebot von der Bank einzuholen und eventuell auch noch andere Angebote zur Weiterfinanzierung des Hauses zu prüfen. Nur so könnt Ihr wirklich sicher sein, dass alles zu günstigen Konditionen geschieht und dass Ihr nicht mehr zahlt, als notwendig ist.

                Kommentar


                • Kredite für jeden Verwendungszweck

                  Bei einem Beamtendarlehen ist es nicht üblich, dass die Zinsbindung nach einer bestimmten Zeit ausläuft und Du neu verhandeln musst. So etwas gilt nur für Immobilienkredite.

                  Entscheidest Du Dich für ein Beamtendarlehen, musst Du zugleich eine Lebensversicherung abschließend und über die gesamte Laufzeit die monatlichen Beiträge entrichten. Die Tilgung des Darlehens wird erst am Ende der vereinbarten Laufzeit vorgenommen und dann in einem Betrag.

                  Überlegt Euch deshalb gut, wie hoch das Darlehen sein muss, um Eure Restschuld für das Haus zu begleichen. Außerdem wäre es natürlich sinnvoll, die Konditionen für eine Weiterfinanzierung bei der aktuellen Bank einzuholen und eventuell noch weitere Angebote zu vergleichen.

                  Erst dann solltet Ihr eine Entscheidung fällen.

                  Kommentar


                    Beamtendarlehen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Das liegt nicht unbedingt am Angebot der Versicherungen, sondern daran, dass die Zinsentwicklung deutlich schlechter geworden ist.

                    Im Darlehen ist immer an eine Versicherung gekoppelt. Und wenn die Versicherung keine guten Zinsen entwickeln kann, weil die 0% Zinspolitik der EZB das verhindert, dann lohnt das Darlehen nicht mehr. Und dann ist es so, dass man mit einem Kredit, der auf einen Beamten hinzu geschnitten wird, meistens deutlich günstiger fährt.

                    Ob das bei dir so der Fall ist, muss natürlich genau ermittelt werden. Und dafür musst du dir ein Angebot von einer Versicherung einholen, die dir ein Beamtendarlehen zur Verfügung stellen würde. Beispielsweise wäre hier die Ergo zu nennen.

                    Im Gegenzug würde ich dir empfehlen, ein Kreditangebot einzuholen. Und ich würde auch mit der Bank sprechen, bei der aktuell der Kredit betreut wird. Auch sie wird euch mit Sicherheit ein besseres Angebot anbieten, als ihr aktuell nutzt. Denn die Bank will euch nicht verlieren.

                    Diese drei Angebote würde ich miteinander vergleichen und dann entscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Ich würde mich nicht konkret auf ein Beamtendarlehen festlegen, sondern alle drei Option prüfen und dann eine Entscheidung treffen.

                    Kommentar


                    • Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
                      Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                      Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                      Smava
                      13.751 mal von Lesern ausgewählt (53,81 %)
                      Sigma Kreditbank
                      2.429 mal von Lesern ausgewählt (9,50 %)
                      Targobank
                      2.146 mal von Lesern ausgewählt (8,40 %)
                      Kredit-ohne-Schufa.de
                      1.429 mal von Lesern ausgewählt (5,59 %)
                      Kredit-Berater.info
                      1.122 mal von Lesern ausgewählt (4,39 %)
                      Auxmoney
                      853 mal von Lesern ausgewählt (3,34 %)

                    • Euro Testsieger
                      Finanztip
                      Tüv Saarland
                      Ekomi

                    • 1
                      Bewerten Sie hier
                      die Qualität der
                      Antworten
                      Bitte bewerte uns!
                      4,50 / 5 Sterne
                      Es wurden bisher insgesamt:
                      2 Bewertungen für Suche Beamtendarlehen für Kreditumschuldung abgegeben

                    Kredit-Zeit Forum Meistgelesene Artikel:

                    Lädt...
                    X