Sie sind hier: Home ›› Kredit Überblick ›› Minikredit Vergleich ›› CashCape Kredit Erfahrungen

CashCape Kredit Erfahrungen

zum Anbieter
4.00 von 5

basierend auf 1 Kundenerfahrung von unseren Besuchern

Zum aktuellen Zeitpunkt (Stand 09.2020) liegt uns 1 cashcape Kredit Erfahrung vor. Von den Bewertungen sind 100,00 % positiv, 0,00 % neutral und 0,00 % negativ. Auf einer Sterne Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4.00/5 was als gut eingestuft werden kann.

Sind Sie ein cashcape Kunde und würden Sie gerne uns Ihre Erfahrungen schildern? Sie würden anderen Lesern damit sehr weiterhelfen.

Jeder erhält bei uns für eine veröffentlichte Bewertung einen 5 Euro Amazon Gutschein geschenkt. Sie erhalten den Gutschein in digitaler Form einfach und schnell per Email zugeschickt. Jede Person darf nur 2 Bewertungen für verschiedene Anbieter abgeben. Voraussetzung für den Gutschein ist, dass wir den Erfahrungsbericht veröffentlichen.

cashcape bewerten

Jetzt bewerten

oder anderen Anbieter bewerten

cashcape Erfahrung #1

10.06.2020

Positive Bewertung geschrieben von: Daniel D.

Ich brauchte 4250 EUR Kredit für mein Hobby, das Modellbootfahren. Ein Bekannter von mir war ganz begeistert von Cashcape. Dort könne man einen Kredit komplett am Handy betragen. Ich habe also auf dem Smartphone die Seite angesteuert und 4250 EUR mit 60 Monaten Laufzeit ausgewählt. Dann habe ich auf bestätigen geklickt. Die Überraschung: Dann musste ich Betrag und Laufzeit nochmal auswählen, weil es wieder bei 10.000 EUR und 48 Monaten Laufzeit stand. Was soll das? Mir wurde der Kredit mit einem Zinssatz von 1,95 % ausgerechnet. Ich dachte: o. k., das ist günstig. Ich habe deshalb die App heruntergeladen (Android). Dann startet der eigentliche Antrag. Man gibt die persönlichen Daten an und die IBAN für den digitalen Kontocheck. Die Überraschung: plötzlich lag mein Zinssatz nicht mehr bei 1,95 %, sondern bei 6,95 %. Im Kleingedruckten habe ich gesehen, dass die sogar bis 18,95 % verlangen. Nun gut: Jetzt war ich schon weit im Antrag und so habe ich es auch zu Ende abgeschlossen.

Wenn einem das Kreditangebot zusagt identifiziert man sich mittels Videoident. Weitere Unterlagen muss man nicht mehr vorlegen. Alle Informationen die die Bank für die Prüfung benötigt, sind im Girokonto. Anstatt Kontoauszüge einzusenden, macht man diesen digitalen Kontocheck. Dabei loggt man sich im eigenen Onlinebanking ein. Alle wesentlichen Daten werden dann einmalig ausgelesen.

Ich hatte den Antrag an einem Donnerstagabend absolviert. Am folgenden Montag war das Geld auf meinem Konto. Insofern ist das Angebot gut: bei manchen anderen Banken dauert es ja deutlich länger.

Ich muss zunächst sagen, dass es zu keinem Zeitpunkt einen persönlichen Kontakt zwischen mir und Cashcape gab. Dieses bei dem Kredit aber auch so beabsichtigt. Es sollte alles online und digital ablaufen. Was ich aber nicht gut fand waren einige Details beim Antrag. So etwa, dass einem zunächst der Zinssatz von 1,95 % angezeigt wird und hinterher ganz andere Konditionen gelten. So wird man in den Kreditantrag gelockt. Hätte ich diesen Zinssatz zuerst gesehen, hätte ich den Kreditantrag nicht abgeschlossen. Auch, dass man eine App herunterladen muss finde ich seltsam. Bringt das etwas? Warum nicht einfach über den Browser?

Man kann Cashcape weiterempfehlen, weil der Kredit schnell auf dem eigenen Konto ist. Es ist auch eine seriöse Firma. Aber dass sich der Zinssatz im Antrag dann so stark ändert, ist ein Schwachpunkt. Dafür vergebe ich auch nur vier von fünf möglichen Sternen. Das ist ja heute schon eher ein mittelmäßiges Urteil.

zum Anbieter
Beste Kundenerfahrungen
Schnellste Auszahlungen
1,33 Tage
1,63 Tage
2,00 Tage
2,14 Tage
2,25 Tage
zum Anbieter: cashcape

Wie schneiden die cashcape Kundenerfahrungen im Vergleich zu anderen Banken ab?

Die cashcape Erfahrungen gehören nicht zu den Top 5 unser Anbieter