unser Forum: tausende hilfreiche Antworten
  • über 55.077 Antworten für Sie
  • Nur unsere geprüften Fachleute beantworten Ihre Fragen.
  • Kein Spam. Alle externen Links zu Banken werden zur Ihrer Sicherheit nur durch die Redaktion gesetzt.
  • Nur seriöse Angebote werden verlinkt
Jetzt mit
Sofortzusage

Empfehlung
der Redaktion

Echte Kreditangebote aus 20 Banken

Schon 1433 Anträge in den letzten 30 Tagen
Heute schon 23 gestellte Anträge
  • dauert nur wenige Minuten
  • Angebot bei Gefallen einfach unterschreiben
  • Geld in 5 Werktagen auf dem Konto (in 92% der Fälle)
Euro Testsieger
Finanztip
Tüv Saarland
Ekomi

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pkw finanzieren oder leasen - wo ist der Unterschied

Einklappen
X
Einklappen

    Pkw finanzieren oder leasen - wo ist der Unterschied

    Mein erster Kredit und ich weiß nicht, ob ich Pkw finanzieren oder leasen lassen soll. Ich kenne den Unterschied nicht und würde mich erst erkundigen wollen, bevor ich vielleicht etwas falsch mache und mich für die falsche Finanzierung entscheide.

    Kann mir jemand den Unterschied nennen?

    Hilfreichste Antwort (vom Fragesteller gewählt)
    Der Unterschied zwischen finanzieren und leasen zeigt sich vor allen Dingen am Ende der Laufzeit. Denn ein finanziertes Auto kannst du behalten, Beim Leasing musst du das Fahrzeug abgeben oder kaufen.

    Leasing ist eine Art Mieten oder Leihen. Das bedeutet, dass du das Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum und zu festen Konditionen nutzen kannst und es im Anschluss wieder an den Händler zurück gibst. Dafür zahlst du eine monatliche Leasinggebühr.

    Vereinbart werden beispielsweise, wie lange geleast wird und wie viele Kilometer während dieser Zeit gefahren werden können. Außerdem musst du für Schäden am Fahrzeug aufkommen, die während der Zeit entstehen. Schrabbelst du die Felgen an der Bordsteinkante ab, musst du das bezahlen.

    Bezahlen musst du auch, wenn du mehr Kilometer als vereinbart fährst. Dafür sind die monatlichen Raten beim Leasing kleiner als beim Finanzieren und du kannst das Fahrzeug nach einigen Jahren gegen ein neues Auto austauschen. Du musst es also nicht viele Jahre fahren und dann billig verkaufen.

    Beim Finanzieren kaufst du das Auto und finanzierst die komplette Kaufsumme. Höchstens du kannst eine Anzahlung leisten, die dann natürlich von der Finanzierung abgezogen wird.

    Beim Händler werden meist Ballonfinanzierungen angeboten. Kleine monatliche Raten und eine große Schlussrate. Viele Verbraucher müssen die große Schlussrate dann nachfinanzieren, weil sie das Geld dafür nicht angespart haben.

    Dafür gehört dir das Auto aber, du kannst so viele Kilometer fahren wie du willst und die Felgen so oft und derb verschrabbeln, wie es dir gefällt. Schäden am Auto kannst du dann reparieren lassen, wenn es dir gefällt.

    Du musst also wissen, was du willst und was für dich am besten ist? Willst du dein Auto selbst gestalten, dran rum basteln und das Design ändern? Dann musst du finanzieren.

    Willst du das Auto nicht verändern und kannst du dich an klare Regeln halten? Dann nimm das Leasing und profitieren von regelmäßigen Neuwagen.
    Ich persönlich würde dir Smava (www.smava.de) empfehlen, selbst mit einem Schufaeintrag hast du dort gute Chancen.

    Kommentar


    • Erfahren Sie in diesem Video wie eine Kreditanfrage abläuft

      Möchten auch Sie einen günstigen Kredit beantragen?

      Versuchen Sie es am besten bei unserem aktuellen Anbieter Tipp: zu Smava


      Wenn Sie einen PKW leasen, dann zahlen Sie die monatlichen Raten ausschließlich für die Benutzung des Autos. Bei einer Pkw-Finanzierung bezahlen Sie zwar auch monatliche Raten, aber das Fahrzeug gehört nach Beendigung der Kreditlaufzeit Ihnen.

      Leasing mag zwar den Vorteil haben, dass die Raten im Monat niedriger ausfallen, als bei einer Finanzierung. Entscheidend ist aber das Leasingmodell, für das man sich entschieden hat.

      Nach Beendigung der Leasingzeit wird eine Restsumme fällig. Diese kann durchaus höher ausfallen, als der eigentliche Wert des Wagens.

      Leasing ist interessant, wenn Sie immer ein neues Auto in kurzen Abständen haben wollen. Ansonsten würde ich mich für eine Finanzierung entscheiden.

      Hier sollten Sie darauf achten, keine Ballonfinanzierung zu wählen. Bei dieser zahlen Sie am Ende eine Schlussrate, die sehr hoch ausfallen kann.

      Kommentar


      • Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
        Smava
        11.240 mal von Lesern ausgewählt (57,09 %)
        Sigma Kreditbank
        1.871 mal von Lesern ausgewählt (9,50 %)
        Targobank
        1.316 mal von Lesern ausgewählt (6,68 %)
        Kredit-ohne-Schufa.de
        952 mal von Lesern ausgewählt (4,84 %)
        Auxmoney
        711 mal von Lesern ausgewählt (3,61 %)

        Einfach ausgedrückt mieten Sie beim leasen praktisch nur den Wagen. Am Schluss der Mietzeit können Sie sich entscheiden, ob Sie das Fahrzeug zurückgeben wollen und sich ein neues aussuchen oder ob Sie den Wagen behalten wollen.

        Bei einer Finanzierung entscheiden Sie sich für den Wagen und kaufen diesen auf Raten. Der Wagen gehört nach Bezahlung des Kredits Ihnen.

        Bei Leasen haben Sie immer ein aktuelles Fahrzeug, aber das Fahrzeug gehört Ihnen nicht. Außerdem müssen Sie aufpassen, wie viele Kilometer Sie damit fahren dürfen, ohne einen Aufschlag am Schluss zu bezahlen.

        Kommentar


          Eine Fahrzeugfinanzierung kannst du auf zwei Wegen durchführen:

          1. Autokauf über Kredit von Autobank. Du gehst zu einem Fahrzeughändler deiner Wahl, der dein Wunschauto bereithält. Bekannte Autobauer wie Mercedes, Audi oder VW führen mittlerweile eigene Finanzprodukte und die Finanzierung kann darüber recht bequem abgewickelt werden.

          Allerdings gibt es nicht selten kleine Nachteile. Wer sein Fahrzeug über eine Autobank abwickelt, hat meist schlechtere Karten Fahrzeugrabatte zu erzielen.

          2. Autokauf über einen Ratenkredit einer externen Bank oder der Hausbank finanzieren. Du begibst dich in deine Hausbank und bittest dort um einen Ratenkredit für ein Fahrzeug.

          Ein gebundener Verwendungszweck ermöglicht dir günstigere Zinsen, meist erweist sich dieser auch gegenüber einem Autobankkredit als profitabler.

          Wichtiger Vorteil: Wenn du dein Fahrzeug direkt finanzieren kannst bei einem Autohändler, dann sind Rabatte möglich, womit du den Autopreis drückst. Denn Händler sind erfreut über gesicherte Einnahmen, denn dieser bekommt das Geld für das verkaufte Auto umgehend.

          Vergleiche auf einem Vergleichsportal oder schaue bei diesen Banken vorbei: Targobank, Postbank, Santander, Sparda-Bank, Bank of Scotland oder ING DiBa. Diese Banken bieten bonitätsabhängige oder fixe Zinsen.

          Du solltest dir vorab anhand deiner Einnahmen und Ausgaben ausrechnen, wie teuer das Fahrzeug sein darf. Berechne die Tilgungsraten, dass noch Luft für andere kurzfristige Anschaffungen oder Rechnungen bleiben.

          Reize also dein verfügbares Resteinkommen nicht bis zum Limit aus. Die nächste Jahresheizkostenabrechnung könnte dich sonst in Bedrängnis bringen.

          Bei der Autobank-Finanzierung gilt noch anzumerken, es wird in der Regel eine fixe Anzahlung geleistet und die Restsumme über die Kreditlaufzeit getilgt.

          Leasing:

          Vorteilhaft für Personen, die noch nicht ihr Wunschfahrzeug gefunden haben und das neue Fahrzeug nach drei bis fünf Jahren wieder eintauschen möchten.

          Du musst bei einem Leasingfahrzeug eine fixe Anzahlung leisten, über die Autobank wird eine Weiterfinanzierung geregelt. Diese dient der Leistung für Nutzung und Wertverlust des Fahrzeugs.

          Nach Ende des Leasingvertrages kannst du das Auto abgeben und dir ein neues Fahrzeug leasen. Oder aber du übernimmst die Restschuldfinanzierung für das Fahrzeug, wenn du feststellst, dass es das ist, welches du auch künftig fahren möchtest.

          Tipp: Hast du dein Traumauto gefunden, schaue dich nach einem Jahreswagen mit einem externen Ratenkredit um.

          Kommentar


          • Hallo desfadavaZ,
            wir würden diesen Anbieter empfehlen: unsere Empfehlung (hier klicken).

            Auch das Leasing ist eine Form der Pkw-Finanzierung. Daneben gibt es noch die Ballonfinanzierung und den Autokredit.

            Das Leasing ist für Firmen interessant, da sie von steuerlichen Vorteilen profitieren. Die Ballonfinanzierung ist nur selten zu empfehlen.

            Bei ihr bezahlt man kleine monatliche Tilgungsraten und am ende der Laufzeit eine hohe Schlussrate. Nur wenn man bei Fälligkeit der Schlussrate über das Geld verfügt, lohnt sich eine Ballonfinanzierung.

            Keine Anzahlung und keine Schlussrate gibt es beim Autokredit. Man bezahlt immer nur eine monatlich fällige Tilgungsrate, die immer gleich groß ist.

            Das macht es leicht, sich sein Geld einzuteilen. Außerdem sind Autokredite derzeit sehr günstig zu bekommen.

            Günstige Angebote findest du im Internet bei Kreditvermittler wie Smava. Den Kreditantrag musst du online stellen, damit du die günstigen Konditionen bekommst.

            Kommentar


              Hallo,

              Der wesentlich Unterschied zwischen diesen beiden Finanzierungsvarianten besteht darin, dass sich bei einem Leasing die Raten ausschließlich auf die Nutzung des Autos beschränken, während es bei einer Finanzierung darum geht, das Fahrzeug nach Abbezahlung des Kredits in Eigentum umzuwandeln.

              Das Leasing hat den Vorteil, dass du in der Regel von geringeren Raten profitieren kannst. Allerdings unterliegt diese Form der Finanzierung meist einer Kilometerbegrenzung. Wenn du das angesetzte Limit überschreitest, kann es für dich teuer werden.

              Wenn du das Auto später einmal als dein Eigentum bezeichnen möchtest und unbegrenzt Kilometer fahren möchtest, solltest du höhere Raten in Kauf nehmen und dich für die Finanzierung entscheiden.

              Kommentar


                Bei einer Finanzierung gehört das Auto Ihnen, sobald die letzte Rate des Kredits bezahlt ist. Dagegen ist Leasing eine Art von Miete.

                Nach Ablauf des Leasingvertrags müssen Sie das Auto zurückgeben. Sie können es entweder zum Restwert kaufen oder schließen einen neuen Leasingvertrag ab.

                Für Verbraucher, die das Fahrzeug nur für private Zwecke nutzen, ist die klassische Finanzierung über einen Autokredit die bessere Variante. Für Neuwagen gibt es besonders günstige Kredite von der jeweiligen Herstellerbank des Fahrzeugs.

                Kunden, die das Fahrzeug für gewerbliche Zwecke nutzen, sind dagegen mit dem Leasing besser beraten. Zum einen sind die Leasingzahlungen im Allgemeinen niedriger als die Kreditraten.

                Zum anderen gelten Leasingzahlungen als Betriebskosten und können vom Unternehmer von der Einkommenssteuer abgesetzt werden. Außerdem hat Leasing den großen Vorteil, dass Ihnen ständig ein fast neues Fahrzeug zur Verfügung steht.

                Neuwagen sind zuverlässiger und verursachen weniger Betriebskosten als Gebrauchtwagen. Andererseits müssen Sie das Fahrzeug sehr sorgfältig behandeln und gut pflegen.

                Ihnen wird genau vorgeschrieben, wie viele Kilometer Sie im Laufe des Leasingvertrags zurücklegen dürfen und wie hoch der Restwert des Fahrzeugs bei der Rückgabe sein muss. Schon geringfügige Verstöße gegen diese Bestimmungen haben hohe Strafen zur Folge.

                Kommentar


                • Kredite für jeden Verwendungszweck

                  Auch das Leasen ist eine Art der Kfz-Finanzierung. Beim Leasing gibt es den Leasinggeber und den Leasingnehmer.

                  Geschlossen wird ein Leasingvertrag. Der Leasingnehmer bezahlt dem Leasinggeber monatlich eine Leasingrate.

                  Am Ende der Laufzeit des Leasingvertrags hat der Leasingnehmer folgende Möglichkeiten. Er kann durch Zahlen des Restwerts den Wagen übernehmen oder das Fahrzeug dem Leasinggeber zurückgeben.

                  Beim Autokredit gibt es nur eine monatlich zu bezahlenden Tilgungsrate, eine Schlussrate oder einen Restwert gibt es nicht. Die Mehrheit der privaten Autokäufer entscheidet sich für den Autokredit.

                  Leasing eignet sich für Unternehmen, da sie die Kosten von der Steuer absetzen können.

                  Kommentar


                    Ganz einfach. Bei einer Finanzierung gehört das Fahrzeug nach der Bezahlung Ihnen. Bei Leasing mieten Sie es nur. Vereinfacht ausgedrückt.

                    Es hängt vom Leasingvertrag ab, ob Sie den Wagen am Ende der Nutzungszeit erwerben können und zu welchem Preis, oder ob Sie den Wagen zurückgeben müssen.

                    Ich würde mich für eine Finanzierung entscheiden, es sei denn, Sie wollen immer einen neuen Wagen. Lohnt sich aber wohl eher für Firmen.

                    Außerdem sind bestimmte Bedingungen einzuhalten. Der Zustand des Fahrzeugs bei der Rückgabe und unter Umständen die gefahrenen Kilometer.

                    Kommentar


                      Wenn Du eine Privatperson bist bzw. das Fahrzeug für Deinen privaten Gebrauch benötigst, dann empfiehlt es sich nicht, dass Fahrzeug zu leasen.

                      Leasing ist in erster Linie hauptsächlich interessant für Unternehmen und Geschäftsleute. Du zahlst jeden Monate eine Leasingrate genau wie bei einer Finanzierung.

                      Der Unterschied hierbei ist jedoch, dass Du beim Leasen den Wagen nach der Leasingzeit wieder zurückgibst. Das ist zwar kein Muss aber wird von den Meisten so gehandhabt.

                      Kommentar


                      • Hallo,

                        ich habe dir hier nochmals unseren Kreditvergleichsrechner eingefügt. Viel Spaß beim Rumspielen.
                        Euro Testsieger
                        Finanztip
                        Tüv Saarland
                        Ekomi

                        Verbraucher die ihr Auto leasen, werden es nach zwei Jahren oft verkaufen. Sie nehmen dann ein neues Fahrzeug auf.

                        Bei einer Finanzierung wird das Auto voll finanziert und auch behalten. Willst du also das Auto auch noch in ein paar Jahren besitzen, dann ist eine Finanzierung besser als das Leasingprogramm.

                        Selbständige machen es oft zum Beispiel oder Menschen, die viel Unterwegs sind. Eine Finanzierung kannst du bei jeder Bank vornehmen lassen.

                        Das Leasing allerdings wird nur von Händler angeboten, sodass du auch nicht viel Auswahl haben wirst.

                        Kommentar


                          Ein Autokredit hat den Zweck, dass man ein Fahrzeug kauf und Eigentümer des Wagens wird. Der Autokredit wird von einer Bank bewilligt und mit monatlich fälligen Tilgungsraten zurückbezahlt.

                          Der Kfz-Brief wird bis zur vollständigen Tilgung des Kredits von der Bank einbehalten und nach Tilgung übergeben. Ist der Kredit getilgt, wird der Kreditnehmer und Fahrzeughalter auch Eigentümer des Fahrzeugs.

                          Beim Leasing ist das etwas anders. Der Leasinggeber übergibt dem Leasingnehmer ein Fahrzeug, wofür der Leasinggeber dem Leasinggeber die Leasingrate bezahlt.

                          Nach Ende der Laufzeit kann der Leasingnehmer den Wagen dem Leasinggeber zurückgeben. Er kann aber auch gegen Bezahlen des Restwerts den Wagen kaufen.

                          Leasing eignet sich vorrangig für Unternehmen, da sie sich so einen Fuhrpark halten können, ohne die Fahrzeuge kaufen zu müssen.

                          Kommentar


                            Guten Tag,

                            das ist eine Gute Frage.

                            Beim Leasen leihst du dir sozusagen einen Wagen über einen bestimmten Zeitraum, welcher Vertraglich festgelegt wurde. Dir wird nach Ablauf des Zeitraums angeboten, entweder das Auto mit einer Schlussrate auszulösen oder einen Umtausch gegen ein neues Auto vorzunehmen und den Leasingvertrag weiter laufen zu lassen.

                            So einen Leasing-Vertrag kannst du nur über ein Autohaus beantragen. Meist sind die monatlichen Raten recht hoch, da in diesem Vertrag auch die Reparaturen usw. für die vereinbarte Laufzeit abgedeckt sind.

                            Nachteil dabei ist, dass du monatlich eine Rate (Leihgebühr) für etwas aufbringst, was nachher nicht dir gehört. Es sei denn du löst den Vertrag aus.

                            Dazu benötigst du dann aber das nötige Kleingeld. Also wieder die Frage gespart? oder Kredit?

                            Die Finanzierung eines PKW ist auf jeden Fall ein Gewinn in die eigene Tasche. Wenn der Kredit bezahlt ist, gehört das Auto dir und du kannst damit machen was du möchtest.

                            Kommentar


                            • Unsere User nutzen die Kredite wie folgt:
                              Und welche Träume haben Sie? Jetzt Kreditwunsch einfach finanzieren.
                              Verwendung
                              In den letzten 6 Monaten haben sich unsere 27.425 User einen Kredit für folgende Dinge benötigt.
                              Gebrauchtwagen (Hier vergleichen)
                              5.485 User
                              Neuwagen (Hier vergleichen)
                              3.839 User
                              Umschuldung (Hier vergleichen)
                              3.565 User
                              Einrichtung (Hier vergleichen)
                              3.291 User
                              TV, Computer etc. (Hier vergleichen)
                              2.742 User
                              Familiäre Anlässe (Hier vergleichen)
                              2.468 User
                              Bildung (Hier vergleichen)
                              2.194 User
                              Gründung (Hier vergleichen)
                              1.371 User
                              Reise & Urlaub (Hier vergleichen)
                              1.097 User
                              Mode & Schmuck (Hier vergleichen)
                              823 User
                              Sonstiges (Hier vergleichen)
                              548 User

                              Hallo,

                              der Unterschied ist recht einfach.

                              Wenn du einen Kredit bei einer Autobank nimmst, gehört das Auto nach Beendigung des Kredits dir und du kannst es entweder verkaufen oder behalten bis es unter dir zusammen bricht.

                              Bei einem Ratenkredit musst du natürlich auf den Wert des Auto noch die Zinsen rechnen.

                              Beim Leasing gehört dir das Auto in dem Moment nicht, sondern du leihst es sozusagen bei dem Händler aus. So ein Vertrag geht meist über 3 Jahre und kann dann ausgelöst werden wenn du willst. Das ist dann die Schlussrate.

                              Da solltest du dir überlegen was für dich am sinnvollsten ist.

                              Ich würde da vergleichen, bei welchem Vertrag du monatlich die geringsten Kosen hast.

                              Kommentar


                                Finanzierung bedeutet praktisch Kauf auf Raten. Wenn die letzte Rate der Finanzierung bezahlt ist, geht der Pkw in Ihr Eigentum über.

                                Leasing ist dagegen so ähnlich wie Miete. Sie zahlen die Leasingraten für die Nutzung des Autos. Am Ende des Leasingvertrags müssen Sie das Auto zurückgeben.

                                Finanzierung ist für Privatpersonen besser als Leasing, weil es geringere Risiken birgt. Leasing eignet sich eher für kommerziell genutzte Fahrzeuge. Der Unternehmer kann die Leasingraten von der Steuer absetzen und fährt alle 2 Jahre einen neuen, zuverlässigen Wagen.

                                Kommentar


                                  Guten Tag,

                                  bei einer klassischen PKW-Finanzierung verfolgt der Käufer/Kreditnehmer meist das Ziel, nach dem Ende der Finanzierungslaufzeit das Fahrzeug zu kaufen oder es weiter zu finanzieren, bis es in sein Eigentum übergeht.

                                  Beim Leasing des Fahrzeugs hält sich der Käufer die Entscheidung offen, ob er das Auto nach dem Ender der vereinbarten Laufzeit zurück gibt oder es im Anschluss über einen Ratenkredit finanziert. Üblicherweise wird eine Kilometerbegrenzung vereinbart.

                                  Eine Trennung dieser beiden Finanzierungsmodelle gibt es heute fast nicht mehr. Viele Autohersteller und sowie Händler setzen auf eine Vermischung beider Varianten. In diesem Zusammenhang fällt häufig der Begriff "Vario-Finanzierung" oder "Mischfinanzierung". Dadurch soll dem potentiellen Käufer ein Höchstmaß an finanziellen Flexibilität suggeriert werden.

                                  Kommentar


                                  • Umschuldungen sind sinnvoll & gefragt
                                    Wusstet ihr, dass allein ca. 13% unserer User Interesse an einer Umschuldung haben?

                                    Eine Umschuldung kann bares Geld sparen. Solltet auch ihr Interesse an einer Umschuldung haben, können wir euch folgenden Anbieter empfehlen: Smava (hier klicken zu www.smava.de).

                                    Es gibt verschiedene Arten, einen Pkw zu finanzieren. Da gibt es das Leasing, den Ballonkredit und den Autokredit.

                                    Leasing und Ballonkredit haben eine Schlussrate gemeinsam, die man beim Leasing als den Restwert bezeichnet. Diese Schlussrate macht privaten Autokäufern immer wieder Probleme, da sie nicht das Geld für die Schlussrate haben.

                                    Für die Finanzierung der Schlussrate wird dann in der Regel ein Ratenkredit beantragt. Doch anstatt einer Finanzierung mit Schlussrate und anschließendem Ratenkredit, kann man gleich zum Autokredit greifen.

                                    Beim Autokredit gibt es keine Anzahlung und keine Schlussrate, nur die monatlich zu bezahlende Tilgungsrate. Die ist immer gleich hoch, so kann man sich sein Geld einfach einteilen.

                                    Günstige Autokredite gibt es im Internet, für die Suche verwendet man einen Kreditvermittler wie zum Beispiel Smava.

                                    Kommentar


                                      Wenn du das Auto kaufst, dann gehört es dir nach Ablauf der Finanzierung. Das bedeutet, es geht in deinen Besitz über.

                                      Solche Finanzierungen kannst du in unterschiedlichster Art und Weise abschließen. Es gibt die klassischen Ratenkredite, die du über den Händler oder auch über das Bankhaus aufnehmen kannst.

                                      Beim Leasing ist das alles ein wenig anders. Entscheidest du dich dafür, damit zahlst du nur über einen bestimmten Zeitraum eine monatliche Leasinggebühr an den Autohändler. Ist dieser Zeitraum abgelaufen, dann gibst du das Auto entweder an den Händler zurück oder bezahlt noch die restliche offene Rechnung.

                                      In der Regel ist es so, dass die Leute das Auto zurückgeben und ein neues Leasingfahrzeug nehmen. Eine Leasingfrist läuft meist über vier Jahre. Sie kann aber auch individuell ausgehandelt werden.

                                      Du musst also überlegen, ob das Fahrzeug irgendwann deins sein soll oder ob du in regelmäßigen Abständen ein neues Fahrzeug wünscht. Beide Option haben ihre Vor- und ihre Nachteile.

                                      Beim Leasing ist es so, dass du sehr auf das Fahrzeug achten musst und nur eine gewisse Anzahl an Kilometern fahren darfst. Schäden am Fahrzeug, die bei der Rückgabe festgestellt werden, musst du bezahlen.

                                      Finanzierst du das Fahrzeug, gehört es dir irgendwann und es ist völlig egal, wie das Fahrzeug aussieht und wie viele Kilometer du fährst. Dafür erhältst du natürlich nicht automatisch gleich wieder ein neues Fahrzeug, sondern musst dein altes Fahrzeug verkaufen, um ein neues Fahrzeug in Anspruch nehmen zu können.

                                      Kommentar


                                        Das Leasing oder eine Finanzierung kann man im Grunde ganz einfach erklären. Bei einer Finanzierung gehört das Auto nach der Rückzahlung des Kredits Ihnen.

                                        Sie nehmen also einen Kredit bei einer Bank auf und zahlen monatliche Raten. Mit der letzten Rate werden Sie Eigentümer des gekauften Fahrzeugs.

                                        Wenn Sie sich entscheiden ein Auto zu leasen, bezahlen Sie im Grunde genommen für die Benutzung des Fahrzeugs. Am Ende des Vertrags wird das Fahrzeug normalerweise an den Händler zurückgegeben.

                                        Sie können das Fahrzeug aber oftmals auch kaufen. Sie müssen dann den Zeitwert des Autos bezahlen oder finanzieren.

                                        Kommentar


                                        • Euro Testsieger
                                          Finanztip
                                          Tüv Saarland
                                          Ekomi

                                          Pkw finanzieren oder leasen, was die richtige Entscheidung ist, kommt auf Ihr persönliches Ziel an. Leasing ist eine Art "Langzeitmiete".

                                          Sie erwerben kein Eigentum am Fahrzeug. Bei der Finanzierung zahlen Sie in Raten ab.

                                          Am Ende der Laufzeit sind Sie uneingeschränkter Eigentümer des Fahrzeugs. Welches Modell besser zu Ihnen passt, ist individuell unterschiedlich.

                                          Wenn Sie gern immer ein neues Auto fahren möchten, dafür bereit sind den Wertverlust auszugleichen, ist Leasing die richtige Entscheidung. Als Selbstständiger kommt der Steuervorteil dazu.

                                          Möchten Sie Ihr Auto lange fahren, oder zumindest darüber frei entscheiden können, dann sollten Sie einen normalen Autokredit aufnehmen.

                                          Zwischen Pkw finanzieren oder leasen gibt es übrigens ein "Mittelding". Das ist die drei Wege Finanzierung.

                                          Dann entscheiden Sie am Ende der Laufzeit, wie es weitergeht. Sie geben das Fahrzeug zuvor vereinbarten Restwert zurück.

                                          Das entspricht dem Ende der Leasingzeit. Oder Sie finanzieren es weiter, bzw. bezahlen die Restschuld, dann werden Sie Eigentümer.

                                          Kommentar


                                            Beim Leasing ist es vorgesehen, dass du nach zwei Jahren ungefähr, entscheidest, ob du das Auto verkaufen willst oder nicht. Bei der Finanzierung wird das Auto irgendwann auf jeden Fall dir gehören.

                                            Selbständige nutzen oft das Leasing und kaufen nach zwei Jahren wieder einen neuen Transporter und geben den alten in Zahlung.

                                            Kommentar


                                              Wenn Sie den Pkw finanzieren, geht er am Ende in Ihren Besitz über. Das erfolgt dann, wenn Sie die letzte Rate bezahlt haben.

                                              Dagegen ist Leasing in etwa mit Miete vergleichbar. Die Leasingraten bezahlen Sie für die Nutzung des Fahrzeugs.

                                              Es bleibt aber Eigentum der Leasing-Firma. Am Ende des Leasingvertrags müssen Sie es zurückgeben und können sich ein neues Fahrzeug holen.

                                              Finanzierung eignet sich besser für Privatkunden. Leasing dagegen ist besser, wenn der Pkw kommerziell genutzt wird.

                                              Geschäftsleute können die Leasingraten als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen.

                                              Kommentar


                                                Guten Tag,

                                                der wichtigste Unterschied ist ziemlich einfach verständlich: Das Leasing ist eine Miete, die Finanzierung ist ein Ankauf.

                                                Least du das Fahrzeug, musst du es nach Ende deines Vertrags zurückgeben. Finanzierst du es, gehört es am Ende dir.

                                                Gewöhnlich bietet man dir aber am Ende des Leasings an, den Wagen zu kaufen. Dann würde sich eine ganz normale Finanzierung anschließen.

                                                Das Leasing hat allerdings diverse Vorteile, die in einer Finanzierung nicht vorgesehen sind. Beispielsweise ist das Fahrzeug Vollkasko versichert - die Police musst du nicht extra bezahlen.

                                                Zudem hast du Garantie auf ein geleastes Fahrzeug. Geht irgendwas kaputt, fährst du zu einem Leasingpartner und er setzt es kostenlos wieder in Stand - oder du kriegst ein anderes Fahrzeug.

                                                Leasing ist eine gute Variante, wenn man gerne ein neues Auto fahren möchte und monatlich 200 bis 300 Euro zu entbehren hat. Ich habe einen guten Kumpel, der ein eigenes Fahrzeug nur in den Wintermonaten braucht - auch für ihn ist das Leasing perfekt.

                                                Wer dagegen ständig ein Fahrzeug zur freien Verfügung benötigt und nicht für immer monatlich etwas vom eigenen Budget für Raten ausgeben möchte, sollte finanzieren.

                                                Wenn es dein erstes Auto ist, würde ich zur Finanzierung raten.

                                                Kommentar


                                                  Beim Leasing kann man die Rate von der Steuer absetzen, aber nur dann, wenn man Unternehmer ist und das Unternehmen den Wagen least. Am Ende der Laufzeit des Leasingvertrags kannst du den Wagen zurückgeben oder behalten, dazu musst du aber den Restwert bezahlen.

                                                  Das größte Problem beim Leasing ist, dass du genau Vorgaben hast. Das betrifft die Kilometer die du fahren darfst usw.

                                                  Du darfst den Wagen auch nur in Vertragswerkstätten kontrollieren und reparieren lassen. Beim Autokredit hast du diese Vorgaben nicht.

                                                  Kommentar


                                                    Bei einer Pkw-Finanzierung kaufen Sie den Wagen auf Raten. Nach Tilgung gehört der Wagen Ihnen.

                                                    Anders sieht es beim Leasing aus. Sie mieten praktisch nur den Wagen. Am Ende der Laufzeit geben Sie den Wagen wieder zurück.

                                                    Leasing ist besonders für Autofahrer interessant, die gerne ein neues Auto fahren wollen. Sie haben dabei keinerlei Wertverlust, denn den trägt der Leasinggeber.

                                                    Besonders empfehlenswert ist Leasing für gewerbliche Kunden, denn die können die monatlichen Leasingraten von der Steuer absetzen.

                                                    Bei Privatpersonen ist das leder nicht möglich.

                                                    Bei einer Autofinanzierung sollten Sie möglichst eine unabhängige Bank wählen, denn dann kommen Sie im den Genuss, als Barzahler einen Rabatt zu kassieren.

                                                    Kommentar


                                                      Leider ist die Unterscheidung zwischen der Finanzierung und dem Leasing sehr fließend. Inbesondere seit dem einige Autobauer mit Leasing-Angeboten noch attraktiver werden und die Autofahrer an sich binden.

                                                      Am Ehesten lässt sich die Unterscheidung aber anhand der ursprünglich geplanten Verwendung nach dem Ende der Nutzungsdauer treffen.

                                                      Beim Leasing schließt Du einen Vertrag über die Nutzung eines Autos oder auch kleinen Nutzfahrzeugs für einen bestimmten Zeitraum von beispielsweise drei oder vier Jahren ab. Mit dem Ziel die Kosten der Nutzung in die Monatsraten einzurechnen und wenig Kapital zu binden.

                                                      Denn: Nach dem Ende des Leasings geht das Fahrzeug an Leasingunternehmen oder Autohändler zurück und dieser trägt das Risiko der Weiternutzung bzw. des Verkaufs.

                                                      Bei einer Kreditfinanzierung würdest Du gleich bei Fahrzeugübernahme bzw. Zulassung zum Eigentümer werden. Das Ziel hier: Du zahlst das Fahrzeug während der Nutzungsdauer komplett ab und kannst nach Finanzierungsende damit machen was Du möchtest.

                                                      Leider gibt es allerdings keine Faustregel oder kein allgemein gültiges Enstcheidungskriterium wann die Finanzierung und wann das Leasing besser ist.

                                                      An einem extremen Beispiel lässt es sich aber verdeutlichen: Stell Dir mal vor Du möchtest vier Jahre lang ein wunderschönes, sportliches und schnelles Fahrzeug fahren. Weißt aber nicht, ob sich Dein Freizeitverhalten oder die Spritpreise in vier Jahren ändern werden.

                                                      Dann könntest Du die "Rennsemmel" leasen und der Leasing-Partner trägt dann das volle Risiko der Wertentwicklung.

                                                      Kommentar


                                                        Der Unterschied zwischen beiden Varianten lässt sich relativ einfach erklären. Du musst nachher entscheiden, was für dich besser ist.

                                                        Beim finanzieren ist es so, dass du das Auto kaufst und dir das Auto nach Bezahlung des Kredites gehört. Du bezahlst den Kredit vom ersten Cent an jeden Monat ab. Wie lange das dauert, hängt davon ab, wie teuer dein Auto ist und welche Laufzeit du für deinen Kredit gewählt hast.

                                                        Die Finanzierung von einem Auto ist die klassische Variante. Denn du kaufst das Fahrzeug und das Fahrzeug gehört dir. Ob du über eine Bank finanzierst oder über den Händler, ist dabei völlig egal. Du kannst auch mit dem Auto machen, was du möchtest. Solange die Finanzierung läuft und du jedoch einen Auto Kredit aufgenommen hast, kannst du das Fahrzeug nicht einfach verkaufen. Dann dann ist das Auto die Sicherheit für den Kredit.

                                                        Beim Leasing sieht das ein wenig anders aus. Beim leasen kaufst du das Auto nicht. Du liest es für einen bestimmten Zeitraum. Meistens vier Jahre oder zwei Jahre. Je nachdem, was ihr vereinbart habt.

                                                        Innerhalb dieser Laufzeit kannst du das Auto ganz normal nutzen und du bezahlst jeden Monat einen sogenannten Abschlag. Festgeschrieben ist immer, welche Kilometerzahl du innerhalb deiner Leasingzeit fahren darfst. Kommst Du darüber, musst du eine Nachzahlung leisten.

                                                        Gleiches gilt auch für den Zustand des Fahrzeuges. Wenn du ein Fahrzeug least, und das im Nachgang wieder abgibst, musst du dafür sorgen, dass es in einem guten Zustand ist. Für alle Reparaturen, die hinterher erledigt werden müssen, musst du bezahlen. Daher musst du bei einem Leasingfahrzeug genau darauf achten, dass es sich in einem guten Zustand befindet und du musst dich darum kümmern und es pflegen.


                                                        Du hast auch beim Leasing die Möglichkeit, das Fahrzeug nach Ablauf der Frist noch zu kaufen. Wie hoch der Kaufpreis dann ist, legt der Händler fest.

                                                        Leasing lohnt sich dann, wenn du regelmäßig ein neues Fahrzeug möchtest. Dann gibst du das alte Fahrzeug ab, bekommst du auf Wunsch wieder ein neues Fahrzeug, was du wieder leasen kannst.

                                                        Wenn du aber dein Fahrzeug über eine längere Zeit fahren möchtest, dann solltest du es normal kaufen und finanzieren. Denn eine lange Laufzeit beim Leasing ist nicht möglich.

                                                        Kommentar


                                                        • Hier haben unsere Leser Hilfe gefunden!
                                                          Unsere Leser haben folgende Banken ausgewählt, welche die Redaktion des Forums ebenfalls bedenkenlos empfehlen kann.
                                                          Folgende Banken wählten unsere Leser im letzten Monat
                                                          Smava
                                                          11.240 mal von Lesern ausgewählt (57,09 %)
                                                          Sigma Kreditbank
                                                          1.871 mal von Lesern ausgewählt (9,50 %)
                                                          Targobank
                                                          1.316 mal von Lesern ausgewählt (6,68 %)
                                                          Kredit-ohne-Schufa.de
                                                          952 mal von Lesern ausgewählt (4,84 %)
                                                          Auxmoney
                                                          711 mal von Lesern ausgewählt (3,61 %)

                                                        • Euro Testsieger
                                                          Finanztip
                                                          Tüv Saarland
                                                          Ekomi

                                                        • 1
                                                          Bewerten Sie hier
                                                          die Qualität der
                                                          Antworten
                                                          Bitte bewerte uns!
                                                          4,22 / 5 Sterne
                                                          Es wurden bisher insgesamt:
                                                          27 Bewertungen für Pkw finanzieren oder leasen - wo ist der Unterschied abgegeben

                                                        Kredit-Zeit Forum Meistgelesene Artikel:

                                                        Lädt...
                                                        X