Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beamtendarlehen Debeka - brauche Starthilfe bei der Beantragung

Einklappen
X
Einklappen

  • Beamtendarlehen Debeka - brauche Starthilfe bei der Beantragung

    Ich brauche eure Hilfe bei der Beantragung von einem Beamtendarlehen Debeka. Als erstes muss ich wissen, ob ich den Kredit komplett über das Internet beantragen kann.

    Wenn ich vor Ort einen Antrag stellen muss, welche Unterlagen muss ich mit nehmen? Ich will nicht bei dem Gespräch feststellen, dass etwas fehlt und ich einen neuen Termin brauche.

    Am liebsten wäre es mir, wenn ich mich beraten lassen kann, was nichts kostet und auch unverbindlich ist. Eine Risikoversicherung würde ich abschließen, wenn es die Möglichkeit gibt.

    Gerade bei hohen Summen soll meine Familie abgesichert sein, falls mir etwas passieren sollte. Aber bekomme ich das alles bei dem Beamtendarlehen Debeka?

  • #2
    Wenn Du ein Beamtendarlehen bei der Debeka aufnehmen möchtest, und INfos dazu haben willst, wie Du das mit dem Kredit beantragen machst, und was Du alles an Unterlagen brauchst. Dann wende Dich am Besten an die Debeka direkt.

    Die können Dir dann all das sagen, was Du an Informationen haben willst und brauchst. Ob es das Debeka Beamtendarlehen online auch zu beantragen gibt, das wird hier im Forum kaum jemand wissen.

    Das ist einfach eine zu spezielle Frage. Auch weiß letztlich die Debeka selbst am besten, welche Unterlagen für den Antrag benötigt werden.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
      Bank
      Unsere Leser wählten wie folgt:
      51.632 mal von Lesern ausgewählt (49.16 %)
      Kredit-Berater.info
      (zu www.kredit-berater.info )
      32.261 mal von Lesern ausgewählt (30.72 %)
      Sigma Kreditbank
      (zum Sigma Angebot )
      6.006 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
      Kredit-ohne-Schufa.de
      (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
      3.389 mal von Lesern ausgewählt (3.23 %)
      2.779 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
      1.814 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
      Stand: 12.12.2018

      • #3
        Den Beamtenkredit an sich gibt es nicht. Von einem Beamtenkredit spricht man immer dann, wenn eine Person mit besonders hoher Bonität einen Kreditantrag stellt.

        Bei dem Kreditantrag kann ein Ratenkredit beantragt werden. Denkbar ist aber auch ein Baudarlehen.

        In der Regel nutzt man den Ratenkredit jedoch öfters als ein Baudarlehen, welches man eigentlich nur einmal im Leben beantragt. Der Ratenkredit hingegen kommt öfters zum Einsatz.

        Beamtenkredite sind also ganz normale Kredite. Doch wer bekommt die besonderen Konditionen?

        Die sind nicht ausschließlich auf Beamte beschränkt. Sehr gute Konditionen bekommen Kreditsuchende dann, wenn sie einen besonders gut abgesicherten Arbeitsplatz und somit ein abgesichertes Einkommen haben.

        Das sind zum Beispiel Beamte, Angestellt im öffentlichen Dienst und Angestellte mit abgesicherten Arbeitsverträgen bei großen Konzernen. Alle diese Personen haben wegen ihrer Anstellung und des Arbeitgebers eine sichere Arbeit.

        Die Gefahr, dass diese Personen arbeitslos werden, ist sehr gering. Daher können sie einen Kredit problemlos zurückzahlen, da kaum ein Ausfallrisiko besteht.

        Diese hohe Bonität bekommen diese Personen bei allen Banken. Daher kann man bei der Suche nach einem Kredit einfach nach einem Angebot mit kleinen Zinsen suchen.

        Kommentar


        • #4
          Nein, das Beamtendarlehen können Sie bei der Debeka nicht vollständig online beantragen. Sie müssen einen Ortstermin vereinbaren, da Debeka eine umfassende Analyse Ihrer Finanzierung anstrebt.

          Es soll immer eine individuelle Lösung für das Anliegen der Kunden geschaffen werden. Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich.

          Eine verbindliche Vertragsvereinbarung entsteht zwischen dem Kunden und Debeka nur dann, wenn der Kunde dem Anbieter einen Finanzierungsauftrag erteilt.

          Ihre Familie können Sie durch eine Risiko-/Lebensversicherung oder Rentenversicherung absichern lassen, die im Todesfall die Angehörigen vor Schulden schützen.

          Zu einem Ortstermin müssen Sie alle Planungsunterlagen zur Finanzierung mitbringen. Beispiel: Unterlagen zum Neubau eines Hauses oder Kauf einer Immobilie. Einkommensunterlagen und zur Legitimierung einen gültigen Personalausweis.

          Kommentar


          • #5
            Ein reines Beamtendarlehen oder einen Beamtenkredit bietet die Debeka nicht an. Sie können bei diesem Versicherer allerdings günstige Finanzierungen für Immobilien abschließen.

            Was Sie suchen müssen, ist eine Beamtenbank oder ein Versicherer, der ein Beamtendarlehen anbietet. Ich habe mein Beamtendarlehen bei der Ergo Versicherungsgruppe abgeschlossen.

            Sie benötigen Ihre aktuellen Gehaltsabrechnungen. Wenn Sie verheiratet sind, müssen Sie auch die Abrechnungen Ihrer Frau einreichen.

            Zusätzlich müssen Sie Ihre Ernennungsurkunde zum Beamten vorlegen können.

            Kommentar


            • Hallo Francesoj,
              wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken). Sollte es irgendwelche Probleme beim Antrag oder der Bonität geben raten wir zu zu Kredit-Berater.info

              • #6
                Wenn Du ein Beamtendarlehen Debeka abschließen möchtest, fragst Du am besten bei der Debeka selbst nach, was da möglich ist, und was für den Antrag erforderlich ist. Das können wir hier nicht wissen, ob das Beamtendarlehen Debeka komplett online beantragt werden kann, oder ob Du auf dem Postwege Unterlagen einreichen musst.

                Und wenn Du Beratung willst zu einem Beamtendarlehen Debeka, dann bist Du auch bei der Debeka selbst am besten aufgehoben. Die kennen ja ihre Konditionen, Voraussetzungen etc. immer noch am besten.

                Die können Dir dann auch sagen, was das für Dich kosten für, ein Beamtendarlehen Debeka aufzunehmen, und ob die Anfrage bzw. Beratung unverbindlich erfolgt (was der Fall sein müsste).

                Kommentar


                • #7
                  Ein Darlehen ist kein Kredit. Da musst du ganz deutlich unterscheiden.

                  Bei der Debeka bekommst du ein Beamtendarlehen. Dieses Beamtendarlehen geht mit dem Abschluss einer Lebensversicherung oder einer Rentenversicherung einher.

                  Suchst du einen Kredit, dann musst du dich an ein Bankhaus werden. Die Versicherung, in die eingezahlt wird, fällt dann weg.

                  Die Debeka stellt also Beamtendarlehen bereit, die vor allen Dingen dann gut funktionieren, wenn du eine hohe Darlehenssumme mit einer langen Laufzeit hast. Denn das Einspeisen des Geldes in die Versicherung verlangt nach einer langen Laufzeit, damit sich eine gute Rendite entwickeln kann.

                  Nur wenn eine gute Rendite entstehen kann, lohnt ein Beamtendarlehen. Ansonsten bist du immer mit einem Kredit deutlich besser bedient als mit einem Darlehen.

                  Gerade bei großen Summen ist es wirklich wichtig, dass du dich persönlich beraten lässt. Nimm das Darlehen nicht über das Internet auf.

                  Wende dich bei dir vor Ort an einen Versicherungsmakler und lass dich umfassend beraten. Er wird auf jeden Fall deine Einkommensnachweise und deine Kontoauszüge sehen wollen. Außerdem musst du deinen Personalausweis mitbringen.

                  Suchst du zusätzlich eine Restschuldversicherung, die dein Darlehen absichert, dann kannst du die natürlich zusätzlich aufnehmen. Ob du diese Restschuldversicherung bei der Debeka aufnimmst oder bei einem anderen Versicherungsunternehmen, ist egal.

                  Solche Versicherungen sind aber teuer. Sie treiben deine monatliche Rate vom Darlehen deutlich in die Höhe. Du musst also überlegen, ob diese Versicherung für dich wirklich empfehlenswert ist.

                  Aber auch diesbezüglich kannst du dich beraten lassen. Denke auch nicht nur an die Debeka, wenn es um die Auswahl des passenden Darlehens geht. Es gibt auch andere Versicherungen, die dir helfen können und gute Angebote bereithalten.

                  Kommentar


                  • #8
                    Wenn Du ein Beamtendarlehen Debeka aufnehmen willst, wäre es da nicht einfacher, direkt bei der Versicherung nachfragen, wie Du da vorgehen musst? Wahrscheinlich kannst Du einen Teil der Antragstellung über die Internetseite der Debeka machen.

                    Aber ob das Beamtendarlehen Debeka ganz online beantragt und abgewickelt werden kann? Das wird die Debeka am besten wissen.

                    Die haben ja ihre Mitarbeiter, die darin geschult sind, Antworten auf solche Fragen zu geben. Und die wissen es als Anbieter ja am besten, was Du z.B. auch alles einreichen musst, um das Darlehen beantragen zu können.

                    Wenn Du eine Beratung wünschst, wird das Beamtendarlehen Debeka aber wohl eher nicht komplett online abgewickelt werden können. Die Beratung geht ja der Antragstellung voraus, und online wird das kaum möglich sein.

                    Da wird Dich die Debeka schon vor Ort mit einem Berater zusammen bringen müssen, und das geht ja nur, wenn Du den Versicherer entsprechend kontaktierst. Eine solche Beratung wird ja kaum online möglich sein.

                    Wenn Du den Antrag sowieso beim Berater vor Ort stellen willst, dann kann es ja auch egal sein, ob das Beamtendarlehen Debeka komplett online abgewickelt wird? Frag bei der Debeka nach, welche Unterlagen Du für das Beratungsgespräch brauchst.

                    Dann hast Du alles zur Hand, was die von Dir brauchen, um Dich entsprechend für ein Beamtendarlehen Debeka beraten zu können. Die können Dir dann auch sagen, welche Versicherung Du zum Beamtendarlehen Debeka abschließen kannst.

                    Zu einem Beamtendarlehen gehört ja immer eine Versicherung dazu. Sei es eine Lebensversicherung, sei es eine Rentenversicherung.

                    Wobei es sich nicht um eine Risiko-LV handelt, sondern um eine kapitalbildende LV. Die wird ja am Ende der Laufzeit des Beamtendarlehen Debeka ausgezahlt, und das Kapital wird dann als Tilgung für das Darlehen verwendet.

                    Lass Dich von denen beraten, was am besten ist für Dich, und was sich am meisten rechnet für Dich. Und dann tu Dir vielleicht noch den Gefallen, und vergleich die Kosten und Zahlen mit einem Beamtenkredit von der Bank.

                    Je nachdem rechnet sich vielleicht ein Beamtenkredit dann am Ende sogar noch mehr als ein Beamtendarlehen. Aber das findest Du nur heraus, wenn Du die Zahlen miteinander vergleichst.

                    Kommentar



                      • #9
                        Wenn Du wissen willst, ob Du das Beamtendarlehen Debeka komplett online beantragen kannst, wäre dann nicht die Debeka selbst der bessere Ansprechpartner? Wir wissen ja nicht, welche Unterlagen Du in Deinem Fall alle vorlegen musst für die Antragstellung des Beamtendarlehen Debeka.

                        Da kann es sein, dass hier einer von seinen Beamtendarlehen Debeka Erfahrungen schreibt, aber das bei Dir dann doch anders abgewickelt wird. Schreib denen am besten eine Email, wie das abläuft mit dem Antragsprozess.

                        Dann bist Du auf der sicheren Seite und weißt, wie die das mit dem Antrag auf das Beamtendarlehen Debeka durchführen. Die können Dir dann auch sagen, wie das mit der Absicherung des Beamtendarlehen ist, und welche Versicherungen Du dazu abschließen kannst.

                        Kommentar


                        • #10
                          Hallo,
                          Du kannst heutzutage fast jeden Kredit online beantragen, das Beamtendarlehen bildet hierbei keine Ausnahme. Wenn Du erst einmal einen Anbieter gefunden hast - die Nürnberger Versicherungsgruppe bietet ein derartiges Darlehen noch an - kannst Du alle erforderlichen Unterlagen auch per Mail verschicken.

                          Zu diesen Unterlagen zählen beispielsweise Deine Beamter-auf-Lebzeit-Urkunde, die ich heutzutage gar nicht mehr aus der Hand geben würde, sowie etwaige Nachweise über anderweitige Kreditverpflichtungen. Auch Kontoauszüge können von der Nürnberger Versicherung eingefordert werden, was auch bei Beamten keine Seltenheit mehr darstellt.

                          Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

                          viele Grüße

                          Kommentar


                          • Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                            Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                            Bank
                            Unsere Leser wählten wie folgt:
                            51.632 mal von Lesern ausgewählt (49.16 %)
                            Kredit-Berater.info
                            (zu www.kredit-berater.info )
                            32.261 mal von Lesern ausgewählt (30.72 %)
                            2.779 mal von Lesern ausgewählt (2.65 %)
                            Sigma Kreditbank
                            (zum Sigma Angebot )
                            6.006 mal von Lesern ausgewählt (5.72 %)
                            Kredit-ohne-Schufa.de
                            (zu Kredit-ohne-Schufa.de )
                            3.389 mal von Lesern ausgewählt (3.23 %)
                            1.814 mal von Lesern ausgewählt (1.73 %)
                            Stand: 12.12.2018
                            • Kreditantrag am PC ausfüllen? >>
                            • Beamtendarlehen Debeka - brauche Starthilfe bei der Beantragung


                              Bewertung
                              Bewertet:
                              Beamtendarlehen Debeka - brauche Starthilfe bei der Beantragung
                              Bewertung des Fragestellers:


                              >> Zum Profil des Fragesteller

                            Lädt...
                            X